HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Haussteuerung mittels mediola

Werbung


Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Beitragvon skyguard » 19.06.2017, 14:30

Hallo zusammen

ich habe eine CCU2, Homebridge auf Pi und Mediola Neo im Einsatz.
Mit Neo habe ich ein Knopf, welcher ein Makro startet um verschiedene Aktoren zu schalten.
Homebridge ist auf dem Pi installiert und ich kann mit Siri einzelne Aktoren schalten.

Nun möchte ich aber mit Siri dieses Makro anstossen können.
Wie geht das? Kann ich ein "Knopf" im Neo auch mit einem z.B. http Befehl auslösen?
Kann ich ein virteuller Aktor einrichten welcher auf Siri hört und dieser dann irgendwie das Makro startet?

Danke für Eure Hilfe!
skyguard
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2015, 18:17

Re: Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Beitragvon Fonzo » 19.06.2017, 15:41

skyguard hat geschrieben:Nun möchte ich aber mit Siri dieses Makro anstossen können.
Wie geht das? Kann ich ein "Knopf" im Neo auch mit einem z.B. http Befehl auslösen?
Kann ich ein virteuller Aktor einrichten welcher auf Siri hört und dieser dann irgendwie das Makro startet?

Nur mit NEO alleine kannst Du keine Makros von extern triggern.

Es gibt also drei alternative Möglichkeiten um ans Ziel zu kommen.

1.
Den NEO Automation Manager von Mediola anschaffen und auf dem Raspberry installieren. Dann hast Du auch die Möglichkeit Makros in NEO zu triggern.

2.
Plugins für die Homebridge nutzen und dann so die Geräte schalten ohne NEO Makro.

3.
Eine Hausautomationssoftware Deiner Wahl auf dem Raspberry installieren. Diese nimmt Dir alle Befehle von Siri entgegen und schaltet dann die entsprechenden Geräte. Benötigt ebenfalls kein NEO Makro da das Makro in der Hausautomationssoftware ausgeführt wird und die Geräte von dort geschaltet. Von den gängigen Hausautomationslösungen gibt es zur Zeit für NEO für IP-Symcon ein Plugin für OpenHAB ist eines von Mediola in Planung falls der Wunsch besteht Dinge auch in NEO zu visualisieren. Nur zum Schalten über Siri ist da kein Plugin für NEO notwendig.
Fonzo
 
Beiträge: 530
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Beitragvon skyguard » 19.06.2017, 18:00

Vielen Dank für die prompte Antwort, werde 3 verschiedenen Varianten prüfen! Danke!
Kann ich dann mit variante 1 Siri nutzen um das makro anzustossen?
skyguard
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2015, 18:17

Re: Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Beitragvon brunobalu » 19.06.2017, 20:27

Lege doch anstatt eines Makros ne Variable in der CCU mit einem Programm dahinter das deine Aktoren schaltet. Du kannst dann in Neo die Variable schalten und unter der Homebridge ebenfalls.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
brunobalu
 
Beiträge: 162
Registriert: 30.10.2016, 09:58

Re: Mit Siri Makro steuern (CCU2, Homebridge, Mediola Neo)

Beitragvon Fonzo » 19.06.2017, 23:11

skyguard hat geschrieben:Vielen Dank für die prompte Antwort, werde 3 verschiedenen Varianten prüfen! Danke!
Kann ich dann mit variante 1 Siri nutzen um das makro anzustossen?

Mit Variante 1 must Du ein http Request an den NEO Autoation Manager schicken um dann im Dann Block ein Makro auslösen zu können. Den http Request musst Du in der Homebridge konfigurieren da gibt es auch ein Homebridge Plugin für.
Fonzo
 
Beiträge: 530
Registriert: 22.05.2012, 08:40


Zurück zu mediola

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.