Erfahrungen mit a.i.o. control

Haussteuerung mittels mediola

Moderator: Co-Administratoren

Mark S.
Beiträge: 49
Registriert: 05.05.2012, 07:01
Wohnort: Augsburg

Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von Mark S. » 13.05.2012, 13:06

Hallo Leute,
admin hat soeben den Bereich für die mediola Software eingerichtet. Nochmals vielen Dank an unseren admin für die schnelle Einrichtung.
Wie sind Eure Erfahrungen mit der Mediola Software?
Ich bin gerade dabei mein Haus damit zu visualisieren.
Ich bin noch auf der Suche nach einem Tablet, das ich neben die Haustüre hängen kann. Habt Ihr hier schon Erfahrungen?

Gruß
Mark S.

h4zz
Beiträge: 130
Registriert: 11.09.2011, 17:13
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Kreis Bad Kreuznach

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von h4zz » 13.05.2012, 14:11

Hi Mark,

ich hab es auch vor wenn ich soweit durch bin mit der Renoviertung.

Ich hab an ein "billiges" 10" Android gedacht, muss ja nix besondres können...einfach ins WLAN und ne schöne Halterung gebaut, Fertig.
Gruß
Fabian

------------------------------------------
299 Kanäle in 85 Geräten
CUNO,CCU Historian, Webmatic...
--------------------------------------------

art-audio
Beiträge: 712
Registriert: 13.12.2010, 09:45

Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von art-audio » 13.05.2012, 18:10

Hallo Mark,

ich bin von Mediola sehr begeistert und habe es seit über ca. 1,5 Jahren im Einsatz. HomeMatic kam bei uns erst später, weil es von Mediola unterstützt wurde.

Hausgrundrisse mit www.floorplanner.com zeichnen und als Hintergrund für Mediola verwenden.

Wir steuern über ein iPad 2, ein iPad 3 und iPhones.
Gruß

Sven

(aktuell ca. 200 HomeMatic Funk Aktoren und Sensoren und einigen Hundert Kanälen mit steigender Tendenz)

Captain-S
Beiträge: 414
Registriert: 06.12.2009, 22:34

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von Captain-S » 13.05.2012, 19:13

Hallo Mark,
jo, find ich klasse, dass der admin dank deiner Umfrage einen eigenen Bereich für mediola aufgemacht hat.
Ich verwende a.i.o control auf dem iPad1 und 3. Es gibt einfach nichts Vergleichbares, wenn man Homematic, IR
und IP-Steuerung unter einen Hut bringen will.
Es gibt ja hier im Forum bereits eine Reihe von Threads zum Thema mediola, könnte man die in den neuen Bereich verschieben?

DrTob
Beiträge: 3408
Registriert: 29.10.2010, 08:24

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von DrTob » 13.05.2012, 21:44

ich habe ein Yarvik TAB 211 mit Mediola an der Wand.

Ich kann von diesem Tablett nur abraten.
1. Der Touchscreen ist sehr schlecht, das wusste ich auch schon vorher, da Resistive. Wäre auch noch zu verkraften, da ich das Tablet fast ausschließlich zur Visualisierung verwende. Wenn um auch mal etwas zu bedienen (vorhallem Schieberegler!) sollte man unbedingt ein Kapazitäten Touchscreen nehmen)

2. Das Display ist mittlerweile extrem "eingebrannt". Ich habe ein Hintergrund mit hellem Himmel, teilweise erkennt man fast nichts mehr.


Die Software (Mediola) ist jedoch top :)

PumpkinEater
Beiträge: 138
Registriert: 16.12.2007, 12:40

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von PumpkinEater » 13.05.2012, 21:55

Klasse, dass es hier nun eine eigene Rubrik für Mediola gibt :) .

Nach langem Überlegen habe ich mir vor kurzem die Mediola Pro Version gekauft und mich damit gegen eine "Selbstbau"-Lösung (z.B. mit JQuery Mobile) entschieden. Aktuell experimentiere ich noch und habe noch keine finale Remote erstellt.

Neben der Steuerung der Homematic möchte ich auch andere Geräte damit steuern. Schnittstelle dafür ist das MControl-Protokoll, das von Mediola unterstützt wird. Dazu habe ich mir einen kleinen MControl-Server in PHP geschrieben, der auf meinem Ubuntu-Homeserver läuft. Dieser MControl-Server nimmt die Requests von der Mediola Remote entgegen und fragt dann eine MySQL-Datenbank ab, in der ich so ziemlich alles abspeichere (Zustände der Fenster und Türen, Temperaturen, Gasverbrauch, Anrufe etc.). Das Ergebnis wird dann an die Mediola-Remote zurückgegeben und angezeigt.

Als Alternative zum MControl-Protokoll lassen sich Daten auch sehr gut als Webseiten einbinden. Um z.B. die letzten Telefonanrufe darzustellen, ruft die Remote eine PHP-Webseite auf meinem Server auf, die eine Tabelle der Anrufe darstellt. Diese Methode scheint schneller zu sein als die Abfrage per MControl, wenn auf einer Mediola-Seite viele Daten dargestellt werden sollen.

Gut gefällt mir bei Mediola:
- Schnelle Reaktionen der App z.B. beim Seitenwechsel
- Das Zusammenklicken der Seiten geht einfach und schnell
- 3o Tage Testversion

Nicht so gut:
- Der Mediola Creator wirkt etwas träge, der Start dauert lange
- Wenn man Seiten umbenennt, wird diese Änderung nicht automatisch auf die Navigation in den Seiten übertragen
- Nur wenige mitgelieferte Buttons/Icons

Gruß
Peter

TeKilla
Beiträge: 7
Registriert: 08.04.2012, 20:07

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von TeKilla » 15.05.2012, 08:34

Super Software, HM, IRTrans ohne Probleme als Gateway eingerichtet und eine Fernbedienung für ein iPad erstellt.
Extrem einfach und man hat innerhalb kürzester Zeit eine komfortable Steuerung erstellt.
Software ansich ist etwas träge aber dafür ist diese leicht zu bedienen.
HM wurde automatisch erkannt und als Gateway eingerichtet, musste dann lediglich die gewünschten Aktoren/Sysvars/usw. mit einen neuen Namen (für Mediola) abspeichern und dann konnten diese auch schon verwendet werden.
Das IRTrans LAN Gateway wurde auch mit IP/User/Pass eingerichtet und die IR Geräte wurden mit der Mediola Code Bibliothek angelernt.
In der 30 Tage Testversion konnte ich eine "Fernbedienung" für ein iPad erstellen das mit die Klima Werte (Temp/Feucht) meiner Thermostate anzeigt, sowie den Status der wichtigsten Aktoren (Tür/Fenster Kontakt, Dimm u. Schaltaktoren) und diverse System Variabeln, zudem kann ich meine IR Geräte (TV/AVR/AppleTV/SetTop Box) steuern und via Makros, Aktionen starten...(TV schauen,...,Alles Aus.usw)
Die 30 Tage sind seit einer Woche vorbei, FB funktionert einwandfrei jedoch kann natürlich kein Update mehr gemacht werden, ist aktuell auch noch nicht nötig :-)

Wenn es dann noch eine Aktion für die PRO Version gebe, würde ich mir die Software sofort kaufen.

sg Martin

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 1019
Registriert: 07.08.2010, 22:51
Kontaktdaten:

AW: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von JPS » 15.05.2012, 08:59

Freut mich, dass es endlich mit dem aio Unterforum geklappt hat.

Schön wäre es noch, wenn jemand den langen mediola Threat aus dem Allgemein-Bereich hierher verschieben könnte:

http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=5569

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
SMART WOHNEN by sTeRn AV | Meine Lösungen, um das Leben zuhause "smarter" zu machen.
Verwendung meiner Hinweise und Skripte auf eigenes Risiko | Ich übernehme hierfür keinerlei Gewährleistung bzw. Haftung

Benutzeravatar
wipplmax
Beiträge: 179
Registriert: 12.01.2008, 20:59
Wohnort: nähe Bad Radkersburg

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von wipplmax » 26.05.2012, 03:09

Hi,
hab mir die Testversion mal runtergeladen.....

Ist echt einfach und nicht schlecht...
aber wenn ich z.b. einen Eigenen "Taster-Icon" verwenden will oder als Analoganzeige eigene Icon´s verwenden will geht das leider nicht.
Ich kann nur die von der Vorlage verwenden(sind nicht viel...)

Ist das nur bei der Testversion??

:roll: :roll: :roll:

Benutzeravatar
wipplmax
Beiträge: 179
Registriert: 12.01.2008, 20:59
Wohnort: nähe Bad Radkersburg

Re: Erfahrungen mit a.i.o. control

Beitrag von wipplmax » 26.05.2012, 03:28

Hi,
habe zur zeit nur die Homematic über die CCU testen können.

Brauche noch den IR Trans-LAN....

Wie spielt der mit der CCU zusammen?

Brauche IR-Sender für 3 Zimmer, geht das über einen IR Trans?
Was wird das kosten? Was brauch ich da genau?

Noch eine Frage,... Der a.i.o. Control als Testversion geht nur 30 Tage? Oder kann ich dann einfach keine neue "Fernbedinung" mehr erstellen, aber die "alten" gehen noch? :?:

Antworten

Zurück zu „mediola“