mediola

CUxD mit Intertechno for Dummies

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Re: CUxD mit Intertechno for Dummies

Beitragvon uwe111 » 07.06.2017, 21:41

Hallo,

sveni_lee hat geschrieben:Könnte man den nanoCUL auch via Powerline mit USB über Ethernet an die CCU2 anbinden?

Wenn Du den nanoCUL oder andere serielle USB-Geräte z.B. mittels Raspberry Pi o.ä. ins Netzwerk bringst, dann kannst Du mittels Socat einen TCP-Tunnel von der CCU zum CUL einrichten und darüber auf den CUL zugreifen. Das funktioniert sogar auch kabellos per WLAN.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3202
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: CUxD mit Intertechno for Dummies

Beitragvon sveni_lee » 08.06.2017, 09:58

uwe111 hat geschrieben:Wenn Du den nanoCUL oder andere serielle USB-Geräte z.B. mittels Raspberry Pi o.ä. ins Netzwerk bringst, dann kannst Du mittels Socat einen TCP-Tunnel von der CCU zum CUL einrichten und darüber auf den CUL zugreifen.


Das hört sich richtig gut an. Kannst Du mir das was empfehlen? Es gibt ja so viele unterschiedliche Geräte, Rasberry Pi, Banana Pi, Ondroid usw...
Das system würde dann 24/7 laufen und in einem ip65 Gehäuse verbaut werden müssen. WLAN wäre vorhanden... Kannst Du eventuell die Reichweite mit einer externen Antenne einschätzen? Wäre im Freifeld Außenbereich...
sveni_lee
 
Beiträge: 24
Registriert: 12.05.2017, 08:47

Re: CUxD mit Intertechno for Dummies

Beitragvon svenp » 08.06.2017, 11:47

Hallo, ist es dann nicht einfacher einen CUN zu kaufen?
svenp
 
Beiträge: 535
Registriert: 11.12.2012, 15:24

Re: CUxD mit Intertechno for Dummies

Beitragvon uwe111 » 08.06.2017, 13:22

svenp hat geschrieben:Hallo, ist es dann nicht einfacher einen CUN zu kaufen?

Ja, das ist viel einfacher. :)

sveni_lee hat geschrieben:Kannst Du mir das was empfehlen?

Da reicht der billigste mit dem geringsten Stromverbrauch.

sveni_lee hat geschrieben:WLAN wäre vorhanden... Kannst Du eventuell die Reichweite mit einer externen Antenne einschätzen?

Damit habe ich leider keine Erfahrung und für weitere Fragen machst Du am besten ein neues Thema auf. Mit Intertechno hat es ja schließlich nichts mehr zu tun.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3202
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: CUxD mit Intertechno for Dummies

Beitragvon michael_klatt » 09.07.2017, 08:26

Hy,
Wie viele Steckdosen kann man den nutzen. Wenn ich gesehen haben. 16 Kanäle durch zwei gleich acht dosen.was mache ich denn wenn ich mehr habe? Damit ich alle 40 Dosen schalten kann.gruss und danke
michael_klatt
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.06.2017, 14:35

Vorherige

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.