HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Uniroll Gurtwickler einbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon moped2001 » 28.04.2013, 12:24

Hallo,

nach längerer Pause widme ich mich mal wieder der Hausautomation. Habe mir eine Homematic-Zentrale und einen CUxD-Stick zugelegt. FS20 Komponenten laufen.

Nun möchte ich meine Gurtwickler anlernen. Finde nirgends eine Vorgehensweise. Funkfernbedienung R 23710 ist vorhanden.
Beim drücken auf die Knöppe tauch aber im Terminal nix auf.

Kann mir hier jemand helfen?

Gruß,
Thomas
moped2001
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.01.2012, 00:58

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon uwe111 » 28.04.2013, 13:42

Hallo Thomas,

moped2001 hat geschrieben:Habe mir eine Homematic-Zentrale und einen CUxD-Stick zugelegt. FS20 Komponenten laufen.

Nun möchte ich meine Gurtwickler anlernen. Finde nirgends eine Vorgehensweise. Funkfernbedienung R 23710 ist vorhanden.

Vielleicht hilft Dir das hier weiter: viewtopic.php?f=26&t=6288&start=11
und danach das hier: viewtopic.php?f=37&t=11823

Viele Grüße,

Uwe.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3577
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon moped2001 » 28.04.2013, 14:14

Hallo, Uwe,

der Stick ist brandneu, Firmware 1.5x.

Ich habe das Problem, dass ich im CUxD-Terminal nix sehe, wenn ich die Tasten auf der FB drücke.
Habe öfter was von RAW senden/empfangen gelesen, dass es ab v1.4 default aktiviert ist und und und.

Kann ich im Setup der CUxD sehen, ob es aktiviert ist? Und wenn nein, wie aktiviere ich?

Dank & Gruß,
Thomas
moped2001
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.01.2012, 00:58

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon uwe111 » 28.04.2013, 16:40

Hallo Thomas,

moped2001 hat geschrieben:Habe öfter was von RAW senden/empfangen gelesen, dass es ab v1.4 default aktiviert ist und und und.

RAW-Empfang kann nicht per Default aktiviert sein, sonst würden Deine FS20-Komponenten nicht laufen. Das geht über culfw-Befehle und dazu steht was in den Links aus meinem letzten Beitrag.
Wenn das nicht hilft, dann kannst Du auch hier https://groups.google.com/forum/?hl=de& ... m/cul-fans nachfragen.

Viele Grüße,

Uwe.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3577
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon truderinger@gmx.de » 01.10.2013, 21:15

Hallo uwe111,

dies ist mein erster Beitrag eigentlich Frage in diesem Forum. Ich habe eine CCU2 und CuxD mit eimen CUL 868 V3. Geflasht mit V.1.55 über Flip. Da ich bereits an den Rollotron 9200 gescheitert bin, habe ich Ersatz gesucht. Seit Tagen bzw. Woche lese ich immer wieder von den Uniroll´s. Habe diesen mit R2370 und Einzel-FB angeschafft. Mit X04 sehe ich die FB funken. Mit den "G-Befehl" kommt keine Fehlermeldung (HAS_RAWSEND daher logisch default). Jedoch ist ein Pairing nicht möglich. "Heiermann" schreibt in einem Forum, wie es gemacht werden soll. Leider ohne Erfolg. Auch Codes mit GXXXXXXXXXXXX, die in den Foren stehen haben nicht angeschlagen. Gibt es einen Tipp oder ein WIKI hierüber?

Danke für die Hilfe!

Jimi Bondis
Zuletzt geändert von truderinger@gmx.de am 02.10.2013, 06:44, insgesamt 1-mal geändert.
truderinger@gmx.de
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.09.2013, 22:06

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon uwe111 » 01.10.2013, 23:44

Hallo Jimi,

ich denke mit solchen speziellen CUL-Fragen hast Du mehr Erfolg in diesem Forum:
https://groups.google.com/forum/#!forum/cul-fans

Im CUxD musst Du die passenden Befehle dann nur noch in die Fernbedienung eintragen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3577
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon klassisch » 02.10.2013, 03:06

Und wenn es funktioniert, dann bitte auch hier Bescheid geben. Ich bin auch noch auf der Sucher nach einer Lüsung, weil ich die alten Rademacher mit R2370 ausgestattet habe und an einer direkten Funkverbindung zwischen CUL und den 2370 gescheitert bin.
Steure die Mehrfach-FBs mit einem wired-Baustein,was aber sehr unkomfortabel zu programmieren ist.
Ich würde heute die Vierfach-Funk-Batterieaktoren an den Rademachern verwenden.
Habe mittlerweile nur noch einen Uniroll-Wickler im Einsatz. Die sind mir zu laut. Lieber die Rademacher umbauen. 2 Optokoppler und 2 Widerstände und ein Funkmodul. Bei der 96er Serie kann man sich auch noch die Optokoppler schenken. Aber die brauchen leider einen langen Impuls um die Fahrt zu starten und einen kurzen um die Fahrt zu stoppen. Mit dem 2370 und Zusatzbescheltung kann man aber nur eine Zeit realisieren. Auch hier wäre mittlerweile der Vierfach-Batterieaktor eine Lösung.
klassisch
 
Beiträge: 2879
Registriert: 24.03.2011, 05:32

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon mws » 03.10.2013, 10:33

Wie hast du die 96er angeschlossen. Ich habe bisher überall nur Infos gefunden, dass es nicht gehen würde.

Gesendet von meinem GT-P7300 mit Tapatalk 4
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------
mws
 
Beiträge: 589
Registriert: 02.06.2011, 23:36

Re: AW: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon mws » 03.10.2013, 10:34

mws hat geschrieben:Wie hast du die 96er angeschlossen. Ich habe bisher überall nur Infos gefunden, dass es nicht gehen würde.

Wobei ich glaube ich 97er verbaut habe.

Gesendet von meinem GT-P7300 mit Tapatalk 4


Gesendet von meinem GT-P7300 mit Tapatalk 4
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
----------------o00o----'(_)'----o00o---------------
mws
 
Beiträge: 589
Registriert: 02.06.2011, 23:36

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon klassisch » 03.10.2013, 11:15

Die 96er sind vom Pegel her direkt mit dem open collector des 2370 Funkempfängers ansteuerbar. Die Taster sind auf Masse bezogen. Aber die 96 muß man zum Starten recht lange drücken; läger als der 2370 dies tut- zumindest in Verbindung mit der Fünffsch-FB. Dann habe ich halt noch Dioden, Widerstände, Elkos reingefrickelt, um die Zeiten zu verlängern. Zum stoppen sind die Zeiten dann aber wieder zu lang. Deshalb geht nur ganz auf oder ganz zu. Gilt dann auch für die Bedienung mit der manuellen Fernsteuerung.
Der 96 hat zwar eine ordentliche Uhr aber eben die unangenehme Eigenheit, daß man zum Starten lange drücken muß und zum Stoppen kurz. Auch für den Bediener eher ungewohnt.
Die 92er sind da unkompliziert. Allerdings muß man die potentialfrei ansteuern, was aber mit Optokopplern für <0,20 EUR problemlos geht.
klassisch
 
Beiträge: 2879
Registriert: 24.03.2011, 05:32

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.