mediola

Uniroll Gurtwickler einbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon klassisch » 27.08.2015, 13:16

@Glatze680
Bitte jetzt nicht falsch verstehen. Die Idee mit dem Delta-T Sensor und den Schrumpfschläuchen finde ich eine prima Minimalisierung von Sammy's Aldi-Konfitüreglassensor.
Aber Du hast bereits einen Sonnensensor und Deine Uniroll Steuerung verfügt über die entsprechende Ansteuerlogik. Bringe einfach diesen zum Laufen und Du hast ohne Zusatzaufwand eine funktionierende erprobte Lösung.
Mit dem Sensor alleine ist es ja nicht getan. Du must auch programmieren wann runter und hochgefahren wird. Und was ist, wenn Du manuell eingreifst und gegensteuerst? Setzt Du dann Deine Automatik außer Betrieb und wie lange? Achso, das merkt HM ja gar nicht, wenn Du manuell eingreifst, das merkt nur Deine Uniroll Steuerung. Es spricht einiges dafür, die bereits vorhandenn Mittel konsequet auszuschöpfen, bevor man das nächste Faß aufmacht.
klassisch
 
Beiträge: 2695
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Glatze680 » 27.08.2015, 13:38

@klassisch

ich verstehe das nicht falsch,bin ja für jeden Rat hier dankbar. Grade für mich als Newbie.

Das mit den Sonnensensoren mag ja stimmen und für meine Ostseite auch anwendbar sein. Nur sehe ich auf der Südseite das Problem an der Terrassentür. Wenn ich dort den Sonnensensor habe und ich sitze mal gemütlich auf der Terrasse und die Sonne kommt raus, dann fährt der Rolladen runter und ich schaue blöd aus der Wäsche weil ich nicht mehr reinkomme :lol:

So könnte ich auf der Südseite zumindest das ganze mit dem Differenzsensor programmieren und über den Funk Fenster Drehgriffkontakt die CCU erkennen lassen das die Tür offen ist und dieser Rolladen nicht runterfahren soll.

Und ich bekomme es zum verrecken nicht hin das mein Rolladen runter fährt mit dem Sonnensensor :evil:
Glatze680
 
Beiträge: 151
Registriert: 21.06.2015, 10:49

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Mac_ » 27.08.2015, 17:04

Und ich weiss nicht, ob dieser Saugnapf mit dem Lichleiterkabel dran so unbedingt eine Zierde für jedes! Fenster ist.
Weiterhin macht die DTS Lösung einen durchaus professionellen und durchdachten Eindruck.

Mac_
2[WDS10-TH-0],5[Sec-MDIR-2],1[LC-Dim1TBU-FM],2[WDS30-OT2-SM],23[Sec-SCo],1[Sec--SC-2],2[Sen-LI-O],1[MOD-EM-8],1[Sec-TiS],6[Sec-SD-2],1[Dis-WM55],1[LC-Sw1-PI-CT-R1],21[ES-PMSw1-PI],2[ES-PMSw1-SM],1[PB-6-WM55],13[CC-RT-DN],1[Dis-EP-WM55],4[WDS40-TH-I],9[LC-SW1PBU-FM],1[LC-Sw1-FM],1[OU-CFM-TW],2[LC-RGBW-WM],1[Sec-WDS-2],1[CC-SCD],2[WDS30-T-O],2[ES-TX-WM],1[Sen-RD-O],12[TC-IT-WM-W-EU] = 120 Geräte, YAHM auf Rasperry Pi3, FW 2.29.22
Benutzeravatar
Mac_
 
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2014, 08:07

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Glatze680 » 28.08.2015, 12:24

Schön ist sicher was anderes, das stimmt :D

Wie gesagt wenn ich die Sonnensensoren mal ans laufen bekomme dann versuche ich es an den zwei Ostfenstern mal und für die Südseite habe ich mir jetzt den Differenzsensor gekauft.

Gruß
Glatze680
 
Beiträge: 151
Registriert: 21.06.2015, 10:49

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Homoran » 28.08.2015, 12:34

klassisch hat geschrieben: Die Idee mit dem Delta-T Sensor und den Schrumpfschläuchen finde ich eine prima Minimalisierung von Sammy's Aldi-Konfitüreglassensor.

[Besserwissermodus]Der Marmeladenglassensor ist von Eugen.[/Besserwissermodus]

Ich habe bisher Sensoren in Alurohren versteckt.
Hitzesensor.jpg

Eine vertikale Variante mit geschlossenen Enden und eine Horizontale mit offenen Enden
Anscheinend heizen sich die silbernen Rohre auch auf, wenn sie geschlossen sind, dadurch meldet der Sensor nur maximal 5°C Differenz, während der offenen Sensor bis ca. 12°C Differenz meldete und daher besser nutzbar war.

Letzte Woche fuhren auf einmal die Rolläden trotz starker Sonneneinstrahlung hoch. Der horizontale Sensor zeigte auch nur knapp 4°C Differenez an (Cutoff bei dem war 5°C). Es war ein sehr windiger Tag, direkt auf dem Balkon gemessenen 15-20 km/h. Dadurch kehrte sich der bisherige Vorteil der offenen Rohre ins Gegenteil um, und auch das schwarze Rohr kühlte aus.

Ich habe mich dann mit Eugens Einkaufsliste aufgemacht, bei Aldi ein kleines Marmeladenglas geholt (war leider noch voll ;-) ) ein Alu-Rohr im Baumarkt und stelle jetzt auf diesen Sensor um.

Heute morgen hatteich auf dem Sensor mit den offenen Rohren wieder >10° Diffeerrenz - es war nahezu windstill.

Mal sehen, wie das Glas bei Wind reagiert - ist ja im Prinzip doppelt abgeschirmt.

Die Schrumfschlauch-Sensoren sind in der Bauweise von Jailbreak ja nur für den Innengebrauch nutzbar, oder müssten zumindest über Kopf aufgehängt werden.

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!
Benutzeravatar
Homoran
 
Beiträge: 8336
Registriert: 02.07.2013, 14:29
Wohnort: Köln

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Mac_ » 28.08.2015, 13:50

[quote="Homoran]
...
Die Schrumfschlauch-Sensoren sind in der Bauweise von Jailbreak ja nur für den Innengebrauch nutzbar, oder müssten zumindest über Kopf aufgehängt werden.
...
[/quote]

Ich kenne jetzt die Bauweise von Jailbreak nicht, meiner sieht jedenfalls so wie der im Bild aus. Meine zwei machen zumindest auf mich einen wasserdichten Eindruck.
Oder gibt es hier negative Erfahrungswerte?

Mac_
Dateianhänge
DTS.PNG
2[WDS10-TH-0],5[Sec-MDIR-2],1[LC-Dim1TBU-FM],2[WDS30-OT2-SM],23[Sec-SCo],1[Sec--SC-2],2[Sen-LI-O],1[MOD-EM-8],1[Sec-TiS],6[Sec-SD-2],1[Dis-WM55],1[LC-Sw1-PI-CT-R1],21[ES-PMSw1-PI],2[ES-PMSw1-SM],1[PB-6-WM55],13[CC-RT-DN],1[Dis-EP-WM55],4[WDS40-TH-I],9[LC-SW1PBU-FM],1[LC-Sw1-FM],1[OU-CFM-TW],2[LC-RGBW-WM],1[Sec-WDS-2],1[CC-SCD],2[WDS30-T-O],2[ES-TX-WM],1[Sen-RD-O],12[TC-IT-WM-W-EU] = 120 Geräte, YAHM auf Rasperry Pi3, FW 2.29.22
Benutzeravatar
Mac_
 
Beiträge: 154
Registriert: 18.12.2014, 08:07

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon dondaik » 28.08.2015, 13:54

ja gibt es - war vor kurzem auch hier wieder zu lesen.
ach: das du den wasserdichten eindruck recht einfach testen kannst ist schon klar ;-)
Zuletzt geändert von dondaik am 28.08.2015, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8127
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon Homoran » 28.08.2015, 13:54

Mac_ hat geschrieben:Ich kenne jetzt die Bauweise von Jailbreak nicht, meiner sieht jedenfalls so wie der im Bild aus. Meine zwei machen zumindest auf mich einen wasserdichten Eindruck.
Oder gibt es hier negative Erfahrungswerte?


Ja!
http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=26266#p229198

Die sind nicht dicht!


Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!
Benutzeravatar
Homoran
 
Beiträge: 8336
Registriert: 02.07.2013, 14:29
Wohnort: Köln

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon #Michi# » 10.12.2017, 19:23

Hallo Zusammen,

ich hole das Thema mal nach ein paar Jahren vor.

Bin "zufällig" noch an nen Uniroll Gurtwickler geraten...

Bei der Gelegenheit hab ich mir dann gleich das Empfangsmodul gekauft und wollte das Ganze wie hier beschrieben über die CCU2 steuern.

Das pairen mit dem "U1234b" - Befehl klappt. Zumindest blinkt die LED am Empfangsmodul 2 - 3 mal auf.

Wenn ich dann den Befehl im Terminal eingebe, rührt sich aber so ganz und gar nichts . :cry:

Lt. Handbuch wird Uniroll ja noch unterstützt.

Ich sehe nicht, wo hier von meiner Seite was falsch eingestellt / bedient wird.... :?: :?:

Hat jemand so spontan eine Idee wo das Problem liegen könnte?

Servus
Michi
#Michi#
 
Beiträge: 4
Registriert: 19.08.2017, 13:54

Re: Uniroll Gurtwickler einbinden

Beitragvon klassisch » 10.12.2017, 19:31

Das ist schon eine Zeit her.
Läuft bei mir aber noch. Version:
Code: Alles auswählen
V 1.58 CUL868 (CUL_V3)

Was hast Du denn ins Terminal eingegeben?
Edit: bei mir werden die Befehle im Terminal so quittiert:
Code: Alles auswählen
19:45:32 [ttyACM0] <- U12340e

Dann wird verschickt und der Rolladen geht hoch.
Der CUL Stick braucht eine USB Verlängerung, der darf nicht nahe an der CCU sein.
klassisch
 
Beiträge: 2695
Registriert: 24.03.2011, 04:32

VorherigeNächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.