CUxD-Highcharts

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 50
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von Rolf A » 05.12.2017, 13:22

Hallo,

"RAM-Disk", danke Du hast Recht. Dann kann ich mir natürlich erklären, warum die Daten nach dem Neustart weg sind. Vielleicht denke ich mal über ein Laufwerk am Raspi nach. Zumindest für das Loggen.

Gruß Rolf

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3630
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von uwe111 » 05.12.2017, 13:23

Rolf A hat geschrieben:Trost war bisher, wenn ich es vergesse vor dem Neustart von Raspberrymatic, dann fehlen nur ein paar Stunden.
Beim ordnungsgemäßen Beenden sollte der CUxD auch DEVLOGMOVE ausführen. Damit darf dann eigentlich nichts verlorengehen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 50
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von Rolf A » 05.12.2017, 13:31

Hallo Uwe,

danke für die Info, aber leider sind bei mir Neustarts oft nicht planmäßig. Entweder mal Stromausfälle (kommt bei uns auf dem Lande recht häufig vor) oder auch der Raspi hat sich mal aufgehängt.

Beim nächsten Update werde ich das mal beobachten, da ich fahre den Raspi ordentlich runter. Da denke ich eigentlich auch dran den temp-Ordner zu sichern. Eigentlich! :(

Gruß

Rolf

g60vx
Beiträge: 119
Registriert: 16.04.2015, 21:48

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von g60vx » 05.12.2017, 13:35

uwe111 hat geschrieben:
Rolf A hat geschrieben:Trost war bisher, wenn ich es vergesse vor dem Neustart von Raspberrymatic, dann fehlen nur ein paar Stunden.
Beim ordnungsgemäßen Beenden sollte der CUxD auch DEVLOGMOVE ausführen. Damit darf dann eigentlich nichts verlorengehen.

Viele Grüße

Uwe
Bei mir kommt es zur einer ähnlichen Situation. Nach einem Neustart werden alle Daten im Highcharts nicht mehr angezeigt. Bei mir "vergisst" die CCU oder CUxD das gemountete Verzeichnis.
Ich muss die SD Karte nach ein Neistart immer initialisieren oder neu mounten, weiss ich gerade nicht mehr.
Ich verwende die CCU2 und CUxD.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3630
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von uwe111 » 05.12.2017, 13:39

Hallo Rolf,

bei häufigen Stromausfällen solltest Du über die Anschaffung einer USV nachdenken. Für die CCU reicht ja eine kleine.

Ansonsten ist in der CUxD-Doku auch der Parameter DEVLOGMOVE-HR= beschrieben:
DEVLOGMOVE-HR=
• Dieser optionale Parameter ermöglicht die zusätzliche Verschiebung vom DEVLOGFILE alle XX-Stunden. DEVLOGMOVE muss gesetzt sein!
Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Benutzeravatar
Rolf A
Beiträge: 50
Registriert: 06.04.2016, 20:01
Wohnort: Oberlichtenau

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von Rolf A » 05.12.2017, 14:55

Hallo Uwe,

Danke für die Informationen, werde mir das Anschauen. Die CUxD-Doku hat mir schon viel geholfen. Muß als UHU aber Manches nun schon mehrmals lesen, bis es klick macht. :)

Liebe Grüße

Rolf

Gelegenheitsbastler
Beiträge: 237
Registriert: 15.10.2017, 07:29

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 06.12.2017, 07:17

Ich habe wie empfohlen ein Unterverzeichnis von /usr/local/ in DEVLOGMOVE= eingetragen. In der letzten Nacht wurde die Datei erfolgreich dorthin verschoben. Um zu testen, ob CUxD auch DEVLOGMOVE ausführt, wenn das System herunter gefahren wird, habe ich den Raspberry soeben neu gestartet. Es ist wirklich so, wie Uwe es geschrieben hat. Jetzt sind nach einem Neustart alle "historischen" Daten so wie die aktuellen Daten vorhanden. :)
Danke nochmal für den Tipp.
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

RaspberryMatic 2.31.25.20180625 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC
FritzBox 7490 FW 6.93 mit Mesh
FritzRepeater 1750E FW 6.93 mit Mesh
FRITZ!DECT 200 (als CUxD Gerät eingebunden)
Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

joesch
Beiträge: 631
Registriert: 03.02.2007, 15:57

Keine Aufzeichnung der Vortage

Beitrag von joesch » 08.12.2017, 09:11

Hallo zusammen,

seit dem Update auf cuxd 1.12 gestern sind alle zuvor über Monate geschriebenen Logfiles weg. Auch wurde zum Tageswechsel keine "move" des Logs des letzten Tages durchgeführt. Die Konfiguration sieht so aus:

Code: Alles auswählen

DEVLOGFILE=/tmp/devlog.txt
DEVLOGSIZE=
DEVLOGMOVE=/media/sd-mmcblk0/cuxd/devlog
DEVLOGEXPORT=
DEVTIMEFORMAT=%Y-%m-%dT%X
DEVDATAFORMAT=
DEVLOGOLDALIAS=1
Das Verzeichnis cuxd exitisert nicht (mehr). Ist das auch bei jemand anderem aufgetreten? Hat jemand eine Idee, woran das ggf. liegen könnte?

Vielen Dank schon mal und VG,
joesch

Gelegenheitsbastler
Beiträge: 237
Registriert: 15.10.2017, 07:29

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 08.12.2017, 09:41

Lies Dir mal meine Beiträge der letzten beiden Seiten durch. Dort wird das Problem beschrieben. Die Lösung steht direkt über Deinem Post.
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

RaspberryMatic 2.31.25.20180625 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC
FritzBox 7490 FW 6.93 mit Mesh
FritzRepeater 1750E FW 6.93 mit Mesh
FRITZ!DECT 200 (als CUxD Gerät eingebunden)
Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

joesch
Beiträge: 631
Registriert: 03.02.2007, 15:57

Re: CUxD-Highcharts

Beitrag von joesch » 08.12.2017, 11:54

Vielen Dank für den Hinweis. Allerdings hatte ich mein Problem dort nicht "verortet" ;-) Ich habe mal testweise das Verzeichnis laut CuxD-Handbuch neu angelegt (logisch, muss ich machen, da es ja weg war ;-) ). Nun klappt alles. Bleibt die Frage, warum das Verzeichnis verschwunden war ...

VG,
joesch

Antworten

Zurück zu „CUxD“