FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

dzeh75
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2013, 13:14

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von dzeh75 » 30.11.2015, 19:29

Und wie kann man einen Anruf starten?
Das Ein- und Ausschalten des GästeWLANs geht auch nicht mehr: daemon.info cuxd[5597]: system(sh /usr/local/addons/cuxd/user/FB-main.sh WLANGast 1) exit(127) 1s
Kann mir jemand helfen, den Fehler zu finden? User und Passwort sind angelegt, Dateien in den Ordner "/usr/local/addons/cuxd/user" geladen und die Berechtigungen auf 755 gesetzt.

Benutzeravatar
Dragonfly
Beiträge: 1246
Registriert: 04.01.2010, 12:40
Wohnort: Tyrol
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von Dragonfly » 02.12.2015, 12:20

dzeh75 hat geschrieben:Und wie kann man einen Anruf starten?
Hier würde ein Auszug des Debug über die Konsole helfen - wenn es aber eine Box ohne 5Ghz ist, ist der Aufruf falsch - dann geht Gäste über "WLAN5G"....


Hier geht es nun offiziell mit dem neuen FritzBox-Script ab OS 6.30 weiter:
http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 37&t=27994

dzeh75
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2013, 13:14

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von dzeh75 » 02.12.2015, 16:18

Super, dass Du einen neuen Thread angelegt hast. Ich antworte dort...

chrizzel88
Beiträge: 9
Registriert: 13.01.2016, 20:54

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von chrizzel88 » 07.10.2016, 21:35

Hey,

ich bekomme leider beim Ausführen des Skriptes "sh /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.sh ANRUFEN [0123456789]" folgenden Fehler (bzw. Der Anruf wird leider nicht ausgeführt, andere Befehle funktionieren):

/usr/local/addons/cudxd/extra/FritzBox.sh: line 169: ANRUFEN=WLANOnline: not found

Den genauen Fehler habe ich im Screenshot angehangen.

Hatte jemand schon diesen Fehler oder kann sich denken, wie man diesen behebt?

VG Chris
Dateianhänge
screenshot.png
screenshot.png (18.12 KiB) 930 mal betrachtet

Benutzeravatar
koppenho
Beiträge: 199
Registriert: 27.12.2013, 10:12
Wohnort: Bad Neustadt, Deutschland

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von koppenho » 07.10.2016, 22:04

Ich versuche mal einen Schuss ins Blaue...
Das "sh: missing ]" sieht auf den ersten Blick nach einer korrupten Datei aus. Ich empfehle Dir die Dateien nochmal neu zu download'en und auf die CCU zu transferieren.
Ein anderer beliebter Fehler ist die Verwendung eines Editors, der lange Zeilen auf mehrere Zeilen umbricht.
Es kann auch an einzelnen Zeichen deines FritzBox-Passwortes liegen: enthält es möglicherweise ein einfaches Anführungszeichen (single quote)?

Update: "sh: missing ]" sind Fehler im Script FritzBox.sh - siehe meinen nächsten Beitrag.
Zuletzt geändert von koppenho am 07.10.2016, 22:33, insgesamt 2-mal geändert.
--
Andreas
--------------------------------------------
Hauptwohnung: 275 Kanäle in 94 Geräten und 72 CUxD-Kanäle in 17 CUxD-Geräten
Zweitwohnung: 16 Kanäle in 6 Geräten und 12 CUxD-Kanäle in 4 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

Benutzeravatar
koppenho
Beiträge: 199
Registriert: 27.12.2013, 10:12
Wohnort: Bad Neustadt, Deutschland

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von koppenho » 07.10.2016, 22:31

Ich habe einige Syntax-Fehler im FritzBox.sh gefunden, zumindest in der Version, die zur Zeit auf github steht.
Beispiele:
  1. Zeile 163

    Code: Alles auswählen

    if [ "$1"="WLANAnwesend" || "$1"="WLANOnline" || "$1"="LANAnwesend" || "$1"="LANOnline" ]; then
    Jeweils vor und nach den Gleicheitszeichen muss ein Leerzeichen stehen.
    Ausserdem müssen doppelte eckige Klammern verwendet werden, wenn man '||' oder '&&' als logische Verküfung verwendet.
    @chrizzel88: Dieser Fehler verursacht die "sh: missing ]"-Meldungen, zumindest einen davon.
    Könnte man so ändern:

    Code: Alles auswählen

    if [[ "$1" = "WLANAnwesend" || "$1" = "WLANOnline" || "$1" = "LANAnwesend" || "$1" = "LANOnline" ]]; then
  2. Zeile 620

    Code: Alles auswählen

    if ["$status24" = "1" || "$status50" = "1" ]; then
    Nach der ersten eckigen Klammer fehlt ein Leerzeichen.
    Auch hier müssen doppelte eckige Klammern verwendet werden.
  3. Zeile 633

    Code: Alles auswählen

    if [ "$status" ='1' ]; then
    fehlt nach dem Gleichheitszeichen ein Leerzeichen.
Ich habe nicht das ganze Script geprüft, sondern nur Stichproben angesehen. Daher gehe ich davon aus, dass noch mehr Zeilen betroffen sind.

@leinich: könntest Du bitte alle conditional expressions im Script daraufhin überprüfen und korrigieren?
--
Andreas
--------------------------------------------
Hauptwohnung: 275 Kanäle in 94 Geräten und 72 CUxD-Kanäle in 17 CUxD-Geräten
Zweitwohnung: 16 Kanäle in 6 Geräten und 12 CUxD-Kanäle in 4 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

chrizzel88
Beiträge: 9
Registriert: 13.01.2016, 20:54

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von chrizzel88 » 07.10.2016, 22:41

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Da ich leider von Shell-Scripten nicht so viel Ahnung habe, werde ich wohl warten müssen bis das Scriptt korrigiert wird.

VG Chris

Benutzeravatar
koppenho
Beiträge: 199
Registriert: 27.12.2013, 10:12
Wohnort: Bad Neustadt, Deutschland

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von koppenho » 07.10.2016, 22:58

chrizzel88 hat geschrieben:...beim Ausführen des Skriptes "sh /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.sh ANRUFEN [0123456789]" folgenden Fehler...
Das hatte ich ja ganz überlesen: was willst Du denn mit den eckigen Klammern auf der Kommandozeile? Die gehören nicht zur Rufnummer.
In Deinem Screenshot stehen sogar nur die Klammern ohne Rufnummer.
Lass' die Klammern weg und gib dafür eine Rufnummer an. Ausserdem empfehle ich eine Schreibweise mit Anführungszeichen davor und dahinter. Wenn die Nummer Sternchen "*" oder Doppelkreuze "#" enthält, könnte es ohne Anführungszeichen Probleme geben. Beispiel:

Code: Alles auswählen

sh /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.sh ANRUFEN "**610"
--
Andreas
--------------------------------------------
Hauptwohnung: 275 Kanäle in 94 Geräten und 72 CUxD-Kanäle in 17 CUxD-Geräten
Zweitwohnung: 16 Kanäle in 6 Geräten und 12 CUxD-Kanäle in 4 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

chrizzel88
Beiträge: 9
Registriert: 13.01.2016, 20:54

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von chrizzel88 » 07.10.2016, 23:04

Hey,
leider habe ich die Variaten ohne [] und mit "" auch schon versucht, leider das gleiche Ergebnis.


VG Chris

Benutzeravatar
koppenho
Beiträge: 199
Registriert: 27.12.2013, 10:12
Wohnort: Bad Neustadt, Deutschland

Re: FritzBox 5.5 per cuxd steuern

Beitrag von koppenho » 08.10.2016, 08:32

chrizzel88 hat geschrieben:Da ich leider von Shell-Scripten nicht so viel Ahnung habe, werde ich wohl warten müssen bis das Scriptt korrigiert wird.
Falls Du eine neuere FritzOS-Version auf Deiner Box hast, dann brauchst Du ein anderes Script:
FritzBox-Script ab OS 6.30: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 37&t=27994
--
Andreas
--------------------------------------------
Hauptwohnung: 275 Kanäle in 94 Geräten und 72 CUxD-Kanäle in 17 CUxD-Geräten
Zweitwohnung: 16 Kanäle in 6 Geräten und 12 CUxD-Kanäle in 4 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „CUxD“