Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

paul53
Beiträge: 2518
Registriert: 26.04.2012, 20:42
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von paul53 » 27.06.2014, 14:29

MehrCurry hat geschrieben:...Ich habe zwar ein Homematic Skript, das laut Forum die absolute Feuchtigkeit brechnet - allerdings gibt es erhebliche Abweichung zu den von CUxD berechneten Werten...
Das HM Skript berechnet den Feuchtegehalt in g Wasser pro kg trockener Luft. CUxD berechnet die absolute Luftfeuchte in g Wasser pro m³ Luft. Daher die Unterschiede.
joesch hat geschrieben:...Kann ich im CuxD auch Homematic-Geräte konfigurieren? Ich habe mir das zwar im Handbuch angeschaut, werde bezüglich der Übernahme von Homematic-Werten (noch) nicht richtig schlau daraus...
- Damit CUxD die Daten von HM-Geräten empfängt, im CUxD-Setup SUBSCRIBE_RF=1 setzen
- unter MODE TEMP+HUM auswählen
- Im Kanal 1 (WEATHER) bei USE_HMDATAPT Häkchen setzen
- Die Seriennummer:1 unter HMSERIAL eintragen
Danach sollten die Datenpunkte des CUxD-Gerätes zur Verfügung stehen.
Versionen: HM-CC-TC 2.1, HM-LC-Sw1 1.9, HM-CC-RT-DN 1.1, HM-MOD-RPI-PCB 1.2.1 (keine CCU)

joesch
Beiträge: 680
Registriert: 03.02.2007, 14:57

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von joesch » 27.06.2014, 19:23

Vielen Dank! Hat super geklappt :-)

ZaHackn
Beiträge: 133
Registriert: 24.03.2014, 10:00
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von ZaHackn » 12.07.2017, 10:32

uwe111 hat geschrieben:Hallo Rainer,

nachdem Du das Thermostat CUxD-Gerät angelegt hast, könnte das HM-Script z.B. so aussehen:

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX9002001:1.SET_TEMPERATURE").State(20.5);
dom.GetObject("CUxD.CUX9002001:1.SET_HUMIDITY").State(61.5);
var abs_hum = dom.GetObject("CUxD.CUX9002001:1.ABS_HUMIDITY").State();
Wenn sich danach nur noch ein Wert ändert, dann reicht es, nur den geänderten Wert zu setzen:

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX9002001:1.SET_HUMIDITY").State(50.5);
var abs_hum = dom.GetObject("CUxD.CUX9002001:1.ABS_HUMIDITY").State();
Viele Grüße

Uwe
Was macht man dann mit diesem Skript? Bzw. wie wird es verwendet? Zyklisch aufrufen als Programm?

Rene_Mhm
Beiträge: 56
Registriert: 19.11.2016, 20:28
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von Rene_Mhm » 20.05.2019, 22:44

uwe111 hat geschrieben:
30.01.2014, 22:15
... nachdem Du das Thermostat CUxD-Gerät angelegt hast, ...
Welches Gerät ist hier genau gemeint? Die (90) als Thermostat, richtig?

Allerdings bekomme ich immer nur 0.000000 als abs_hum.
Und unter 'Geräte' sehe ich nur das Devise selbst mit "Temperatur: 0.00°C".

Was mache ich dabei falsch?
Für einen zielführenden Tip wäre ich überaus dankbar.

Nachtrag, 20190909
Falls nochmal jemand dieses oder ein ähnliches Problem hat, hier die Lösung: viewtopic.php?f=26&p=525218#p525075
Bis dann ...
René

Frosch
Beiträge: 134
Registriert: 09.02.2020, 00:27
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von Frosch » 14.04.2020, 00:31

paul53 hat geschrieben:
27.06.2014, 14:29
- Damit CUxD die Daten von HM-Geräten empfängt, im CUxD-Setup SUBSCRIBE_RF=1 setzen
- unter MODE TEMP+HUM auswählen
- Im Kanal 1 (WEATHER) bei USE_HMDATAPT Häkchen setzen
- Die Seriennummer:1 unter HMSERIAL eintragen
Danach sollten die Datenpunkte des CUxD-Gerätes zur Verfügung stehen.
Funktioniert das auch mit HmIP Geräten? Bei mir funktioniert es leider nicht.

Baxxy
Beiträge: 1066
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von Baxxy » 14.04.2020, 08:39

Frosch hat geschrieben:
14.04.2020, 00:31
Funktioniert das auch mit HmIP Geräten?
Ja. Aber dazu musst du die Anleitung in der aktuellen (2.4) CUxD-Doku Seite 158 Kapitel 9 "Ankopplung von HomeMatic-IP Geräten" befolgen.

Grüße
Baxxy
Grüße
Baxxy

Frosch
Beiträge: 134
Registriert: 09.02.2020, 00:27
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Absolute Feuchtigkeit für Homematic Variable?

Beitrag von Frosch » 14.04.2020, 10:09

Über ein Script habe ich es jetzt auch gemacht, ein etwas anderes Script als in der Anleitung aber es funktioniert.
Lieber wäre mir eine Möglichkeit wie bei den HM classic Geräten gewesen.

Antworten

Zurück zu „CUxD“