Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Sokrel82
Beiträge: 1
Registriert: 13.04.2018, 20:44

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Sokrel82 » 13.04.2018, 20:53

Hi Leute vielen Dank für diese super Beschreibung , bei mir funktioniert es immer ca. 1 Monat danach fallen unterschiedlich die Rollos aus. :cry: :cry: Hat wer ne Ahnung woran es liegen kann ,bin langsam am verzweifeln weil muss jedes mall die Steckdosen aufmachen um die Rollos neu zu programmieren . Über meiner Handy App kann ich bei variablen die zahl Ändern danach spricht das Rollo an aber die anderen nicht !! lg Sokrel

chka
Beiträge: 1430
Registriert: 13.02.2012, 21:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 15.04.2018, 17:09

bitte genauere beschreibung des Fehlers
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Benutzeravatar
WRadebeul
Beiträge: 21
Registriert: 29.01.2018, 14:53

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von WRadebeul » 07.05.2018, 14:47

Hallo,
CHKA, Respekt für deinen Einsatz ! Die Anleitung ist sehr gut, allerdings ist genaues
lesen erforderlich. Auch hier gilt: wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Habe somit folgendes umgesetzt, alles Somfy RTS:
9 Rollos
2 Raffstores (mit Skript von Saver)
1 Markise

Als System nutze ich auf nur einem RaspberryPi
- piVCCU
- CCU 2.0.0
- CUL 868
- Hombridge mit SIRI (funktioniert mit Einschränkungen)
Grundsätzlich kann ich damit aber auch die Rollos ansprechen !

Nun folgendes:
Diese Steuerung der Rollos auf 10%, 20% etc. lässt mir immer noch keine Ruhe.
Habe die 50 Seiten durchgelesen, das Thema wurde mehrfach angerissen
aber anscheinen hat keiner eine Lösung. Tinamausi hatte einen Ansatz gebracht,
welchen ich aber nicht so richtig nachvollziehen kann.
Ich würde dieses schon gerne nutzen wollen, da dann die Rollo's auf der Sonnenseite
FAST geschlossen werden könnten, es im Zimmer aber immer noch ausreichend hell bleibt.
Eine hardwarseitige Umprogrammierung der MY-Position wäre eine Lösung, aber die schlechteste.
Ich bin mit der Werkseinstellung und damit bis auf die Schlitze geschlossenen Rollläden sehr zufrieden.

Mein Ansatz wäre ein Programm welches das Rollo abfährt, einen CUxD Timer setzt und xy Sekunden
den Rollo wieder stoppt. Geht das ? Mit dem CUxD Timer steh ich ein wenig auf Kriegsfuß,
da ich die Grundsystematik wohl noch nicht richtig kapiert habe.
Der Fehler dieser Lösung, dass nicht wirklich bekannt ist wo sich der Rollo tatsächlich befindet, ist mir
bewusst, würde ich aber anders lösen.

Frage: wie geht so etwas sinnvoll mit dem CUxD Timer oder wird es vielleicht doch noch eine
Implementierung der %-Schritte in das tlcsh Skript geben :P
Raspberry, CUL 868, NeoCreator

chka
Beiträge: 1430
Registriert: 13.02.2012, 21:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 08.05.2018, 08:21

Guten morgen,

Ja ich habe damit mal gespielt bin aber nicht zu der lösung gekommen.
Praktisch müsste man wissen wie lange der rollo für eine fahrt braucht.
Dann ein programm was deine prozent werte ausließt, dies müsste in zeit umgerechnet werden.
Welche einen Timer startet. Ein weiteres programm startet wenn der timer abläuft. Und stoppt den rollo.
Da es mir zu viel aufwand war habe ich es irgendwann gelassen.
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Benutzeravatar
WRadebeul
Beiträge: 21
Registriert: 29.01.2018, 14:53

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von WRadebeul » 09.05.2018, 15:12

So kompliziert mit Prozenten und der Umrechnung will ich es gar nicht machen.
Mir reicht eine "Sonnenschuztzstellung" für das Rollo, welches dann herunterfährt und
ca. 20-30 cm vor dem eigentlichen Ende stoppt. Wie gesagt, die Sonneneinstrahlung wird
erheblich reduziert, aber das Zimmer bleibt ausreichend hell.

Die Zeit messen fürs abfahren bis zur gewünschten Position hatte ich auch im Blick.
Muß mich dann wohl nochmals um die Timer Programmierung kümmern.

werde berichten...
Raspberry, CUL 868, NeoCreator

HeRi55
Beiträge: 12
Registriert: 21.01.2018, 10:36

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von HeRi55 » 09.05.2018, 17:02

Hallo WRadebeul!

Ich würde mir eine solche Lösung auch wünschen aber ist sicher zu aufwendig. Hab mir mit der MY Position geholfen. Man kann ja 2 Stellungen bei my position speichern (zumindest bei meinen Somfy Rollos). Für die Beschattung nehme ich die gespeicherte MY Position von OBEN und für eine zweite Höheneinstellung (Z.B. in der Nacht das eine oder andere Rollo etwas auf) die von UNTEN gespeicherte MY Position Einstellung. Ist nicht die perfekteste Lösung aber mir reicht es momentan sehr gut aus.
Viel Erfolg mit der Rasbimatic (Homematic)

HeRi55

michihorn
Beiträge: 284
Registriert: 02.06.2014, 10:35

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von michihorn » 15.05.2018, 18:10

Hallöchen
ich bin nun auch auf diesen Betrag aufmerksam geworden.
Habe eine Somfy Fernsteuerung RTS Pure 74300 und den entsprechenden Rollmotor für eine Wintergartenmarkiesse.
In meiner Raspberrymatic steckt am USB ein nanoCUL[FF] CC1101 868 MHz mit FW1.67.
Ich erkenne im CUXd Fenster auch den Stick.
Ich habe die Anleitung aufmerksam gelesen, klappte alles super, auch beim Anlernen gab es keine Fehlermeldung. Doch leider bewegt sich die Markiesse nicht.
Die Variable heißt bei auch Somfy TYP Zahl 0-999999999.
Bei betätigen des Gerätes in der CCU2 wird diese Variable auch immer weiter um 1 erhöht.
Ich habe keine Ahnung wo ich suchen soll.
Gruß
Michael

chka
Beiträge: 1430
Registriert: 13.02.2012, 21:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 15.05.2018, 19:16

was spuckt den die Konsole aus wenn du den Befehl eingibst?
Zuckt der Motor beim anlernen
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

michihorn
Beiträge: 284
Registriert: 02.06.2014, 10:35

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von michihorn » 15.05.2018, 19:32

Die Konsole gibt keine Fehlermeldung aus, beim ersten Versuch war als Ergebnis die 1 zu sehen.
Da ich nun aber oft probiert habe ist der Zähler gewachsen. Aktuell 13
Der Motor muckt nicht.
Gruß
Michael

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/rollo$ tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy PROG A0 A00000
"YsA0800008A00000"
dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SEND_CMD").State("YsA0800008A00000");
9
/usr/local/addons/rollo$ tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy PROG A0 A00000
"YsA080000AA00000"
dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SEND_CMD").State("YsA080000AA00000");
11
/usr/local/addons/rollo$ tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy PROG A0 A00000
"YsA080000CA00000"
dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SEND_CMD").State("YsA080000CA00000");
13


chka
Beiträge: 1430
Registriert: 13.02.2012, 21:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 15.05.2018, 19:42

die Konsole gibt immer etwas aus,

Code: Alles auswählen

"YsA0403144AA0001"
dom.GetObject("CUxD.$.SEND_CMD").State("YsA0403144AA0001");
12613
der motor ist nicht angelernt da er nicht zuckt
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Antworten

Zurück zu „CUxD“