Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Zapp
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2021, 16:53
System: sonstige

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Zapp » 04.03.2021, 16:58

Hallo Zusammen,

erstmal muss ich sagen es ist der Wahnsinn was hier schon alles an Erklärungen und Hilfe zusammenkam!

Ich bin gerade am Einbinden von 2 Somfy Rollos und habe mich genau an die Anleitung in diesem Thread gehalten.
Beim anlernen bekomme ich nun folgende Fehlermeldung und ich steh grad echt auf dem Schlauch! Was mache ich falsch?

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:/ $ tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 SomfyLI PROG A0 A00003
-bash: tclsh: command not found
pi@raspberrypi:/ $

Danke euch schon mal!
Grüße

chka
Beiträge: 2182
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.03.2021, 17:25

da fehlt tcl auf deinem raspbberry. was für linux hast du den laufen? bzw welchen occu nutzt du (debmatic, raspimatic)?
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Zapp
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2021, 16:53
System: sonstige

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Zapp » 04.03.2021, 18:21

Ich habe das All in One Image mit Raspian, PIVCCU und ioBroker für den Raspberry 4 installiert. Muss man TCL seperat installieren? :shock:

chka
Beiträge: 2182
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.03.2021, 18:51

scheint so, command not found sagt das es fehlt
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Zapp
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2021, 16:53
System: sonstige

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Zapp » 07.03.2021, 20:15

Hi,

kleine Rückmeldung noch zu meinem Problem.

Mir war nicht klar, dass man sich direkt im (CCU3) Container über SSH anmelden muss um das anlernen der Rollos über den tcl Befehl durchführen zu können.

Da gings dann ohne Probleme.

:)
Grüße

chka
Beiträge: 2182
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 07.03.2021, 21:18

danke für die Rückmeldung, viel spaß
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Dozer.hh
Beiträge: 88
Registriert: 21.02.2015, 23:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Dozer.hh » 28.05.2021, 00:02

Eine "Zeitsteuerung" zur Ansteuerung von bestimmten Öffnungswerten ist doch auch mit einem kleinen Umweg über ein Programm möglich.
Einfach ein entsprechendes Programm mit zwei DANN Bedingungen anlegen:

Geräteauswahl > "Somfy XYZ" > Sofort > Behanghöhe > 100% (Öffnen) / 0% (Schließen)
Geräteauswahl > "Somfy XYZ" > Verzögert um > X Sekunden > Anhalten

Über die Sekunden kann ich dann die prozentuale Öffnung regeln, wenn ich vorher einmal die Fahrdauer in Sekunden ermittelt habe.
So kann ich mit entsprechender Verzögerung z.B. 10% Schritte erreichen und das Programm dann beliebig oft ausführen oder direkt Programme für feste Werte, z.B. 25% / 50% / 75%, erstellen.

Entweder lasse ich dann die WENN Bedingung weg und nutze das Programm nur zur manuellen prozentualen Bedienung oder ich nutze es bei Außentemperatur, Sonnenstand oder ähnlichen Ereignissen direkt mit einer WENN Bedingung.

So kann ich dann z.B. bei hohem / niedrigem Sonnenstand oder Schatten bestimmte Öffnungswerte ansteuern .

Auf diese Art bediene ich meine Dachfensterrollos abhängig von Sonne und Außentemperatur in Kombination mit einem Klimasensor (HM-WDS10-TH-O) und einem Lichtsensor (HM-Sen-LI-O).
Gruß... Dozer.hh

Dozer.hh
Beiträge: 88
Registriert: 21.02.2015, 23:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Dozer.hh » 28.05.2021, 09:34

Frage:
Funktioniert die Somfy-Anleitung auch bei einem Velux Dachfenster mit Funktaster KLI 313?
Gruß... Dozer.hh

chka
Beiträge: 2182
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 28.05.2021, 11:17

Ja sollte gleiches protokoll sein

Edit: Meine Aussage ist falsch velux nutzt io und nicht rts
Zuletzt geändert von chka am 12.06.2021, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

dodi.hudori
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2021, 13:37
System: CCU

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von dodi.hudori » 30.05.2021, 13:47

Hallo Zusammen,

super anleitung! Leider will es bei mir nicht gelingen. Betreibe einen alten NanoCUL an der CCU2. Eine Steuerung meiner Somfy Motoren hatte ich vor einigen Jahren bereits mit FHEM umsetzen können.

Bin die Ableitung durchgegangen, leider bleibt eine Rückneldung der Rollläden aus.

Das CuxD Terminal sagt:

USB 1-1 - {CUX} FT232R USB UART [FF] - /dev/ttyUSB0 {:7702s} - V 1.24.02 a-culfw Build: 208 (2017-03-30_16-08-05) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz) - Sun May 30 11:16:52 2021

Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8183 verbunden!

als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1010) angefordert!

Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.2.135

CUxD-Uptime(2.6): 0 Tag(e) 02:24:20, 53632 Bytes belegt, Compiled May 11 2021 20:07:00
CCU-Uptime(2.57.5): 1 Tag(e) 15:16:13, load-average: 0.24 0.10 0.07, 10s-cpu-load: 24.2%
Speicher: Total 255016k Used 141952k Free 113064k (Cached 44312k)
CPU(1): ARM926EJ-S rev 5 (v5l) [226.09 bogomips]
Linux version 3.4.113.ccu2 (jenkins@entw-build-10) (gcc version 4.8.3 20140320 (prerelease) (Sourcery CodeBench Lite 2014.05-29) ) #1 PREEMPT Tue Mar 23 13:29:13 CET 2021
aktive CCU-Prozesse: ReGaHss(1) rfd(1) hs485d(0) java(1)



Auf absetzen des Kommandos „V“ spuckt cuxd 1.24.02 aus

Die Systemvariable SomfyWo ist angelegt und zählt hoch. SomfyWo habe ich im Anlern-Befehl über SSH auf der CCU berücksichtigt. Auch die Befehle im Universalsender 16 Kanal habe ich auf SomfyWo angepasst

Den Rolladen setze ich über die PROG taste in den anlernmodus.

Wenn ich den Befehl absetze erhalte ich in Cuxd:

ttyUSB0] --> 0000
11:20:41 [ttyUSB0] <-- YsA0400005A00001
11:20:41 [ttyUSB0] --> ? (YsA0400005A00001 is unknown) Use one of A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
11:32:49 [ttyUSB0] --> omAAAAAAAAA014
13:43:16 [ttyUSB0] <-T

Hat jemand eine idee ?
Zuletzt geändert von Roland M. am 30.05.2021, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost gelöscht

Antworten

Zurück zu „CUxD“