Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Mike2D2
Beiträge: 20
Registriert: 28.02.2021, 10:03
System: in Planung
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Mike2D2 » 28.02.2021, 11:33

Danke erstmals für diese tolle Anleitung.

Jetzt bin immer wieder am überlegen, ob ich Funkmotoren für meine Raffstore nehmen soll ;) Gibt es eigentlich noch einen Nachteil/Vorteil, wenn man Funkmotoren einbindet und nicht normale? Außer, dass man etwas mehr "programmieren" muss und noch den CUL in die CUU2 stecken muss?

chka
Beiträge: 2163
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 28.02.2021, 11:47

wenn du noch nix hast würde ich immer auf freie Motoren gehen und hm aktoren anbinden
solltest du somfy haben versuche es erstmal mit der Anleitung

was hier nicht geht sind die Rollos zu einer bestimmten position zu fahren.
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

blackbasket
Beiträge: 117
Registriert: 13.07.2018, 13:19
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von blackbasket » 28.02.2021, 11:48

Mike2D2 hat geschrieben:
28.02.2021, 11:33
Gibt es eigentlich noch einen Nachteil/Vorteil, wenn man Funkmotoren einbindet und nicht normale?
Hallo Mike2D2,

du kannst die Rollos auch bei Stromausfall noch bedienen ;)

LG,
Marcel

Mike2D2
Beiträge: 20
Registriert: 28.02.2021, 10:03
System: in Planung
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Mike2D2 » 28.02.2021, 12:05

Vielen Dank für eure Antworten.

chka hat geschrieben:
28.02.2021, 11:47
wenn du noch nix hast würde ich immer auf freie Motoren gehen und hm aktoren anbinden
solltest du somfy haben versuche es erstmal mit der Anleitung

was hier nicht geht sind die Rollos zu einer bestimmten position zu fahren.
Kann man nicht mit der My-Position eine bestimmte Position speichern und diese auch anfahren?

Kann ich einen Aktor auch in der Verteilerdose direkt vor dem Raffstore zwischenklemmen und auf einen herkömmlichen Schalter verzichten? Wenn ich diesen Aktor mit einer Fernbedienung direkt ansteuere und zusätzlich ins hm einbinde, müsste ich diesen "händisch" per Fernbedienung steuern können und auch automatisiert über hm, oder? So könnte ich auf die Unterputzschalter in der Wohnung verzichten und könnte die einzelnen Raffstore auch bei einem Serverausfall bedienen.
Funktioniert das so, wie ich es mir vorstelle?
blackbasket hat geschrieben:
28.02.2021, 11:48
Mike2D2 hat geschrieben:
28.02.2021, 11:33
Gibt es eigentlich noch einen Nachteil/Vorteil, wenn man Funkmotoren einbindet und nicht normale?
Hallo Mike2D2,

du kannst die Rollos auch bei Stromausfall noch bedienen ;)

LG,
Marcel
Entweder ich habe einen Denkfehler, aber ich glaube bei einem Stromausfall funktionieren beide Motoren nicht mehr :D

LG Mike

chka
Beiträge: 2163
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 28.02.2021, 12:10

my position kann angefahren werden. rauf, runter, stop und my gehen.

meinst du einen hm aktor parallel zu dem aktuellen somfy? wenn ja das wird so nicht gehen. :roll:
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

blackbasket
Beiträge: 117
Registriert: 13.07.2018, 13:19
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von blackbasket » 28.02.2021, 12:11

Mike2D2 hat geschrieben:
28.02.2021, 12:05

Kann man nicht mit der My-Position eine bestimmte Position speichern und diese auch anfahren?


Entweder ich habe einen Denkfehler, aber ich glaube bei einem Stromausfall funktionieren beide Motoren nicht mehr :D

LG Mike
Hallo Mike,

ja, die My-Position kannst du als 50% ansteuern. Also meine Funkmotoren laufen mittels Batterien, von daher funktionieren die ohne Strom noch ;) Natürlich nur mittels normaler Fernbedienung, wenn die USV und damit die CCU dann irgendwann selbst aus ist.

LG,
Marcel

Mike2D2
Beiträge: 20
Registriert: 28.02.2021, 10:03
System: in Planung
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Mike2D2 » 28.02.2021, 12:53

Hallo blackbasket,

nur um sicher zu gehen. Die My-Position wird immer als 50% angesteuert und nicht so, wie ich die My-Position mit dem Handsender einprogrammiert habe?

LG Mike

Mike2D2
Beiträge: 20
Registriert: 28.02.2021, 10:03
System: in Planung
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Mike2D2 » 28.02.2021, 13:05

Hallo chka,

dass heißt ich brauche immer eine Unterputzdose mit Schalter, wenn ich ohne Funkmotor arbeiten will? Wenn ich es richtig verstehe, ist das notwenig damit der Funkaktor den Auf- und Abbefehl bekommt? Ich hoffte nämlich, dass ich mir einfach einen Sender von Homematic schnappe und mit diesem den Aktor direkt ansteuere und somit die Befehle übermitteln kann.
chka hat geschrieben:
28.02.2021, 11:47

was hier nicht geht sind die Rollos zu einer bestimmten position zu fahren.
Mit bestimmter Position ist wahrscheinlich jede x-beliebige gemeint. Das heißt, wenn ich bei meinen Raffstore die Lamellen mit dem Handy/Homematic feinjustieren will, werde ich das mit den Funkmotoren nicht bewerkstelligen können?
Zuletzt geändert von Mike2D2 am 28.02.2021, 15:00, insgesamt 2-mal geändert.

blackbasket
Beiträge: 117
Registriert: 13.07.2018, 13:19
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von blackbasket » 28.02.2021, 13:34

Mike2D2 hat geschrieben:
28.02.2021, 12:53
Die My-Position wird immer als 50% angesteuert und nicht so, wie ich die My-Position mit dem Handsender einprogrammiert habe?
Hallo Mike,

ja, du setzt den Befehl für 50% ab (vgl. Script), aber das Rollo fährt dann natürlich auf die konfigurierte Position. Bei mir sind das dann ca. 15%. Gerechnet wird die Behanghöhe ja von unten. 100% sind ganz offen, 0% vollständig geschlossen.

LG,
Marcel

chka
Beiträge: 2163
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 28.02.2021, 17:23

Mike2D2 ich verstehe nicht wirklich was du willst. entweder du hast einen somfy motor und nutzt die Anleitung wie beschrieben oder du nimmst einen freien motor und einen hm aktor. dann bist du in diesem thread falsch!

ja es gibt auch somfy module die an die Motoren passen, diese werden dann auch wie in der Anleitung beschrieben betrieben.

ich nutze keine Unterputz gerate zum steuern meiner Rollos.
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

Antworten

Zurück zu „CUxD“