Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Harry6276
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2018, 13:58

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Harry6276 » 06.08.2018, 22:35

Hi chka & Scusi!
Ich möchte mich in die Diskussion einklinken, da ich exakt das gleiche Problem mit dem Anlernen der Somfy RTS Geräte habe wie Scusi (Device-Command PROG - X'80" bringt keine "rauf-runter" Bestätigung vom Gerät). Ich habe die USB Sticks nanoCUL868 UND nanoCUL433 via ebay vom Verkäufer "Smart-Home-Komponente" (Sascha) erstanden und einmal den einen und dann den anderen ausprobiert.
Frage 1 an Scusi: Hast Du den gleichen Lieferant / die gleiche Hardware?

Vorerst meine SW-Versionen:
RaspberryMatic: 2.35.16.20180715
CUxD Daemon: 2.0.1
CUL-FW Version 1.67

Ich habe aktuell zwei CUxD Geräte:
CUX2801001 (x) HM-WDS100-C6-0 CUX2801001 * Key
CUX4000001 (x) SomfyRTL * dev(Faltdach) BLIND
Frage 2: ^^^^^^^^^^^ hier fällt mir auf, dass CUX4000001 nicht wie beim ersten Gerät wiederholt wird. Kann das stimmen?
Weiters gibt es im SysLog eine Warnung:
Aug 6 20:45:04 homematic-ccu2 daemon.info cuxd[1555]: USB(1-1.3/ttyUSB0) NANO CUL connect(38400:8N1)
Aug 6 21:14:59 homematic-ccu2 daemon.warn cuxd[1555]: device 'Faltdach' not found!

Jeder der beiden Sticks wird im CUxD erkannt (hier mit 433, die Meldung für 868 ist analog):
USB 1-1 - (9514) [HUB] - Mon Aug 6 14:07:11 2018
USB 1-1.1 - (ec00) [FF] - no driver - Mon Aug 6 14:07:11 2018
USB 1-1.3 - {CUX} NANO CUL [FF] - /dev/ttyUSB0 {:3s} - V 1.67 nanoCUL433 - Mon Aug 6 20:45:04 2018
Frage 3: Hier irritiert mich die 2. Zeile "no driver" .... kann das stimmen? Worauf bezieht sich "no driver"?

Die Konsole zeigt folgendne LOG:
.....
14:59:33 [ttyUSB0] --> tA06D835838DD
15:00:35 [ttyUSB0] --> tA06D835838DC
15:02:37 [ttyUSB0] --> tA06D83983CDC
15:03:37 [ttyUSB0] --> tA06D83983CE0
15:03:42 [ttyUSB0] *** disconnect NANO CUL
20:45:04 [ttyUSB0] *** connect(38400:8N1) NANO CUL
20:45:05 [ttyUSB0] <-- V
20:45:05 [ttyUSB0] --> V 1.67 nanoCUL433
20:45:05 [ttyUSB0] <-- X21
20:45:05 [ttyUSB0] <-- T01
20:45:05 [ttyUSB0] --> 0000
20:46:08 [ttyUSB0] --> tA08F76376EDC
20:47:21 [ttyUSB0] --> tA08F766760DB
20:48:33 [ttyUSB0] --> tA08F765760DB
....

Ich habe sowohl mein Faltdach (CUX4000001:1, Variable Somfy1) wie anschließend auch meine drei Rollläden (CUX4000001:2 Variable Somfy2, CUX4000001:3 Variable Somfy3 ... etc. ) mit der TELIS Fernsteuerung in den Anlernmodus versetzt und erhalte das "rauf-runter".
Danach sende ich via PuTTy den Befehl
TCLSH /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy1 PROG A0 A00000
bzw. für ersten Rolladen Parameter CUX4000001:2 Somfy2 PROG A0 A00001
etc.
Der Output lautet (ein wenig abweichend von Scusi)
"YsA0800034A00000"
dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SEND_CMD").State("YsA0800034A00000");
53
Frage 4: Das sieht doch gut aus, oder? Device-Command X'80' ... PROG, Remote-counter in Hex OK, inkrementierter Counter OK
ABER ES GIBT KEINE "RAUF-RUNTER" BESTÄTIGUNG, ALS OB DER NANOCUL - EGAL OB 433 oder 868 NICHTS SENDET.

Anhand der Variablen Somfy1 (Wert 53) seht ihr schon meine unzähligen Versuche, die mich langsam verzweifeln lassen. Ich habe den Verdacht, dass es am Stick selbst liegt.

Ach ja, eine letzte Frage:
In der Statusanzeige erscheint ganz zum Schluß folgende Info:
gefundene Adressen (aktuelle zuerst 22:26:16):

Letzte Status Device Gerät 'CODE'
22:22:40 [?] ttyUSB0 WEATHER-TX-T '54' (-93dBm)
22:06:06 [?] ttyUSB0 WEATHER-TX-T '71' (-92dBm)

Hier irritiert mich, dass dem Device ttyUSB0 das Gerät WEATHER-TX-T zugeordnet ist. Klingt für mich nach meinem Kombisensor HM-WDS100-C6-0.
Kann es sein, dass sich der Kombisensor und der nanoCUL Stick in die Quere kommen?

Ich hoffe, ich habe alle notwendigen Informationen aufbereitet. Gegebenenfalls kann ich den kompletten Status und / oder kompletten LOG nachreichen (würde ich aber lieber als PM machen). Grundsätzlich bin ich ein RaspberryMatic Newbie und habe versucht, mich gründlich einzulesen. Hier stehe ich aber leider an und hoffe auf den "zündenden Funken" bzw. entscheidenden Tipp.
Danke schon mal im Voraus & liebe Grüße
Harald

Scusi
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2018, 15:05

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Scusi » 06.08.2018, 22:55

Hallo zusammen,
ich glaub ich hab meinen Fehler gefunden.
Ich hab einen Cul 868MHz im Bausatz mit dem kleinen Mäuseschwänzschen gekauft und erfolgreich zusammen gelötet.
Er funktioniert auch, aber leider nur ca. 4 Meter von dem Markisenmotor entfernt. 5 Meter sind schon zuweit weg. :(
Hab ihr Erfarung ob ein 433Mhz Cul mit einer richtigen Antenne eine bessere Sendeleistung hat für einen Somfymotor hat(OREA).
Ich brauch ca. 10 Meter eine innen Wand und eine außen Wand.

...und schon mal Danke an alle hier die so zahlreich helfen und posten..... :D

Scusi
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2018, 15:05

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Scusi » 06.08.2018, 23:02

Hallo Harry6276,

zu Frage 1: Ja Volltreffer den hab ich auch nanoCul 868MHz von "Smart-Home-Komponente" (Sascha)als Bausatz.
Ob die wohl Schrott sind??? :evil: Wie gesagt ich denke die Sendeleistung ist zu schwach. :(

chka
Beiträge: 1465
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 06.08.2018, 23:18

wie gesagt es karm bisher immer zu Problemen mit den Ebay teilen deswegen verweise ich auch auf den von Busware, er kostet aber es gehtn (nein ich bekomme keine provision )

ich denke das euer stick bestimmt geht, sonst würde er bei 4m auch gehen.
es fehlt ihm halt sende Leistung, abgedeckt im schränk, stahlbetonwände oder Rigips Wände

Mein cul ist wie gesagt locker 1,5 von der ccu abgesetzt inclusive "richtiger" Antenne.

Ich glaube das hier alle den 868mhz inclusive der Antenne nutzen und keinen 433
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Harry6276
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2018, 13:58

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Harry6276 » 06.08.2018, 23:55

Hallo Scusi und chka!
Danke für die rasant schnellen Rückmeldungen. Meine beiden nanoCUL sind jeweils mit einer SMA-Antenne ausgestattet. Meinen Raspberry betreibe ich mit einer externen Antenne und die ist rund 3 Meter von der SMA-Antenne entfernt. Auch der Motor ist nur rund 3 Meter von der SMA-Antenne entfernt.
Ich glaube zwar nicht, dass es an den Abständen liegt (keine Wände), aber ich werde dem morgen nachgehen und berichten.
Sollte auch Sascha nicht den entscheidenden Hinweis liefern, werde ich die beiden nanoCUL wohl in 14 Tagefrist zurück geben und auf den 80 Euro Busware Stick zurück greifen.
Liebe Grüße
Harald

Scusi
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2018, 15:05

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Scusi » 07.08.2018, 00:41

Habe auch gerade eine Mail an Smart-Home-Komponenten.de geschickt. Bin mal gespannt was er zurück schreibt.
Da auf der HP von ihm die kleine Antenne für normale Wohnungen beschrieben ist...
Gruß Scusi

Steff92
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2018, 22:56

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Steff92 » 07.08.2018, 09:43

Hallo,
ich bin leider purer Anfänger.

Mein Vorhanben:
Ich habe eine Markilux Markise mit Fernbedienung

https://www.glueck-franke.de/produkte/m ... trieb.html

Ich möchte die Markise über die CCU2 steuern, bzw über iobroker und Alexa.
Kann ich dann auch weiterhin die Originale Fernbedienung nutzen oder kann man an der Markise nur eine Fernbedienung anlernen?

Das man das CUXD auf der CCU2 installiert weiß ich^^

Den Stick aus dem ersten Post wird dieser auch an der CCU2 angesteckt oder an dem Raspberry PI auf dem bei mir iobroker läuft?

Dann weiß ich aber leider nicht was ich wie wo einstellen bzw. machen muss und wie man das alles anlernt.

Kann mir da einer helfen?

Scusi
Beiträge: 14
Registriert: 24.07.2018, 15:05

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von Scusi » 07.08.2018, 11:58

Hab gerade ne Antwort von smart-home-komponente bekommen.

Der cul sendet aber mit 868mhz sie müssten die Frequenz auf 433mhz umstellen. Aber das geht mit der ccu nicht. Nur unter fhem ist das möglich..

??? Ist das so?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3740
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von uwe111 » 07.08.2018, 13:00

Scusi hat geschrieben:
07.08.2018, 11:58
??? Ist das so?
Natürlich nicht! :roll:

In der CUxD-Doku, Kapitel 11 Punkt 15 habe ich beschrieben, wie man die CUL-Frequenz im CUxD-Terminal ändern kann.
Das ändert aber auch unter FHEM nichts an der hardwaremäßigen Antennenanpassung. Also die Reichweite wird danach nicht optimal sein.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

chka
Beiträge: 1465
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 07.08.2018, 14:13

Sas script arbeitet mit dem 868 zusammen und schaltet dann auf 433 um
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Antworten

Zurück zu „CUxD“