Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

chka
Beiträge: 1700
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 23.08.2019, 18:29

Sieht erstmal ganz gut aus, die systemvariablen lassen sich beschreiben und er macht was. Hast du die rollos selber auch in den anlernprozess versetzt?
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

krombernesser
Beiträge: 76
Registriert: 01.09.2014, 19:34

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von krombernesser » 23.08.2019, 23:08

Eigentlich ja, piepen wie in der Anleitung. somfy.tcl nicht okay? hatte bei der CCU2 die Variablen A00000, A00001, A00002, A00003 , bei der CCU3 jetzt A00004 etc. Soweit okay, oder?
Geräte kann ich benennen wie ich will, oder muss ich in der somfy.tcl was ändern?
Variablen habe ich wieder Somfy, Somfy2, etc. genommen. Variablenstand jetzt bei 10 aufwärts. Kann es daran liegen? Waren vorher bei 3000 und mehr.

chka
Beiträge: 1700
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 23.08.2019, 23:23

Der inhalt der systemvariable muss größer sein als der von dir als letztes genutze werd den du dem rollo geschickt hast.

Ich würde mal mit einem rollo anfangen ggf mit AA0001 usw des weiteren nimm noch mal die alten namen der systemvariablen.

Ggf die rollos in den Werkszustand setzen, kann sein das zu viele rollos angelernt sind. Ist aber nur ne Thoroe
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

krombernesser
Beiträge: 76
Registriert: 01.09.2014, 19:34

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von krombernesser » 24.08.2019, 16:02

Also es funktioniert gar nichts.
Mittlerweile ist auch die SOMFY-Fernbedienung "total verstellt".
War damals leider so doof und habe nichts aufgeschrieben. Anbei die Bedienungsanleitung der Rolläden. Hat jemand eine Idee, was für einen Modus ich nehmen soll? Das Problem ist, das alle 4 Rolläden an einem Stromanschluss hängen.
Ich glaube, ich sollte die Somfys komplett mit den Variablen etc. neu aufsetzen. Ich jetzt schon so viel "gespielt". Muss ich dafür die somfy.tcl etc. ändern, wenn ich einen anderen Variablennamen als Somfy nehme?
Fahr jetzt erstmal in Urlaub. Ich glaube das Beste ist, wenn ich danach 4 HMIP-FROLL kaufe und die dran hänge.
Ist schade, denn mit der CCU2 ging alles ohne Probleme (über 3 Jahre lang :D )
funkynormal.png
funkyfach.png

chka
Beiträge: 1700
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 24.08.2019, 16:55

Es läuft auf jedenfall mit der ccu3 das kannst du auch hier im theead nachlesen.
Was bei dir schiefgelaufen ist kann ich dir nicht sagen.

Leider hast du halt die alte cuxd konfig nicht wiederhergestellt. In der die daten die dir fehlen zu finden sind.

Das mit dem froll verstehe ich nicht bei einem funk rolladen!
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

krombernesser
Beiträge: 76
Registriert: 01.09.2014, 19:34

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von krombernesser » 24.08.2019, 18:35

Ja, das mit den Froll war natürlich Blödsinn, da hab ich zu einfach gedacht. Eine andere Homematic-Lösung geht aber auch nicht, oder?
Ausser die Funkmotore rausschmeissen, und normale Rohrmotoren einbauen und dann mit FROLL?
CuxD konfig hatte ich von der CCU2 in das Verzeichnis der CCU3 gespielt. Trotzdem kein Erfolg.
Ich blick nicht so ganz bei der somfy.tcl durch: Muss ich die Datei ändern, wenn ich meine Variablen z. B. WoGi oder WohnGi nenne, oder erkennt das Script das automatisch, und ich muss nur bei meinen Geräten dann SOMFY durch WoGi etc. ersetzen?

chka
Beiträge: 1700
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 24.08.2019, 18:53

Du übergibst doch dem tcl script den namen der variable

Öffne mal ein funktionierendes altes backup der ccu mit winrar und such dort in den ordnern nach der cuxd.ps die datei öffnest du in einem texteditor und suchst dir da die passenden daten raus
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

einfall
Beiträge: 28
Registriert: 09.11.2016, 19:53
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von einfall » 15.09.2019, 11:07

Hi,

wie setze ich denn die Endposition ? ich nutze Somfy RTS in verbindung mit meiner Markilux Markise.
Ich habe den NanoCul jetzt angelernt und kann die Markise auch steuern aber die Markise läuft über die Endposition hinaus ? :-(

chka
Beiträge: 1700
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 15.09.2019, 11:35

das musst du in der makiese machen.

der cal ist nur eine weitere Fernbedienung mehr aber auch nicht
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

einfall
Beiträge: 28
Registriert: 09.11.2016, 19:53
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von einfall » 15.09.2019, 13:10

Vielen Dank für die Info.

Hast du eine idee warum ich das Cux Gerät nicht in Programmen benutzen kann ? ich sehe alle Kanäle bis auf den
CUX4000001:1

Antworten

Zurück zu „CUxD“