Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

chka
Beiträge: 2067
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.01.2021, 12:17

extra/timer.tcl CUxD.CUX4000001:1.LEVEL 0;extra/timer.tcl CUxD.CUX4000001:1.STOP 1 5


:roll:
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 12:25

Räusper...funktioniert...*duckundweg*

Danke euch wirklich vielmals!

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 12:51

Huch, jetzt geht auf einmal gar keine Markisenansteuerung mehr. Also auch nicht die ohne Zeitsteuerung. Ist vermutlich ein Zufall und irgendwas mit der Funkverbindung, oder was denkt ihr? Duty Cycle steht bei 20%, das sollte es ja nicht sein...

Code: Alles auswählen

tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy $VALUE$ A0 A00010
WRONG SOMFY COMMAND
can't read "device_cmd_hex": no such variable
    while executing
"set somfy_cmd "\"Ys$device_remote_enc$device_cmd_hex$remote_counter_hex$device_remote_id\"""
    (file "/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl" line 36)

chka
Beiträge: 2067
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.01.2021, 13:17

lass mich raten du hast den Befehl in der Konsole eingegeben ohne Anpassung? und in der webgui gehts, bzw deine Markise fährt :roll:
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 13:26

Nein, in den Fall ist es nicht so. Das Fahren ging aus der WebUI sowohl bei dem 40er Aktor wie gehabt auf 100% als auch mit der Zeitsteuerung über den 28er.

Die Fehlermeldung sagt ja

Code: Alles auswählen

can't read "device_cmd_hex": no such variable
. Hat der Timer ggf. die Hex-Werte, von denen du schriebst, durcheinander gebracht?

chka
Beiträge: 2067
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.01.2021, 13:38

einatmen ausatmen...

aus der webgui lässt sich mit dem Befehlt: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy $VALUE$ A0 A00010 dein Rollo fahren?
wenn du jetzt den Befehl eins zu eins in der Konsole ein gibst geht es nicht, Richtig?

Die Fehler Meldung (WRONG SOMFY COMMAND) die du erhältst ist auch richtig, da du einfach nichts übergibst in der Konsole; weder den CUX4000001:1 noch wohin der Motor Fahren soll! Beim Anlernen hast du ja auch in der Konsole die Daten mit übergeben!
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 13:46

chka hat geschrieben:
04.01.2021, 13:38
einatmen ausatmen...

aus der webgui lässt sich mit dem Befehlt: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy $VALUE$ A0 A00010 dein Rollo fahren?
wenn du jetzt den Befehl eins zu eins in der Konsole ein gibst geht es nicht, Richtig?

Die Fehler Meldung (WRONG SOMFY COMMAND) die du erhältst ist auch richtig, da du einfach nichts übergibst in der Konsole; weder den CUX4000001:1 noch wohin der Motor Fahren soll! Beim Anlernen hast du ja auch in der Konsole die Daten mit übergeben!
Offen gestanden weiß ich nicht, wie ich den Befehl in der WebUI starten kann. Bei Skript testen tut sich nichts. Und bei der Befehlseingabe über die Konsole kommt die Fehlermeldung. Wenn ich aber die Buttons bei Status und Bedienung und dann der Markise (CUX4000001:1) drücke in der WebUI wird die Systemvariable hoch gezählt, aber es tut sich nichts. Daher bin ich auf die Idee gekommen, dass etwas mit den Werten nicht stimmt. Du hast ja geschrieben, dass der Motor das dann irgendwann nicht mehr annimmt, wenn die Differenz zu hoch ist.

chka
Beiträge: 2067
Registriert: 13.02.2012, 20:23
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von chka » 04.01.2021, 14:15

Ok machen wir es mal ganz langsam, bitte die Farben beachten!


Du hast einen Aktor mit der ID CUX4000001 (Rolladen) und du hast den CUX2801002 als SystemExec Richtig?

dann hast du in deinem Post hier: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=950#p629763 beim Anlernen dem Motor dem die Hex ID A00000 gegeben! In diesem Post: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=960#p629908 ist es auf einmal die A00010

In der WebGui hast du unter Einstellungen -> Geräte -> Dein Aktor CUX4000001 folgendes unter dem Channel/Kanal 1 eingetragen:

BLIND|CMD_SHORT + BLIND|CMD_LONG: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy $VALUE$ A0 A00000
BLIND|CMD_STOP: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy STOP A0 A00000

Bitte die grüne Hex-ID auf deine wirkliche Hex-ID anpassen, welche du beim Anlernen genutzt hast!

Dann sieht dein Aktor unter Geräte -> CUX4000001 so in etwa aus:
Bildschirmfoto 2021-01-04 um 13.48.07.png
Hier drüber MUSS jetzt dein Motor nach klicken auf Ab fahren danach auf Auf ebenso?
Auch bitte Testen ob bei Fahrendem Motor der Befehl Stop vom Motor überhaupt erkannt wird!

In der Konsole/Terminal kannst du mit dem Befehl:
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy CLOSE A0 A00000 den Motor nach "unten" fahren, bitte hier auch wieder in Grün die Richtige Hex-ID nehmen .
Mit
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy OPEN A0 A00000
fährt der Motor wieder nach oben, bitte hier auch wieder in Grün die Richtige Hex-ID nehmen .

Läuft das soweit lässt du die Finger von dem CUX4000001 und deiner Systemveariable Somfy!

Erst wenn dieses Funktioniert gehen wir jetzt zu deiner Zeitsteuerung, den Aktor CUX2801002 hast du ja bereits angelegt.
Dann testen wir erst in der Konsole unser Glück mit dem Befehl:

/usr/local/addons/cuxd/extra/timer.tcl CUxD.CUX4000001:1.LEVEL 0;extra/timer.tcl CUX4000001:1.STOP 1 5

Fährt der Motor erst runter und Stoppt dann nach 5 Sekunden ist dies auch schon mal top.

nun kannst du dies wie hier schon mal versucht: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=970#p632380 nur mit den richtigen Daten auf einen Taster legen.

Erstmal mit dem Fundament beschäftigen und dann den Dachgiebeln, alles andere funktioniert nicht.
Debmatic - CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.7
Keine Support PNs Danke!

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 14:31

chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15
Du hast einen Aktor mit der ID CUX4000001 (Rolladen) und du hast den CUX2801002 als SystemExec Richtig?
Richtig
chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15
dann hast du in deinem Post hier: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=950#p629763 beim Anlernen dem Motor dem die Hex ID A00000 gegeben! In diesem Post: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=960#p629908 ist es auf einmal die A00010
Das hatte ich zwischenzeitlich beim Anlernen geändert. A00010 ist korrekt und hat auch seitdem funktioniert.
chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15
In der WebGui hast du unter Einstellungen -> Geräte -> Dein Aktor CUX4000001 folgendes unter dem Channel/Kanal 1 eingetragen:

BLIND|CMD_SHORT + BLIND|CMD_LONG: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy $VALUE$ A0 A00000
BLIND|CMD_STOP: tclsh /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl $CHANNEL$ Somfy STOP A0 A00000

Bitte die grüne Hex-ID auf deine wirkliche Hex-ID anpassen, welche du beim Anlernen genutzt hast!
Ja, so korrekt eingetragen auch mit dem korrekten Hex-Wert.
chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15

Dann sieht dein Aktor unter Geräte -> CUX4000001 so in etwa aus:
Bildschirmfoto 2021-01-04 um 13.48.07.png

Hier drüber MUSS jetzt dein Motor nach klicken auf Ab fahren danach auf Auf ebenso?
Auch bitte Testen ob bei Fahrendem Motor der Befehl Stop vom Motor überhaupt erkannt wird!
Sieht genau so aus und funktionierte bis vorhin auch mit den Buttons. Jetzt aber keinerlei Reaktion mehr an der Markise bei Klick auf den Button, aber die Systemvariabel Somfy zählt hoch.
chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15

In der Konsole/Terminal kannst du mit dem Befehl:
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy CLOSE A0 A00000 den Motor nach "unten" fahren, bitte hier auch wieder in Grün die Richtige Hex-ID nehmen .
Mit
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy OPEN A0 A00000
fährt der Motor wieder nach oben, bitte hier auch wieder in Grün die Richtige Hex-ID nehmen .
Die Konsole gibt mit folgendes:

Code: Alles auswählen

# /usr/local/addons/rollo/somfy.tcl CUX4000001:1 Somfy CLOSE A0 A00010
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl: line 1: load: not found
: not foundaddons/rollo/somfy.tcl: line 2:
: not foundaddons/rollo/somfy.tcl: line 4:
: not foundaddons/rollo/somfy.tcl: line 10:
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl: line 14: array: not found
: not foundaddons/rollo/somfy.tcl: line 15:
/usr/local/addons/rollo/somfy.tcl: line 16: syntax error: unexpected "("
chka hat geschrieben:
04.01.2021, 14:15

Läuft das soweit lässt du die Finger von dem CUX4000001 und deiner Systemveariable Somfy!

Erst wenn dieses Funktioniert gehen wir jetzt zu deiner Zeitsteuerung, den Aktor CUX2801002 hast du ja bereits angelegt.
Dann testen wir erst in der Konsole unser Glück mit dem Befehl:

/usr/local/addons/cuxd/extra/timer.tcl CUxD.CUX4000001:1.LEVEL 0;extra/timer.tcl CUX4000001:1.STOP 1 5

Fährt der Motor erst runter und Stoppt dann nach 5 Sekunden ist dies auch schon mal top.

nun kannst du dies wie hier schon mal versucht: viewtopic.php?f=37&t=21879&start=970#p632380 nur mit den richtigen Daten auf einen Taster legen.

Erstmal mit dem Fundament beschäftigen und dann den Dachgiebeln, alles andere funktioniert nicht.
Es klappte ja wie gesagt bereits zwischenzeitlich. Und ich habe nichts an den Systemvariablen oder Aktoren geändert. Daher war ja meine Vermutung, dass ggf. die timer.tcl aus irgendeinem Grund falsch zählt und damit jetzt die Motorsteuerung nicht mehr funktioniert. So wie bei einem Backup-Einspielen mit falscher Sytemvariabler dann. Die einzige Änderung, die ich zwischenzeitlich gemacht hatte, war die Gerätenamen der Kanäle des 28er zu ändern, aber das sollte doch kein Problem sein, oder? Also von "HM-RC-19 CUX2801002:1" zu "Markise 70 %"

the_Stig
Beiträge: 58
Registriert: 26.04.2016, 11:10
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Somfy RTS + CUXD => Homematic (ohne Aktor)

Beitrag von the_Stig » 04.01.2021, 14:43

Mal anders gedacht: wie kann ich die Systemvariable manuell z.B. auf 60 setzen? Aktuell steht sie nämlich bei 106, was mir viel zu hoch vorkommt. Habe das ja nur ein paar Mal getestet bisher.

Antworten

Zurück zu „CUxD“