mediola

CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon uwe111 » 05.08.2017, 09:32

Borsti84 hat geschrieben:Besteht die möglichkeit in die logdatei nur die werte z.B. alle 5min zu schreiben?

Nein, so eine Funktion gibt es leider nicht.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon Borsti84 » 05.08.2017, 11:34

Das ist echt schade. Uwe wäre das vielleicht für neuere versionen eine Neuerung oder ist das zu speziell?
MfG Sebastian
Borsti84
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2017, 16:25

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon uwe111 » 05.08.2017, 12:36

Das ist schon ziemlich speziell, aber Du könntest natürlich auch für jeden Datenpunkt ein (90) CUxD-Wrapper.Transform Device mit einer Hysterese anlegen.
Wenn Du anstelle des Temperatursensors, dann dieses Gerät loggst, werden nur noch Änderungen geschrieben.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon Borsti84 » 05.08.2017, 18:58

Hallo Uwe.
Das klingt ja so schonmal nicht schlecht. Ergibt der Log dann noch ein, wie soll ich sagen, "homogenes" Bild bzw. Graphen? Denke aber doch oder? Was muss ich da genau alles einstellen? Ist dann schon etwas komplexer. Cuxd wrapper tranform.device habe ich gefunden bei Geräte. Was muss dann bei Funktion gewählt werden? Transform? Oder state oder termostat? Und was müsste ich dann noch im ccu einstellen. Das ist schon ganz schön umfangreich. Wäre prima wenn du mir da evtl. Etwas unter die arme greifen könntest.
MfG Sebastian
Borsti84
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2017, 16:25

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon uwe111 » 05.08.2017, 19:24

Borsti84 hat geschrieben:Was muss dann bei Funktion gewählt werden? Transform? Oder state oder termostat?

Natürlich Transform. Von Wrapper.State-Monitor und Wrapper.Thermostat war nicht die Rede.

Borsti84 hat geschrieben:Und was müsste ich dann noch im ccu einstellen.

Schau mal in die CUxD-Doku. Da ist doch ein Beispiel Screenshot. Genau so machst Du es für den ersten Parametersatz.
Bei Kanal 1 trägst Du unter DATAPT nur eine Bezeichnung des neuen Datenpunktes ein und bei HYSTERESIS eben eine Hysterese ungleich 0. Der Rest bleibt unverändert.
Mehr ist nicht zu tun.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon Borsti84 » 05.08.2017, 20:13

Hallo Uwe. Danke schonmal. Was muss bei hyterese ungleich 0. Genau drinne stehen?
Muss vei basept01 und basept02 auch was drinne stehen?
MfG Sebastian
Borsti84
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2017, 16:25

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon uwe111 » 05.08.2017, 21:09

Borsti84 hat geschrieben:Was muss bei hyterese ungleich 0. Genau drinne stehen?

Das kommt auf die Messwerte drauf an. Das ist die minimale Messwertänderung, ab der die Daten aktualisiert werden.
Am besten fängst Du bei der Temperatur mit 0.1 an und erhöhst den Wert schrittweise, falls zu viele Daten geloggt werden.

Borsti84 hat geschrieben:Muss vei basept01 und basept02 auch was drinne stehen?

Nein!
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon Borsti84 » 06.08.2017, 08:40

Danke Dir nochmal Uwe. Hab es die Nacht mal laufen lassen. Hat soweit funktioniert. Ist aber leider doch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Ein Versuch war es wert. Danke trotzdem für deine Unterstützung. Schönen Sonntag noch
MfG Sebastian
Borsti84
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2017, 16:25

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon Borsti84 » 07.08.2017, 21:14

Hallo.
Mir lässt die sache mit dem großen Datenlog noch keine Ruhe da der tx29 ja alle 4sek. neue werte sendet. Habe nun ein paar Tage alles am laufen und die Datenmenge ist schon recht enorm für die paar werte. Für ein Temp-. und Luftfeuchtigkeitslog wäre auch 5min oder länger ausreichend. Wie gesagt wäre es ganz schön wenn der Log nur z.B. alle 5min geschrieben wird. Nun meine Idee. Könnte man den jeelink/arduino sketch nicht so anpassen das er z.b. von einer adresse"code" (H0080........) nur jeden einhundersten wert zur Cux(CCU) durch lässt. Wenn der arduino dies zählt und die werte im 4sek Rythmus kommen und eben nur den einhundertsten durch lässt würde cux nur alle 400sek einen wert bekommen und loggen. Hoffe ihr versteht was ich meine. Somit würde die Log nicht alle 4sek zugemüllt sodern nur alle 400sek oder so. Was ja reichen würde. Ist nur so eine idee. Sollte für den arduino möglich sein. Habe schon ein paar Programme für Arduino geschrieben aber dieser Sketch ist mir zu komplex um ihn mal so eben schnell zu durchschauen. Aber vielleicht gibt es ja einen Profi der das hin bekäme.

Würde mich freuen wenn sich jemand melden würde der den Sketch für den Jeelink etwas genauer kennt und mal sagen kann ob dies möglich wäre oder nicht.
MfG Sebastian
Borsti84
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.07.2017, 16:25

Re: CCU2 + CUxD + Jeelink +Technoline TX29

Beitragvon schmello » 22.08.2017, 23:07

Ich habe einen original CUL 868 mhz wegen Max im Zr-Moritz Mode am laufen für meine Fensterkontakte.
Kann ich parallel dazu einen Technoline tx 29 DTH benutzen?
Oder geht das nicht da der Cul im Moritz Mode läuft?

Falls ich einen Jeelink brauche.
Ist es egal ob ich den neuen Jeelink v3c nehme oder den Jeelink Classic :)
schmello
 
Beiträge: 138
Registriert: 04.06.2015, 19:26

Vorherige

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elefant1 und 6 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.