Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
ecky78
Beiträge: 113
Registriert: 03.06.2016, 21:55
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von ecky78 » 31.01.2020, 14:44

:(

D.h. de facto kann man das Ding Stand heute nicht in die Homematic auslesen, sofern die Verschlüsselung gesetzt ist (wovon ich einfach mal ausgehe)?

Schade ...
Grüße,
Ecky

mpcc
Beiträge: 564
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von mpcc » 31.01.2020, 14:57

ecky78 hat geschrieben:
31.01.2020, 14:44
:(

D.h. de facto kann man das Ding Stand heute nicht in die Homematic auslesen, sofern die Verschlüsselung gesetzt ist (wovon ich einfach mal ausgehe)?

Schade ...
Ja warum findest du das schade ? Soll dein Zähler die Daten lieber unverschlüsselt in die Welt senden ?

Wo liegt aber nun das Problem sich den AES Schlüssel geben zu lassen ?
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

Fonzo
Beiträge: 3041
Registriert: 22.05.2012, 08:40
System: CCU
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von Fonzo » 31.01.2020, 15:08

mpcc hat geschrieben:
31.01.2020, 14:57
Wo liegt aber nun das Problem sich den AES Schlüssel geben zu lassen ?
Das Problem ist eher, das nicht jeder Versorger den AES Schlüssel zur Verfügung stellt.

Sweatchuck
Beiträge: 106
Registriert: 07.09.2016, 08:44
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von Sweatchuck » 16.02.2020, 19:46

Hallo,

es wäre schön wenn jemand, der das hinbekommen hat eine kurze Anleitung erstellen könnte.

Ich komme nicht wirklich weiter....

Den Stick habe ich in die CCU gesteckt und den Lizenzschlüssel für cuxd im Setup des CUx-Daemon hinterlegt.

Danach habe ich den Stick mittels TTYINIT=ttyUSB:0103... im Setup auf den T1 Modus konfiguriert.

Und jetzt komme ich nicht weiter...

Auf der Status Seite sehe ich ein Gerät welches mit dem Stick kommuniziert. Den AES-Key habe ich noch nicht hinterlegt.
Lt. Doku sollte doch hinter dem dBm Wert encrypted stehen. Bei mir sieht das aber so aus:
2ECB631B-B103-425B-BD90-2B3C2404BE04.jpeg
Kann mir jemand weiter helfen?

Beste Grüße
Sweatchuck

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4134
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von uwe111 » 17.02.2020, 12:56

Sweatchuck hat geschrieben:
16.02.2020, 19:46
Und jetzt komme ich nicht weiter...
Du müsstest nun ein passendes CUxD Gerät anlegen.
Sweatchuck hat geschrieben:
16.02.2020, 19:46
Den AES-Key habe ich noch nicht hinterlegt. Lt. Doku sollte doch hinter dem dBm Wert encrypted stehen.
Wenn da nicht encrypted steht, dann sind die Daten nicht verschlüsselt.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Sweatchuck
Beiträge: 106
Registriert: 07.09.2016, 08:44
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von Sweatchuck » 17.02.2020, 19:58

Hallo Uwe,

herzlichen Dank für deine Rückmeldung.

Es sollte eigentlich verschlüsselt sein weil mir die Stadt den AES Schlüssel zugeschickt hat, aber egal.

Ich habe nun ein Geräte Typ 25 - wM-Bus Sensor angelegt und iPearl ausgewählt. Nun müsste ich das Gerät konfigurieren.
Lt. Doku sollte unter Device USB-ID oder TTY eingetragen werden. Bei CODE die Adresse des Gerätes.

Jetzt stellt sich aber die Frage was ich bei Device eintragen soll. Ich vermute ttyUSB0 (siehe auch meinen Screenshot). Die Adresse sollte laut Doku nach dem "encrypted" zu finden sein. Probleme bei mir ist das ja nicht verschlüsselt und es steht dort keine Adresse (siehe Screenshot). Wie finde ich nun die Adresse heraus?

Wäre schon wenn du mir nochmals einen Tipp geben kannst.

Danke
Sweatchuck

mpcc
Beiträge: 564
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von mpcc » 17.02.2020, 21:27

Beides steht in deinem Screenshot

Device brauchst du nichts eintragen wenn du nicht noch mehr USB Sticks hast.

Code wie in deinem Screenshot ... steht ja dort ....
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

Sweatchuck
Beiträge: 106
Registriert: 07.09.2016, 08:44
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von Sweatchuck » 27.03.2020, 11:19

Hallo Kollegen,
da nach einem Neustart der AES Schlüssel weg ist würde ich diesen gerne direkt im Setup hinterlegen.
Leider komme ich mit dem Befehlen nicht klar.

Folgenden Eintrag habe ich jetzt, um den Stick auf T1 zu konfigurieren, im Setup vorgenommen:

TTYINIT=ttyUSB0:0103|00030003F80001000000

Danach habe ich den Befehl für den Schlüssel über das Terminal abgesetzt.

0125|00AdresseKey

Funktioniert bis zum Neustart problemlos.

Wie kann ich also den Befehl im Setup hinterlegen?

So?

Code: Alles auswählen

TTYINIT=ttyUSB0:0103|00030003F80001000000:+0125|00AdresseKey
oder

Code: Alles auswählen

TTYINIT=ttyUSB0:0103|00030003F80001000000:0125|00AdresseKey
oder ganz anders ;-)

Kann jemand helfen?

mpcc
Beiträge: 564
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von mpcc » 27.03.2020, 14:48

steht, soweit ich im Kopf habe, im Handbuch WMBus ....
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

Sweatchuck
Beiträge: 106
Registriert: 07.09.2016, 08:44
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wireless M-BUS Wasserzähler von Sensus

Beitrag von Sweatchuck » 27.03.2020, 20:08

Leider nein, sonst hätte ich nicht gefragt.

Es steht war drin wie man mehrere Keys eintragen kann aber nicht die Kombination mit dem Modus T1.

Einzelbefehle bekomme ich über das Terminal ja hin. Auch über das Setup kann ich einen der zwei Befehle nach einem Neustart absenden aber halt nicht beide. Somit ist immer einer der beiden Befehle nach dem Start der CCU weg.

Gruß
Sweatchuck

Antworten

Zurück zu „CUxD“