Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
EricsNotion
Beiträge: 5
Registriert: 15.11.2017, 10:12
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von EricsNotion » 15.11.2017, 10:28

Hallo zusammen,

bin neu hier :mrgreen:
Ich bin Eric und komme aus der Nähe von Heidelberg, eigentlich genau zwischen HD und MA. Habe nun das "Hobby" Hausautomation mir auf die Fahne geschrieben und große Ziele ;-)
Vielleicht kann mich ja der ein oder andere bei Denkfehlern und Schwierigkeiten helfen vom Schlauch herunter zu kommen.
Vor zwei Monaten habe ich mich dazu entschieden eine Raspmatic mir zu installieren. Erstmal nicht so viel Geld ausgeben war meine Devise die ich mit dem kauf eines Elero USB Sticks über Board geworfen habe :roll: Nicht günstig das Teil. Egal soweit so gut, das Ding läuft und die Rolläden kann ich, mit eurer Hilfe, nun auch einzeln ansteuern. Was mir fehlt ist die Möglichkeit Gruppen und demnach mehrere Rolläden zu steuern. Der Tipp von Mape brachte mich das mal auszuprobieren und mehrere Kanäle miteinander zu kombinieren. Leider Fehlanzeige, es Fährt nur der Rollanden von Kanal 2 herunter!
Mein Befehl die Rolläden auf Kanal 1 & 2 herunter zu fahren lautet aber: AA054C000340C2
Ich wiederhole vom Kollegen vor mir:
0xAA ... Startbyte
0x05 ... Länge der Daten
0x4C ... Send Command
0x00 ... Channel Bits für Channel 9 bis 15
0x01 ... Channel Bits für Channel 1 bis 8 (in dem Fall Channel 1)
0x40 ... Fahrbefehl (0x20... Up, 0x44 ... Zwischenposition, 0x24 ... Lüftungsposition, 0x40 ... Down, 0x10 ... Stopp)
0xXX ... Checksumme in diesem Fall ist C2 da die Summe aller anderen 13E ist.

Vielleicht schafft jmd. mich zu erleuchten?!
Grüße Eric

minigixxer
Beiträge: 7
Registriert: 08.01.2018, 18:48

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von minigixxer » 08.01.2018, 18:56

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum - konnte aber durch Eure Beiträge und Anleitungen schon einiges bei mir zu Hause bewegen. Danke hierfür zunächst :-)

Ich habe die CCU2 welche ich aktuell mit einem CUL Stick( CC1101-USB-Lite 868MHz) am Laufen habe; bspw. gehen hierüber meine MAX! Fensterkontakte. Nun möchte ich meine Rolläden "anlernen" und zukünftig auch über die CCU2 steuern.

Ich habe aktuell einen TempoTel 2 Handsender von Elero womit ich die Rolläden bediene.

Folgende Fragen habe ich vorab:
- benötige ich den Centero Transmitter Stick oder kann ich den CUL Stick für mein Vorhaben verwenden?
- falls bei Frage 1 die Antwort ist, ich brauche ihn -> kann ich über einen USB Hub den Transmitter Stick und den CUL Anstecken oder kann ich über den Transmitter Stick auch die eingebundenen MAX! Fensterkontakte beibehalten? Wenn ich den Eintrag der vorherigen Poster richtig interpretiere, funktioniert ein Hub?

minigixxer
Beiträge: 7
Registriert: 08.01.2018, 18:48

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von minigixxer » 10.01.2018, 22:02

Scheinbar funktioniert über den Busware CUL nicht, d.h. man braucht in meinem Fall den CUL und den Transmitter Stick von Elero.
Ansonsten zu meiner Frage habe ich die Antwort hier im Forum gefunden: viewtopic.php?f=37&t=41170.

minigixxer
Beiträge: 7
Registriert: 08.01.2018, 18:48

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von minigixxer » 11.01.2018, 23:27

Die Lösung auf das Problem was ich analog zu Eric hatte findet sich hier:
viewtopic.php?f=37&t=26066&start=20

tomi_cc16
Beiträge: 356
Registriert: 30.11.2013, 17:35
Wohnort: Mordor

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von tomi_cc16 » 05.05.2018, 21:45

Hallo zusammen an alle die den Elero Transmitter erfolgreich verwenden.

Ich habe drei Fragen.

1. Ich nutze als Unterputz Empfänger den Elero Revio 868 und als Fernbedienung den Elero UniTec 868
Kann ich mit dem Elero Transmitter die Unterputz Empfänger ansteuern?`

2. Ich habe den Empfänger und die Fernbedienung pro Raum jeweils immer direkt angelernt/verknüpft. Lerne ich den Empfänger genau so an den USB Transmitter Kanal an?

3.@Uwe könnte man nicht in CuxD den Elero Transmitter schon so vorbereiten das man nur den USB Stick einsteckt und dan nur noch die verwendeten Kanäle zur Steuerung hinzufügt?

Danke für ein kurzes Feedback.

tomi_cc16
Beiträge: 356
Registriert: 30.11.2013, 17:35
Wohnort: Mordor

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von tomi_cc16 » 19.05.2018, 11:13

Hi,

ich habe mir einen Transmitter besorgt und kann mittlweile die Frage leider selbst beantworten:

Elero Revio 868 mit der Version 28400.0001 waren noch unidirektional (was bei mir der Fall ist) und sind nicht mit dem USB Transmitter möglich.
Revio 868 mit einer höheren Versions Zahl z.B. 28400.0006 sind bereits bidirektional und könnten verbunden werden.

Somit kann ich leider nichts damit machen.

michihorn
Beiträge: 288
Registriert: 02.06.2014, 10:35

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von michihorn » 26.07.2018, 19:07

mape hat geschrieben:
02.08.2015, 22:33
Hallo Uwe,

Das ist die gewünschte Zeile:

Code: Alles auswählen

USB 1-1 - {NONE} Transmitter Stick [FF] - /dev/ttyUSB0 [RX] {:262723s} - connected - Thu Jul 30 21:31:16 2015
Was kann man da rauslesen?

Gruß,
Markus
Hallöchen,
Ich habe mir gerade auch einen Stick zugelegt, meine Zeile sieht so aus:
USB 1-1.2 - {CUX} NANO CUL [FF] - /dev/ttyUSB0 {:318s} - connected - Thu Jul 26 18:58:42 2018
USB 1-1.5 - {NONE} Transmitter Stick [FF] - /dev/ttyUSB1 - Thu Jul 26 18:58:42 2018

Kann es sein das der NanoCul und Transmitter sich nicht mögen?
Die drei Zeilen im Setup habe ich eingetragen, sieht dann mit den drei Zeilen für den NanoCul, so aus:
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8N1
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8E1
TTYHEX=ttyUSB0:1
TTYRAW=ttyUSB0

Warum steht denn beim Transmitter kein Connected?
Gruß
Michael
Raspberrymatic, nano CUL, Elero-Stick, IOBroker auf WIN10, Standby IOBroker auf Raspberry

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3677
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von uwe111 » 29.07.2018, 14:47

Hallo Michael,
michihorn hat geschrieben:
26.07.2018, 19:07
Kann es sein das der NanoCul und Transmitter sich nicht mögen?
Nein, Du es falsch konfiguriert.
TTYPARAM=ttyUSB1:38400:8E1
TTYHEX=ttyUSB1:1
TTYRAW=ttyUSB1
Dein Transmitter Stick wird als ttyUSB1 erkannt. Das solltest Du bei den neuen Parametern berücksichtigen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.1.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

michihorn
Beiträge: 288
Registriert: 02.06.2014, 10:35

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von michihorn » 31.07.2018, 23:40

mape hat geschrieben:
06.12.2016, 13:00
Hallo,

bei den Kanälen musst du aufpassen. Übertragen wird ein 16-Bit Wert, in welchem jedes Bit einem Kanal entspricht.
Kanal 1 -> 0001
Kanal 2 -> 0002
Kanal 3 -> 0004
Kanal 4 -> 0008
Kanal 5 -> 0010
Kanal 6 -> 0020
Kanal 7 -> 0040
usw.

Wenn man einen Befehl an Kanal 0003 schickt, werden vermutlich Kanal 1 und 2 gleichzeitig angesteuert (hab ich so noch nicht getestet).

Bzgl. Status bin ich leider immer noch nicht fertig/weitergekommen.
Bisher habe ich mir nur eine Systemvariable pro Kanal angelegt, die den Textstatus(Werteliste) enthält und mittels Programm alle x Sekunden gefüttert wird.
Werteliste.PNG
Im CUXD Device hab ich mir noch einen Kanal angelegt mit folgendem Inhalt:
Rollladen Device.PNG
Damit kann man auf das RCVS triggern und ein Script ablaufen lassen. Das Programm dazu schaut wie folgt aus:
Programm.PNG
und das Script dazu, dass mir die Systemvariable setzt: (dzt. nur für 5 Kanäle, da ich nicht mehr habe)

Code: Alles auswählen

string s = dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:6.RCVS").Value();        
integer kanal = s.Substr(8,2).ToInteger();
string s2; 
var x;

if(kanal == 1) {
x = dom.GetObject("EG_RL_WZR_Info");
}
else {
if(kanal == 2) {
x = dom.GetObject("EG_RL_WZL_Info");
}
else {
if(kanal == 4) {
x = dom.GetObject("EG_RL_WZS_Info");
}
else {
if(kanal == 8) {
x = dom.GetObject("EG_RL_KU_Info");
}
else {
if(kanal == 10) {
x = dom.GetObject("EG_RL_WC_Info");
}
}
}
}
}



s2 = s.Substr(10,2);
if (s2 == "00") {
x.State(0);
}
else {
if ((s2.ToInteger() <=9)&& (s2.ToInteger() > 0)) {
x.State(s2.ToInteger());
}
}


if (s2 == "0A") {
x.State(10);
}
if (s2 == "0B") {
x.State(11);
}
if (s2 == "0C") {
x.State(12);
}
if (s2 == "0D") {
x.State(13);
}
if (s2 == "0E") {
x.State(14);
}
if (s2 == "0F") {
x.State(15);
}
if (s2 == "10") {
x.State(16);
}
if (s2 == "11") {
x.State(17);
}
Das wird mittels Timer alle 5min. getriggert, indem ich in einem Programm die Info zu jedem Kanal hintereinander abfrage:
RL aktualisieren.PNG

Das ist alles nicht sehr ellegant gelöst. Ob es da was einfacheres gibt, weiß ich leider nicht.
Was noch fehlt, ist das setzen des Cuxd Rollladen Kanals auf 0% bzw. 100% wenn geschlossen oder offen, damit das auch z.b. in Homedroid richtig dargestellt wird.

Ich hoffe, ich konnte damit weiterhelfen.

Gruß,
Markus
Hallo Markus
bei deinem letzten Screenshot verstehe ich nicht Send_CMD und dann den Wert. Was macht der?
Gruß Michael
Raspberrymatic, nano CUL, Elero-Stick, IOBroker auf WIN10, Standby IOBroker auf Raspberry

Egem
Beiträge: 3
Registriert: 19.02.2018, 18:54

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von Egem » 02.08.2018, 00:01

Hallo Freunde,

Hilfe!
Kann mir bitte jemand verklickern wie ich die Checksumme der Befehle berechnen kann - ich behirn das nicht. Ich brauchs offenbar für Dummie's
Ich habe 6 Raffstores und 1 Rolladen und möchte die Dinger mit der Homematic steuern. Funktioniert so weit nach Eurer super Anleitung.
Auf/Zu/Stop für alle einzeln ist ok
Nun würde ich gerne Zwischenposition oder die Lüftungsposition anfahren und schaffe es nicht einen Befehl zusammenzustellen und abzusetzen der funktioniert.
Wenn ich das oben genannte betrachte:
0xAA ... Startbyte
0x05 ... Länge der Daten
0x4C ... Send Command
0x00 ... Channel Bits für Channel 9 bis 15
0x01 ... Channel Bits für Channel 1 bis 8 (in dem Fall Channel 1)
0x40 ... Fahrbefehl (0x20... Up, 0x44 ... Zwischenposition, 0x24 ... Lüftungsposition, 0x40 ... Down, 0x10 ... Stopp)
0xXX ... Checksumme in diesem Fall ist C2 da die Summe aller anderen 13E ist.

- 13E kann ich -bei channel 3- nachvollziehen aber wie komme ich dann auf C2????

d.h.
für den 1. Kanal Lüftungsposition:
AA054C000124 - und dann die Checksumme - nur da ist dann bei mir ende gelände :-(
Wie berechne ich die Checksumme??????

Danke

lG Erich

Antworten

Zurück zu „CUxD“