Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

michihorn
Beiträge: 318
Registriert: 02.06.2014, 10:35

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von michihorn » 04.05.2019, 12:30

Hallo Zusammen
ich hatte im letzten Jahr mich mit der Installation der Elero Rolladen beschäftigt. Das klappte auch ein Jahr hervorragend. Nun habe ich CUxD auf Stand 2.20 gebracht. Leider klappt jetzt nichts mehr. Hat jemand einen Tip?
CUxD Setup sieht so aus:
2.JPG
2.JPG (18.3 KiB) 694 mal betrachtet

Der Status sieht wie folgt aus:
5.JPG
Die Geräte im CUxD sehen so aus:
6.JPG
6.JPG (24.28 KiB) 693 mal betrachtet

PS: Hab vorerst mal das letzte CCU Backup installiert. Dort ist auch CUxD 2.1.0 installiert. Jetzt geht es wieder.


Gruß
Michael
Raspberrymatic, nano CUL, Elero-Stick, IOBroker auf WIN10, Tahoma, HUE, RING

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4133
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von uwe111 » 04.05.2019, 23:27

michihorn hat geschrieben:
04.05.2019, 12:30
Hat jemand einen Tip?
Ich habe zwar keine Elero Rolläden, aber woher kommt Deine merkwürdige TTY Konfiguration?
Zuerst konfigurierst Du ttyUSB0 doppelt und soll das wirklich 8E1 sein?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Winnetou
Beiträge: 11
Registriert: 05.06.2018, 22:03

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von Winnetou » 24.03.2020, 19:44

Hallo zusammen,

ich versuche gerade, den Elero Transmitter Stick an meiner CCU2 zum Laufen zu bringen. Nach ausführlicher Lektüre komme ich jetzt doch nicht weiter (wahrscheinlich user error!). Wo stehe ich gerade:

1. Der Transmitter Stick funktioniert manuell, ist eingelernt.
2. Der Stick ist an der USB der CCU2 gesteckt.
3. Neuester CUxD 2.4 installiert, die CCU2 hat die neueste Firmware 2.51.6.

4. Die 19-Kanal-Universalfernsteuerung ist definiert, habe 1 Kanal belegt:
DEVICE ttyUSB0
BLIND|DEVICE ttyUSB0
BLIND|CMD_SHORT AA054C000120E4
BLIND|CMD_LONG AA054C000140C4
BLIND|CMD_STOP AA054C000110F4

5. CuxD Setup, letzte 2 Zeilen:
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8N1
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX

6. Im Status steht unter anderem:
TTY Konfiguration:

ttyUSB0:38400:8N1 {CUX}


CUX4000001: dev('ttyUSB0') BLIND
CUX4000001:1 RCV_SHORT('') --> dev('ttyUSB0') CMD_SHORT('AA054C000120E4')
RCV_LONG('') --> dev('ttyUSB0') CMD_LONG('AA054C000140C4')
dev('ttyUSB0') CMD_STOP('AA054C000110F4')


Was bedeuten diese Statusmeldungen bei "Info":
Mar 24 19:20:47 ccu2 daemon.info cuxd[25454]: write_proxy /var/cache/cuxd_proxy.ini (25454 /usr/local/addons/cuxd/ 2.4 2.51.6 0)
Mar 24 19:20:47 ccu2 daemon.info cuxd[25454]: USB(1-1/ttyUSB0) Transmitter Stick connect(38400:8N1)
Mar 24 19:23:38 ccu2 daemon.info cuxd[26616]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26627]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26636]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26638]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26640]: system(AA054C000140C4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26642]: system(AA054C000140C4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:45 ccu2 daemon.info cuxd[26683]: system(AA054C000110F4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:47 ccu2 daemon.info cuxd[26685]: system(AA054C000140C4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:49 ccu2 daemon.info cuxd[26709]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:51 ccu2 daemon.info cuxd[26721]: system(AA054C000140C4) exit(127) 0s
Mar 24 19:23:53 ccu2 daemon.info cuxd[26757]: system(AA054C000110F4) exit(127) 0s
Mar 24 19:30:50 ccu2 daemon.info cuxd[25454]: save paramsets(/usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps) size:2408 trigger(-390s) from CUX4000001:1

Wenn ich im CuxD Terminal ein Kommando schicke, kommt nichts zurück:
19:20:47 [ttyUSB0] *** connect(38400:8N1) Transmitter Stick
19:20:50 [ttyUSB0] <-- V
19:37:00 [ttyUSB0] <-T AA054C000120E4
19:37:12 [ttyUSB0] <-T AA054C000120E4

Wo ist der Fehler? (Ja ich weiß, der sitzt gerade vor'm Bildschirm!!)

Ein Kanal kann wohl nur AUF/AB/STOP machen. Für die Zwischenpos. und Lüften müsste ich einen weiteren Kanal definieren, richtig?

Viele Grüße von
Winnetou

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4133
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von uwe111 » 24.03.2020, 20:49

Ich habe leider keinen Transmitter Stick, aber folgendes passt nicht...
Winnetou hat geschrieben:
24.03.2020, 19:44
4. Die 19-Kanal-Universalfernsteuerung ist definiert, habe 1 Kanal belegt:
Bitte mal einen Screenshot der Geräteeinstellungen.
Winnetou hat geschrieben:
24.03.2020, 19:44
5. CuxD Setup, letzte 2 Zeilen:
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8N1
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX
Warum CUX? Dein Transmitter Stick ist doch kein CUL, also TTYASSIGN= weg lassen.
Winnetou hat geschrieben:
24.03.2020, 19:44
Was bedeuten diese Statusmeldungen bei "Info":
Mar 24 19:23:39 ccu2 daemon.info cuxd[26627]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
Ich denke Du hast hier CMD_EXEC [x] gesetzt? Das ist falsch.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Winnetou
Beiträge: 11
Registriert: 05.06.2018, 22:03

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von Winnetou » 25.03.2020, 00:25

screenshot.png
Hab mich verschrieben, es ist die 16-Kanal-Fernsteuerung.
TTYASSIGN habe ich gelöscht und neu gestartet.
CMD_EXEC ist bei keinem gesetzt.

Hab's gerade nochmal getestet, immer noch keine Reaktion.

Viele Grüße
Winnetou

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4133
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 39 Mal
Kontaktdaten:

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von uwe111 » 25.03.2020, 10:41

Winnetou hat geschrieben:
25.03.2020, 00:25
CMD_EXEC ist bei keinem gesetzt.
Winnetou hat geschrieben:
24.03.2020, 19:44
Mar 24 19:23:38 ccu2 daemon.info cuxd[26616]: system(AA054C000120E4) exit(127) 0s
:roll: Wenn beim Betätigen der Tasten diese Meldung im CUxD Syslog ausgegeben wird, dann ist CMD_EXEC [x] gesetzt.

Mit der Anbindung vom Transmitter Stick und den Befehlen kann ich leider nicht weiterhelfen, da ich diesen Stick nicht einsetze.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.4.4, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Winnetou
Beiträge: 11
Registriert: 05.06.2018, 22:03

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von Winnetou » 25.03.2020, 12:03

Gibt's noch andere Stellen, wo man CMD_EXEC setzen kann?
Du siehst den Screenshot: da ist nichts gesetzt.

Winnetou
Beiträge: 11
Registriert: 05.06.2018, 22:03

Re: Elero Rollläden/Raffstores ansteuern

Beitrag von Winnetou » 25.03.2020, 16:40

Die fehlerhaften Log-Einträge könnten von vorherigen "Experimenten" stammen. CMD_EXEC ist jedenfalls nicht gesetzt.

Aber das Problem lag an der Konfiguration, im Thread ziemlich am Anfang steht:
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8E1
TTYHEX=ttyUSB0:1
TTYRAW=ttyUSB0

Jetzt lassen sich die Elero-Rollläden über die CCU2 ansteuern.

Aber das zeigt doch, dass das Home Automation Thema bis heute nur etwas für Insider ist und nicht - wie es manche Hersteller suggerieren - Plug and Play ist.

By the way: Mit der Weboberfläche funktioniert es, aber mit dem Smartphone und TinyMatic geht's nicht. Dürfte dann aber an TinyMatic liegen.

@uwe111: Trotzdem danke für deine Hilfe!

Antworten

Zurück zu „CUxD“