HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

System.Ping starten und stoppen

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


System.Ping starten und stoppen

Beitragvon danberg » 16.11.2015, 00:16

Hallo Zusammen

Ich pinge mittels System.Ping unsere Handys zur Anwesenheitskontrolle, dies funktioniert soweit (eigentlich) bestens.
Ich möchte dies aber, aus verschiedenen Gründen, nicht dauernd tun, sondern nur eine Zeit lang wenn der Haustür-Kontakt
nach offen wieder geschlossen meldet.

Daher möchte ich das System.Ping stoppen und starten können.
Ist dies möglich ?

Bin neu hier, daher entschuldigt bitte falls dies eine banale Frage ist oder bereits irgendwo steht. Habe aber mit der Suche nichts
entsprechendes gefunden und auch in der CUX-Anleitung nichts gefunden.

LG danberg
danberg
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.11.2015, 00:03

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon uwe111 » 16.11.2015, 08:47

danberg hat geschrieben:Daher möchte ich das System.Ping stoppen und starten können.
Ist dies möglich ?

Nein.

danberg hat geschrieben:Ich möchte dies aber, aus verschiedenen Gründen, nicht dauernd tun, sondern nur eine Zeit lang wenn der Haustür-Kontakt
nach offen wieder geschlossen meldet.

Diesen Wunsch hatte bisher noch keiner. Darf ich nach den Gründen fragen?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3562
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon danberg » 16.11.2015, 09:56

Ja sicher:

- wenn ich im gewünschten Intervall von 1 Min. pinge, verliert mein Handy
(Nokia 920, Windows Phone) im Idle fast die doppelte Batterie-Kapazität
als ohne Ping.

- im Haushalt gibt es auch ein iPhone. Hier muss man bekanntermassen zuerst
Push-Nachricht senden bevor man pingen kann. Und Push-Nachrichtem im
Minuten-Takt (auch in anderen sinnvollen Intervallen) sind schon etwas mühsam.
Also wäre es ideal den ganzen Prozess nur auszulösen wenn es nötig ist.

- für die Anwesenheitskontrolle ist es eigentlich auch eine unnötige Belastung
des Systems und da ich sowieso einen Haustür-Kontakt habe wäre dies, meiner
Meinung nach, eine elegante Lösung.

VG Danberg
Viele Grüsse Danberg
__________________________
RaspberryMatic@RPi2 / FW 2.27.8.20170410
danberg
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.11.2015, 00:03

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon uwe111 » 16.11.2015, 20:16

Also der Ping soll nur aktiv sein, wenn die Telefone abwesend sind, richtig?
Und mittels Haustür-Kontakt möchtest Du das ganze steuern? Also möchtest Du nicht erkennen, wer anwesend ist?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3562
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon danberg » 16.11.2015, 22:09

Hallo Uwe

Zuerst einmal vielen Dank für deine Zeit.

Wer anwesend ist, ist momentan zwar tatsächlich zweitrangig, da es mir zuerst einmal darum geht
die Abwesenheit aller zu erkennen aber mein Plan war/ist folgender:

Immer wenn die Haustüre geschlossen wird (auch wenn schon jemand anwesend ist), wird das Pingen
auf alle Handys aktiviert und zwar bis entweder ein Ping erfolgreich war oder eine 'gewisse Zeit'
abgelaufen ist. Die erfolgreichen Ping werden 'festgehalten', so dass auch bekannt ist wer anwesend ist.

Viele Grüsse
Danberg
Viele Grüsse Danberg
__________________________
RaspberryMatic@RPi2 / FW 2.27.8.20170410
danberg
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.11.2015, 00:03

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon uwe111 » 16.11.2015, 23:51

Achso... also dafür ist der CUxD-Ping wahrscheinlich nicht das richtige Gerät.

Ich denke mit dem CUxD-System.Exec und einem entsprechenden Script wird es besser.
Immer beim schließen der Haustür könnte per System.Exec ein Script gestartet werden, das die entsprechenden Geräte anpingt und den Status entweder in Systemvariablen schreibt oder an verschiedene System.Exec Geräte/Kanäle rückmeldet.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3562
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon danberg » 17.11.2015, 00:12

Das CUxD-Ping wäre schon geeignet gewesen, wenn man dieses aktivieren und deaktivieren hätte können.
Aber wie mir inzwischen scheint, ist dies eine generelle Einschränkung des Homematic-Systems, dass Geräte
nicht aktiviert/deaktiviert werden können (ohne diese abzumelden meine ich).

Werde mich nun mit CUxD.Exec vertraut machen. Vielen Dank für deinen Ratschlag.

Viele Grüsse
Danberg
Viele Grüsse Danberg
__________________________
RaspberryMatic@RPi2 / FW 2.27.8.20170410
danberg
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.11.2015, 00:03

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon uwe111 » 17.11.2015, 09:17

Vielleicht hilft es ja bereits, wenn Du INTERVAL_ALIVE auf 3600s setzt.
Dann wird bei Anwesenheit nur noch jede Stunde ein Ping zum entsprechenden Gerät ausgesendet.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3562
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon danberg » 17.11.2015, 15:25

Ja, das wäre dann eventuell der 'Notnagel'.
Aber pro Tag 24 Meldungen sind auch nicht wirklich der Hit, da verstehe ich die iPhone-Besitzer schon.
Nachdem ich mich nun noch 'ein bisschen' in CUxD.Exec und CUxD.Timer eingelesen habe (aber noch
keinen konkreten Lösungsweg gesehen habe) würde ich sagen, dass mir eigentlich beim CUxD.Ping
'nur' folgendes fehlt:
zum Deaktivieren/Aktivieren: dom.GetObject("CUxD.CUX2801001:1.SWITCH_ACTIVE").State(0/1);

Wäre so etwas denkbar oder habe ich das Prinzip völlig falsch verstanden ?

Viele Grüsse
Danberg
Viele Grüsse Danberg
__________________________
RaspberryMatic@RPi2 / FW 2.27.8.20170410
danberg
 
Beiträge: 101
Registriert: 16.11.2015, 00:03

Re: System.Ping starten und stoppen

Beitragvon uwe111 » 17.11.2015, 16:08

danberg hat geschrieben:Wäre so etwas denkbar oder habe ich das Prinzip völlig falsch verstanden ?

Denkbar wäre das natürlich. Es muss halt nur gemacht werden und darf die Anwender nicht verwirren.
Was sollte mit dem Gerätestatus passieren, wenn der Ping-Kanal ausgeschaltet ist?
Und wie erklärt man es den Anwendern, das der Ping erreichbar anzeigt, aber in Wirklichkeit gar nicht läuft?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3562
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.