FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Jailbraik
Beiträge: 378
Registriert: 26.07.2013, 06:53

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Jailbraik » 20.04.2018, 09:15

Guten Morgen ich habe heute morgen per Putty geschafft dass meine Fritzbox das WLAN abschaltet leider ist jetzt WLAN nur noch am blinken und bekomme es nicht mehr eingeschaltet kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Musste leider fluchtartig das Haus verlassen da ich arbeiten gehen musste und meine Frau wird heute kein WLAN haben wäre nur schön wenn ich es heute Abend wieder zum laufen bekommen würde ohne die fritzbox komplett reseten zu müssen.
Mich wundert einfach nur dass das WLAN nicht einfach ausgegangen ist sondern jetzt permanent leuchtet in der Fritzbox direkt kann ich das auch nicht aktivieren das habe ich heute morgen auch noch probiert.
@ 07.2013:
CCU2 : Raspberry 3 (BerryMatic) / 78 Aktoren RF / Sonos / Eigenbau: Beschattungssensoren / Wassersensoren / HD+ Server per CCU steuern /

tommii
Beiträge: 14
Registriert: 24.02.2018, 21:22

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von tommii » 27.04.2018, 18:14

Hallo Leute. Falls ich es in den 47 Seiten überlesen habe,entschuldigt...


Gibt es einen Shell befehl,mit dem man einzelnen im LAN angemeldeten Geräten (unabhängig von Lan oder WLan) die Internetcerbindung kappen kann?

Ist leider im Zuge der Evolution meines Sohnes eines der wenigen Druckmittel geblieben. Würde es mir gerne einfach machen und seinem Handy / Tablet die Verbindung kappen, wenn er nicht spurt....

Danke euch :-)

Hypnos
Beiträge: 20
Registriert: 06.01.2018, 13:48

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hypnos » 27.04.2018, 21:06

Mit der Kindersicherung in der FritzBox geht das gut.

Ich denke nicht dass man das von Außen steuern kann. Der Sprössling hat das sonst ab einem gewissen Alter schneller herausgefunden als man selbst. [emoji4]
-----------------------------------------------------------------------------------
183 Kanäle in 67 Geräten und 61 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
1x HM-RC-8, 1x HM-RC-P1, 1x HM-RC-4-3, 1x HM-RC-Key4-3, 1x HM-RC-Key4-2, 1x HM-RC-4-2, 1x HM-Sec-Key, 8x HM-Sec-SCo, 3x HM-ES-PMSw1-Pl, 9x HM-Sec-SD-2, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR, 3x HMW-LC-Sw2-DR, 3x HM-LC-Sw1-Pl-CT-R1, 16x CUX90, 4x CUX40, 5x HMW-LC-Bl1-DR, 5x HMW-IO-12-Sw7-DR, 2x HM-Sec-SD, 1x HM-LC-RGBW-WM, 1x HM-Sec-RHS, 1x HmIP-SRH, 2x HM-Sen-MDIR-WM55, 1x HMW-LC-Dim1L-DR, 1x HM-Sec-MDIR, 2x HmIP-BWTH, 1x HM-LC-Sw1-FM, 1x HmIP-SWDO-I, 1x HM-PB-2-WM55-2, 2x HM-SCI-3-FM, 2x HM-LC-Sw1-DR, 2x HM-Sen-MDIR-O, 1x CUX32, 2x CUX28, 1x HM-Sec-SD-Team, 2x HM-Sec-SD-2-Team

tommii
Beiträge: 14
Registriert: 24.02.2018, 21:22

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von tommii » 28.04.2018, 09:16

So mache ich es ja auch derzeit....wäre nur schön das ganzebper cloudmatic oder ähnlichem umzusetzen und nicht jedes mal in die fritzbox gehen zu müssen

Sweatchuck
Beiträge: 46
Registriert: 07.09.2016, 08:44

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Sweatchuck » 21.05.2018, 21:58

Hallo,

ich habe versucht das Gast WLAN zu aktivieren und deaktivieren sowie den Status abzufragen.

Hierzu habe ich ein System28 Gerät angelegt und wie beschrieben konfiguriert. Alles funktioniert erstmal wie gewollt. Gast WLAN lässt sich aktivieren und deaktivieren, der Status wird angezeigt.

Probleme entsteht nach kurzer Zeit, das WLAN hängt sich auf bzw. das WLAN Symbol (nicht Gast WLAN) hat ein ! im Symbol, ein Zugriff auf die Fritzbox oder I-Net ist nicht mehr möglich. Nach einem Neustart der Fritzbox (Stecker raus) funktioniert wieder alles solang man nicht das Gast WLAN aktiviert/deaktiviert. Nach ca. 5-10min nach Deaktivierung hängt die Fritzbox wieder.

Gibt es eine Lösung oder habe ich etwas falsch gemacht?

Gruß
Sweatchuck

Antworten

Zurück zu „CUxD“