FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Gerhard45
Beiträge: 15
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Gerhard45 » 30.04.2019, 18:36

Guten Abend,
danke erst mal für die ganze Arbeit die in den Scripten steckt. Ich kann so etwas (leider) nur einfach mal übernehmen und dann hoffen, dass es bei mir funktioniert. Mit den ganzen Hinweisen und Anleitungen hier klappt das fast immer :D
Auch die Anrufe mit FB-fon.sh call 099xxxxxxxx 10 funktionieren, also der Anruf auf eine externe Telefonnummer. Will ich aber eine interen Nummer wählen und ändere die Zeile in FB-fon.sh call **610 10 dann klappt der Anruf nicht mehr. Was hab ich falsch gemacht? Wäre super wenn mir da jemand von Euch helfen kann, herzlichen Dank!
Grüße
Gerhard
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

ricroe
Beiträge: 84
Registriert: 25.11.2012, 16:08

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von ricroe » 04.06.2019, 11:49

ich würde gerne neben der fritzbox auch die repeater regelmäßig neu starten. geht das auch ?

Commander1971
Beiträge: 1
Registriert: 25.07.2019, 11:36

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Commander1971 » 25.07.2019, 11:53

Hallo,
ich bin neu hier , habe schon oft mit gelesen und auch schon Sachen umgesetzt, nun scheitere ich aber meine FritzDect 200 auszulesen.
Ich habe die Systemvariablen erstellt und diese werden mir auch angezeigt und schalten lassen sie sich auch.
Nur mit dem Script komme ich nicht klar, wo genau muss das Script hingeschrieben werden, ich raff es einfach nicht, hab schon alle 48 Seiten durchgelesen und finde die Lösung nicht.
Kann mir jemand helfen?


Zwischenablage02.jpg
Zwischenablage01.jpg
Fritzbox 7590 FW 7.10. , als Zentrale nutze ich einen Raspberry mit Raspberry Matic in der aktuellen Version.

CCU5
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2019, 16:26

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von CCU5 » 22.09.2019, 16:29

Hallo ich habe ein ähnliches Problem mit einer Fritz DECT 210.
Ich kann sie schalten, aber der Status wird nicht abgefragt, ebenso werden Temperatur und Leistung nicht aktualisiert.
Wenn ich jedoch über SSH den Befehl manuell ausführe werden die Werte in der CCU aktualisiert, etwas stimmt also mit dem Aufruf im Gerät nicht. Es ist aber exakt so angelegt wie beschrieben. Hat die DECT 210 eine abweichende Syntax?

EDIT: Hat sich erledigt, man muss unter TIMER_PRESET einen sinnvollen Wert eintragen (z.B. 60) - das Feld war bei mir ursprünglich leer !

Antworten

Zurück zu „CUxD“