FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

gelerio
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2020, 23:19
System: CCU

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von gelerio » 19.12.2021, 20:34

TEEJAY0815 hat geschrieben:
09.12.2021, 07:08
Guten Morgen, ich würde gern über den Doorbell Sensor über meine Fritz Box 7590 mein FritzFon klingeln lassen. Über Putty sieht der Code auch gut aus würde ich sagen. Jedoch bekomme ich es nicht hin, das das Telefon klingelt. Ich vermute mal mein Programm passt da nicht. Hat das schon jemand so realisiert und könnte mir sein Programm dazu zeigen?

Vielen Dank schon mal
Teejay
Bei mir muss ich die Telefonnummer jetzt anders eingeben - mit führenden Nullen. Anstatt 41791234567 muss ich jetzt 0041791234567 wählen (41 für die Schweiz)

TEEJAY0815
Beiträge: 4
Registriert: 08.12.2021, 22:39
System: CCU

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von TEEJAY0815 » 21.12.2021, 20:09

Mein Versuch ist die interne Nummer **610. Ich möchte ja nicht aufs Smartphone oder so anrufen lassen wenn es klingelt... zumindest noch nicht.

Holger-563
Beiträge: 7
Registriert: 27.12.2021, 13:53
System: CCU
Wohnort: De
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Holger-563 » 28.12.2021, 17:59

Hallo,

ich wollte herausfinden, ob die FB-Scripte auch mit der ccu3 funktionieren, da ich auf Seite 1 nur Inhalte zu ccu1 und ccu2 gefunden habe und die Skripte anscheinend auch 2016 zuletzt aktualisiert wurden. Meine Suche nach ccu3 bringt hier zwar angeblich 3 Ergebnisse, nur angezeigt werde diese nicht, siehe Bild.

Weiß dazu jemand Bescheid, funktionieren die mit ccu3, und gibt es eventuell jüngere Versionen?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2021-12-28 um 17.55.36.png
smart wäre, wenn die Geräte von selber wüssten, was gerade gewünscht und sinnvoll ist
CCU3 mit raspberryMatic
- CUxD
- RedMatic - für cigbee
- HM-pdetect (so funktioniert An- und Abwesenheitserkennung wirklich schnell)
- HomeKit (bisher nur nice to have)
@Home (App - die ich sehr gut finde, auch wegen der VPN Integration)
FritzBox (die Dect301 waren lange vor der CCU im Haus)

PaulM
Beiträge: 249
Registriert: 16.02.2015, 17:05
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von PaulM » 28.12.2021, 18:22

ich kenne keine neuere Version, ich nutze sie auch. Zur Einarbeitung braucht man Zeit.

Alles was mit CCU2 läuft, läuft auch mit CCU3 (umgekehrt nicht unbedingt)

Gruß
Paul
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

illja
Beiträge: 3
Registriert: 19.12.2021, 12:45
System: CCU

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von illja » 30.12.2021, 08:57

Moin Holger,

wie von Paul schon geschrieben funktionieren die Scripte mit der ccu3 problemlos.
Für die Einbindung der DECT500 habe ich ein wenig gebraucht, geht aber auch.

Ich versuche gerade die Werte für die Variablen des FB-AHA.sh aus der ccu zu übergeben, damit ich die Farbe, Helligkeit etc. steuern kann, ohne jeweils einen Kanal dafür zu verwenden.

https://avm.de/fileadmin/user_upload/Gl ... erface.pdf

Das ist die Funktionsanleitung von AVM.

bg
illja

Holger-563
Beiträge: 7
Registriert: 27.12.2021, 13:53
System: CCU
Wohnort: De
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Holger-563 » 21.01.2022, 13:32

Hallo,

irgendwo weiter vorne kam mal die Frage auf, glaube ich mich zu erinnern, ob man nicht auch die Dect301 Thermostate in die CCU integrieren kann.
Und wenn nicht ist mir das jetzt auch nicht wichtig, ich habe es jedenfalls getan. Naja, verändert. Die vorhanden FB-Scripte, über die ich sehr froh bin und vielen Dank dafür, speziell das FB-AHA.sh, konnten ja bereits eine Abbildung eines CUxD(90) Devices, ein Thermostat, mit der (fast) aktuellen Temperatur füllen. Der Vorteil davon, als 'echtes' Thermostat-Device wird das auch in weiteren Integrationen wir z.B. '@Home' korrekt angezeigt.

Mir reichte aber eine Anzeige nicht, smart-Home bedeutet für mich auch auf Ereignisse reagieren und Änderungen zur FritzBox übertragen. Das kann das FB-AHA.sh nicht. Oder ich habe es nur nicht herausgefunden, wie es geht, wer weiß. Aber genau das habe ich mir geändert, somit kann meine geänderte Version jetzt:

./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] get_values CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"
./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] press_plus_short CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"
./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] press_plus_long CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"
./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] press_minus_short CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"
./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] press_minus_long CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"
./FB-AHA.sh dect301 [AIN|MAC] number(16..56|253|254)|Aus|Absenk|Komfort|Max CUX2801xxx:x -> CUxD (28)Exec Device \n"

Der eindeutige Nachteil: als CUxD System(exec) device wird es nicht schön angezeigt im WebInterface der CCU3
Das virtuelle Gerät in der CCU hat bei mir drei Kanäle, einen Kanal für die Anzeige (diesem habe ich Variablen per "Kanal-Zuordnung" verbunden, um die Werte Ist, Soll, Absenkung und Komfort anzuzeigen) - in diesem Anzeige-Kanal wird der Wert aus der FB via get_values regelmäßig abgefragt - und zwei Button-Kanäle, in denen ich das Drücken der Plus und Minus Button ermöglicht habe. Das ist aber genau genommen nur nettes drumherum. Das sieht dann aus wie im Anhang.

Ein Gerät ist wie folgt eingerichtet:

PARAM1: /usr/local/addons/cuxd/user/FB-AHA.sh
PARAM2: dect301
PARAM3: 099950479638

CH1 CH_PARAM1: get_values
CH1 CMD_TIMER: $_P1$ $_P2$ $_P3$ $_C1$ $CHANNEL$
und natürlich noch timeout, Intervall und repeat nach Bedarf, ich habe 300 Sekunden verwendet

CH2 CMD_SHORT: $_P1$ $_P2$ $_P3$ $_C1$ $CHANNEL$
CH2 CMD_LONG: $_P1$ $_P2$ $_P3$ $_C2$ $CHANNEL$
CH2 CH_PARAM1: press_plus_short
CH2 CH_PARAM2: press_plus_long

und CH3 dann dasselbe mit press_minus

Wichtiger ist die Möglichkeit der Automatisierung im CUxD Script, und das sieht dann zum Beispiel so aus, dass ich bei Abwesenheit die Absenktemperatur setzen kann:

var Temp_Text="/usr/local/addons/cuxd/user/FB-AHA.sh dect301 099950483621 Absenk CUX2801005:1";
dom.GetObject ("CUxD.CUX2801006:16.CMD_EXEC").State (Temp_Text);

Wer sich über 16..56 wundert, in der Fritzbox sind die Temperaturen in 0.5° Schritten von 8.0 bis 28.0 eben so abgebildet. Ich habe meine Variablen in der CCU deshalb auch als Werteliste "Aus;8.0;8.5;..;27.5;28.0;Max" definiert.

Ich nehme nicht für mich in Anspruch, schön programmiert zu haben, wer sich das Script und die Einrichtung anschauen möchte kann ja mal fragen.
Wer dann meckert darf gerne Verbesserungsvorschläge machen. ToDo's sind noch die weiteren Werte für Sommer-Aus und Urlaubs-Aus und vielleicht noch mehr, z.B. boostactive, windowopen oder batterielow, irgendwie zu verwenden, das Script kennt sie ja bereits. Da hab ich aber dann aufgehört.
Ich denke, windowopen werde ich noch implementieren, das kommt ja doch häufiger vor.
Dateianhänge
FB-AHA.sh.gz
(4.87 KiB) 27-mal heruntergeladen
Shot-1.jpg
smart wäre, wenn die Geräte von selber wüssten, was gerade gewünscht und sinnvoll ist
CCU3 mit raspberryMatic
- CUxD
- RedMatic - für cigbee
- HM-pdetect (so funktioniert An- und Abwesenheitserkennung wirklich schnell)
- HomeKit (bisher nur nice to have)
@Home (App - die ich sehr gut finde, auch wegen der VPN Integration)
FritzBox (die Dect301 waren lange vor der CCU im Haus)

TEEJAY0815
Beiträge: 4
Registriert: 08.12.2021, 22:39
System: CCU

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von TEEJAY0815 » 27.01.2022, 18:38

Meine Putty Ausgabe sieht nun wie folgt aus. Ich würde sagen soweit in Ordnung. Jedoch bleibt mein FritzFon stumm :(

# sh /usr/local/addons/cuxd/user/FritzBox.sh ANRUFEN [**610] 5
/usr/local/addons/cuxd/user/FritzBox.sh EndFritzBoxSkript()
EXITCODE: 0
MESSAGE : Erfolgreich
LOGGING : Messages so far captured:
FritzBox.sh 0.4
Parameter CPWMD5 = ./cpwmd5
Parameter HOMEMATIC = localhost
Parameter ADDONDIR = /usr/local/addons/cuxd
Parameter CONFIGFILE = /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.conf
Parameter FRITZLOGIN = /login_sid.lua
Parameter FRITZWEBCM = /cgi-bin/webcm
Parameter FRITZHOME = /home/home.lua
Parameter TEMPFile = /var/tmp/FritzBox_tempfile.txt=
Parameter CURLFile = /var/tmp/FritzBox_curlfile.html=
Parameter ANRUFLIST = /var/tmp/FritzBox_anruferliste.csv
Parameter Debug = /var/tmp/FritzBox.log
Parameter FritzBoxURL = http://****/
Parameter Username = *****
Parameter Passwd = *****
INFO: Befehl ANRUFEN [**610] 5
LOGIN: Challenge 2b7d569a
LOGIN: SID 0000000000000000
LOGIN: Keine gueltige SID - login aufbauen
LOGIN: login senden und SID herausfischen
LOGIN: ?username=****&response=2b7d569a-e7f29cca8cbc57954c87124e2e191ca8
LOGIN: Gueltige SID: 59a31a292165b9c3
GET/POST wind protokolliert in /var/tmp/FritzBox_curlfile.html=
POST : telcfg:command/Dial=[**610]&sid=59a31a292165b9c3
POST : http://192.168.178.48//cgi-bin/webcm
POST : Abgesendet

0 Erfolgreich

Wo könnte mein Problem liegen?
Viele Grüße TEEJAY
Habe es jetzt mit dieser Version nun doch mal hinbekommen 0.4. Leider jedoch nicht mit neueren Versionen. Im Putty läuft alles, jedoch bleiben die Telefon stumm, trotz der gleichen Konfiguration der 0.4. :(

danjie
Beiträge: 20
Registriert: 06.10.2015, 20:29
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Türklingel => Telefon über Fritzbox klingeln lassen für Dummies wie mich

Beitrag von danjie » 12.02.2022, 10:26

Hallo zusammen,

nachdem ich mich durch das Forum gekämpft habe, weil ich als Halbwissender einige Probleme hatte, würde ich gerne zusammenfassend meine Lösungen beschreiben. Vielleicht hilft es jemand dabei, sich schneller zurecht zu finden bei dieser eigentlich einfachen Anwendung.

Beschreibung meiner Anwendung:
Wenn jemand die Türklingel (Taster) betätigt, wird das mittels Homematic Klingelsensor (wiederrum über ein Relais, weil der Klingelsensor ohne kaputt ging) an die CCU übermittelt. Die CCU lässt dann mittels TR-064 Schnittstelle und virtuellem Taster (CuxD) ein Telefon klingeln.

Setting:
CCU3 (Raspberrymatic auf Raspberry Pi 4)
Fritzbox 7580

Lösung:
Wie in diesem Thread beschrieben, müssen die Skripte etwas angepasst und auf die CCU geladen werden (Ich benutze Filezilla oder WinSCP, bei letzterem können die Dateien direkt bearbeitet werden ohne dass sie wieder neu auf die CCU kopiert werden müssen).
Benötigt werden die Skripte welche man auf der ersten Seite dieses Threads herunterladen kann. Diese habe ich auf die CCU kopiert und den Dateien die Berechtigung 755 erteilt. Editiert habe ich folgende Datei: FB.cfg: Dort trägt man den Fritzbox Benutzer, ggf. die IP der Fritzbox und das zugehörige Passwort ein.

Einstellungen in der Fritzbox dazu:
- Es muss ein FB-Benutzer auf der Fritzbox angelegt worden sein.
- Die Wählhilfe unter "Anrufe" muss aktiviert werden.
- Die TR-064 Schnittstelle ist wohl im Auslieferzustand einer originalen Fritzbox bereits aktiviert.

Problem 1 an dieser Stelle, welches mich viel Zeit gekostet hat: Der Fritzbox Benutzer muss wohl mind. folgende Berechtigungen haben:
"FRITZ!Box Einstellungen - Benutzer mit dieser Berechtigung können alle Einstellungen der FRITZ!Box sehen und bearbeiten."
FB-Ben.png
Problem 2 war ein Fehler bei der Einstellung der Wählhilfe den ich gemacht habe, weil ich nicht verstanden habe wie diese funktioniert (Die FB nutzt ein Telefon der FB, welches nur angelegt aber nicht wirklich angeschlossen sein muss, um einen Anruf zu tätigen). Das dort ausgewählte Telefon darf nicht dem Anschluss entsprechen, welcher angewählt werden soll. Ein Anschluss kann sich schließlich nicht selbst anrufen, im Nachhinein eigentlich klar...

Einstellungen in der CCU:
Als nächstes habe ich den virtuellen Taster der CuxD mit dem richtigen Skript gefüttert: sh /usr/local/addons/cuxd/user/FB-fon.sh call **611 11
**611 ist dabei bei mir das interne Telefon, welches klingeln soll (Nummern sieht man in der FB unter "Telefonie=>Telefoniegeräte). **9 würde einem Rundruf an alle Geräte entsprechen. Die 11 am Ende steht für die Klingeldauer (Ich habe einen mp3-Ausschnitt auf das Telefon geladen und dem Gerät der Wählhilfe zugewiesen. Damit der mp3 Schnipsel ganz abgespielt wird, sind es bei mir eben 11s).
CuxD_1.png
CuxD_1.png (18.99 KiB) 669 mal betrachtet
Zum Schluss habe ich noch ein recht einfaches Programm in der CCU angelegt.
CCU_Prog.png
CCU_Prog.png (17.65 KiB) 669 mal betrachtet

So das war dann auch der ganze Spuk. Es waren jeweils kleine Dinge und Einstellungen, die meinem Glück im Wege standen.
Die Lösungen habe ich letzlich alle aus den vielen Beiträgen entnommen. Dazu ein Dankeschön an den Skriptersteller und alle geduldigen Experten, die hier Fragen beantworten.

danjie
Beiträge: 20
Registriert: 06.10.2015, 20:29
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von danjie » 12.02.2022, 10:47

Holger-563 hat geschrieben:
28.12.2021, 17:59
Hallo,

ich wollte herausfinden, ob die FB-Scripte auch mit der ccu3 funktionieren, da ich auf Seite 1 nur Inhalte zu ccu1 und ccu2 gefunden habe und die Skripte anscheinend auch 2016 zuletzt aktualisiert wurden. Meine Suche nach ccu3 bringt hier zwar angeblich 3 Ergebnisse, nur angezeigt werde diese nicht, siehe Bild.

Weiß dazu jemand Bescheid, funktionieren die mit ccu3, und gibt es eventuell jüngere Versionen?
Hallo, zumindest die Telefongeschichten funktionieren mit der CCU3.

danjie
Beiträge: 20
Registriert: 06.10.2015, 20:29
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von danjie » 12.02.2022, 10:49

TEEJAY0815 hat geschrieben:
27.01.2022, 18:38
Meine Putty Ausgabe sieht nun wie folgt aus. Ich würde sagen soweit in Ordnung. Jedoch bleibt mein FritzFon stumm :(

# sh /usr/local/addons/cuxd/user/FritzBox.sh ANRUFEN [**610] 5
/usr/local/addons/cuxd/user/FritzBox.sh EndFritzBoxSkript()
EXITCODE: 0
MESSAGE : Erfolgreich
LOGGING : Messages so far captured:
FritzBox.sh 0.4
Parameter CPWMD5 = ./cpwmd5
Parameter HOMEMATIC = localhost
Parameter ADDONDIR = /usr/local/addons/cuxd
Parameter CONFIGFILE = /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.conf
Parameter FRITZLOGIN = /login_sid.lua
Parameter FRITZWEBCM = /cgi-bin/webcm
Parameter FRITZHOME = /home/home.lua
Parameter TEMPFile = /var/tmp/FritzBox_tempfile.txt=
Parameter CURLFile = /var/tmp/FritzBox_curlfile.html=
Parameter ANRUFLIST = /var/tmp/FritzBox_anruferliste.csv
Parameter Debug = /var/tmp/FritzBox.log
Parameter FritzBoxURL = http://****/
Parameter Username = *****
Parameter Passwd = *****
INFO: Befehl ANRUFEN [**610] 5
LOGIN: Challenge 2b7d569a
LOGIN: SID 0000000000000000
LOGIN: Keine gueltige SID - login aufbauen
LOGIN: login senden und SID herausfischen
LOGIN: ?username=****&response=2b7d569a-e7f29cca8cbc57954c87124e2e191ca8
LOGIN: Gueltige SID: 59a31a292165b9c3
GET/POST wind protokolliert in /var/tmp/FritzBox_curlfile.html=
POST : telcfg:command/Dial=[**610]&sid=59a31a292165b9c3
POST : http://192.168.178.48//cgi-bin/webcm
POST : Abgesendet

0 Erfolgreich

Wo könnte mein Problem liegen?
Viele Grüße TEEJAY
Habe es jetzt mit dieser Version nun doch mal hinbekommen 0.4. Leider jedoch nicht mit neueren Versionen. Im Putty läuft alles, jedoch bleiben die Telefon stumm, trotz der gleichen Konfiguration der 0.4. :(
Ich habe eine kleine Anleitung dazu geschrieben, siehe Ende des Threads. Vielleicht liegt es bei dir auch an einer kleinen Einstellung...

Antworten

Zurück zu „CUxD“