FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

miknu42
Beiträge: 21
Registriert: 05.02.2014, 09:11

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von miknu42 » 12.12.2015, 19:22

Ja, habe ich gerade erst raus genommen. Ich setze die jetzt wieder rein.Komisch, das die gleiche Konstellation auf der anderen Fritzbox läuft.

miknu42
Beiträge: 21
Registriert: 05.02.2014, 09:11

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von miknu42 » 12.12.2015, 19:31

Ich kann dir jetzt nicht sagen, was jetzt anders ist als eben, aber jetzt geht es auf einmal. Sollte da etwa ein Leerzeichen zwischen den Strichen gewesen sein? Danke, das du dir die Zeit genommen hast.

Huschteguzel
Beiträge: 85
Registriert: 27.11.2014, 18:30
Wohnort: Palz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Huschteguzel » 13.12.2015, 13:43

Servus zusammen,

ich hab zwar 2 Stunden gebraucht, aber nun habe ich erfolgreich eine Dect200 integriert, funktioniert super, wenn man mal verstanden hat wie man was wo eintragen muß.

Nun hänge ich an der Telefonsteuerung, soll heissen ich würde gerne meine Cordless klingeln lassen, wenn es an der haustür klingelt.
Im ersten Posting steht:

Code: Alles auswählen

Das Script besteht aus mehreren Teilen, da der Vorgänger wegen seiner vielen Funktionen bei der Wartung doch recht unübersichtlich geworden ist:

FB-main.sh -> alles was ein/aus gemacht werden kann, diverse Stati
FB-AHA.sh -> SmartHome-Steuerung von AVM
[b]FB-fon.sh -> die Telefon-Sachen[/b]

FB.cfg -> IP, User, Passwort
FB.common -> geimsame Scriptteile der *.sh Dateien
Weder gibt es die FB-fon.sh Datei im Download, noch wird im weiteren Posting drauf eingegangen?
Daher meine Frage: Ist der Telefonteil nicht mehr funktionsfähig oder darf ich noch in der Zukunft drauf hoffen? oder ist es nur schlichtweg vergessen?

CU - De Huschteguzel

dzeh75
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2013, 13:14

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von dzeh75 » 13.12.2015, 19:42

Auf die neue Telefonsteuerung warte ich auch noch. Dragonfly ist an der Sache dran.
Siehe sein Post vom 11.12.2015 um 13:29 Uhr...

Huschteguzel
Beiträge: 85
Registriert: 27.11.2014, 18:30
Wohnort: Palz
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Huschteguzel » 13.12.2015, 22:32

Upps, sorry das habe ich nicht genau gelesen....
Hab übrigens die 6.50er Final drauf und alles löppt soweit ich es bisher gemacht habe.
Aber mehr als Gastwlan an/aus oder die Dect200 habe ich noch net drin.

Ich hänge aktuell dran, die aktuelle IP auszulesen, das klappt aus irgendeinem Grund noch nicht... :(

Alfons
Beiträge: 31
Registriert: 18.01.2014, 20:08

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Alfons » 20.12.2015, 18:42

Hallo,
bis zur Fritzbox-Firmware 6.3 konnte ich mit der Anleitung "Michael Leinich 14 Juni 2013" meine DECT200 Steckdosen schalten. Seit dem Update auf 6.5 funktioniert das leider nicht mehr :-(
Was muss ich wo ändern?
Das bisher geschriebene verwirrt mich mehr, als dass es mir hilft.

Unter
/usr/local/addons/cuxd/extra
habe ich bisher 2 Dateien:
FritzBox.sh und FritzBox.conf (Stand s.: http://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=13242)
Die Anmeldung erfolgte bisher in der FritzBox.conf mittels des Admin-Kennwortes ohne User-Nennung.

Es geht mir nur um das Schalten der Steckdosen.

Es wäre schön, wenn sich hier jemand findet, der einem Dummie weiterhilft.

Gruß

Alfons

Benutzeravatar
Dragonfly
Beiträge: 1249
Registriert: 04.01.2010, 11:40
Wohnort: Tyrol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Dragonfly » 21.12.2015, 08:33

Hallo Alfons,

als erstes richtest du dir in der Fritz einen Zugang mit Benutzer und Passwort an, und aktivierst dort auch TR-064, damit das Script mit der Box spechen kann.
Dann postest du bitte, wie du bisher die Dect200 angesprochen hast, damit ich sehe auf welchem stand du bist.

lg

Hattermann
Beiträge: 98
Registriert: 14.12.2015, 19:58

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hattermann » 21.12.2015, 11:56

Hi,
ich habe mal ein bisschen wegen der fehlenden Anruf Funktion experimentiert:
In Putty lässt sich das ganze wie folgt direkt aufrufen (Ihr müsst natürlich Username/Passwort der Fritzbox ersetzen):

Code: Alles auswählen

LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd /usr/local/addons/cuxd/curl -k --anyauth -u "HomeMatic:******" 'http://fritz.box:49000/upnp/control/x_voip' -H 'Content-Type: text/xml; charset="utf-8"' -H 'SoapAction: urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1#X_AVM-DE_GetPhonePort' -d '<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"> <s:Body> <u:X_AVM-DE_GetPhonePort xmlns:u="urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1"><NewIndex>1</NewIndex></u:X_AVM-DE_GetPhonePort> </s:Body> </s:Envelope>'

<NewX_AVM-DE_PhoneName>ISDN und Schnurlostelefone</NewX_AVM-DE_PhoneName>
Dann aus der Antwort das Gerät in den nächsten Befehl

Code: Alles auswählen

LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd /usr/local/addons/cuxd/curl -k --anyauth -u "HomeMatic:******" 'http://fritz.box:49000/upnp/control/x_voip' -H 'Content-Type: text/xml; charset="utf-8"' -H 'SoapAction: urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1#X_AVM-DE_DialSetConfig' -d '<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"> <s:Body> <u:X_AVM-DE_DialSetConfig xmlns:u="urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1"><NewX_AVM-DE_PhoneName>ISDN und Schnurlostelefone</NewX_AVM-DE_PhoneName></u:X_AVM-DE_DialSetConfig> </s:Body> </s:Envelope>'
Und schon können wir wählen

Code: Alles auswählen

LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd /usr/local/addons/cuxd/curl -k --anyauth -u "HomeMatic:******" 'http://fritz.box:49000/upnp/control/x_voip' -H 'Content-Type: text/xml; charset="utf-8"' -H 'SoapAction: urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1#X_AVM-DE_DialNumber' -d '<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"> <s:Body> <u:X_AVM-DE_DialNumber xmlns:u="urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1"><NewX_AVM-DE_PhoneNumber>**9</NewX_AVM-DE_PhoneNumber></u:X_AVM-DE_DialNumber> </s:Body> </s:Envelope>'
Und zum Auflegen:

Code: Alles auswählen

LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd /usr/local/addons/cuxd/curl -k --anyauth -u "HomeMatic:******" 'http://fritz.box:49000/upnp/control/x_voip' -H 'Content-Type: text/xml; charset="utf-8"' -H 'SoapAction: urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1#X_AVM-DE_DialHangup' -d '<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <s:Envelope s:encodingStyle="http://schemas.xmlsoap.org/soap/encoding/" xmlns:s="http://schemas.xmlsoap.org/soap/envelope/"> <s:Body> <u:X_AVM-DE_DialHangup xmlns:u="urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1"></u:X_AVM-DE_DialHangup> </s:Body> </s:Envelope>'
Das Ganze als script:

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
# FB-myTel.sh
# Version 0.0.1
# --------------------------------------------------------------------------------
script="FB-myTel"
Debugmsg=$Debugmsg"Script-Version          : $0 v0.0.1 \n"
Debugmsg=$Debugmsg"verwendbar mit          : FB.common v0.1.3 / FB.cfg v0.1.1 \n"
# --------------------------------------------------------------------------------
# TR-064 aktivieren, Benützer mit User und Passwort anlegen

Debug="1"			 			   # mit "0" deaktivieren, wenn nicht mehr benötigt

ADDONDIR="/usr/local/addons/cuxd"
#COMMON="FB.common"
COMMON="$ADDONDIR/user/FB.common"
source $COMMON
# --------------------------------------------------------------------------------


ID=$(date "+%M%S"$RANDOM)
network_user_devices="$temp/FritzBox_$IP-network_user_devices.txt"


case $1     in
	"test")  		Debugmsg1=$Debugmsg1"test: erfolgreich\n"	

					;;
	"CALL")  		# sh FB-myTel.sh CALL Nummer
					location="/upnp/control/x_voip"
					uri="urn:dslforum-org:service:X_VoIP:1"
					SoapParam='NewX_AVM-DE_PhoneName'
					Action='X_AVM-DE_GetPhonePort'
					get_TR064
					TR064=$(echo $TR064_temp | sed -n 's:.*<'$SoapParam'>\(.*\)</'$SoapParam'>.*:\1:p')
					Debugmsg1=$Debugmsg1"get_TR064     : $SoapParam = $TR064 \n"
					Action='X_AVM-DE_DialSetConfig'
					SoapParam='NewX_AVM-DE_PhoneName'
			    set_TR064 $SoapParam
					SoapParam='NewX_AVM-DE_PhoneNumber'
					Action='X_AVM-DE_DialNumber'			
					set_TR064 $2
          sleep $3
					Action='X_AVM-DE_DialHangup'
   				SoapParam=''
					set_TR064
					;;


	*) 			Debugmsg1=$Debugmsg1"MAIN :  ERROR - Bitte wie folgt aufrufen: \n"
					Debugmsg1=$Debugmsg1"        ./FB-main.sh CALL Number time \n"
					
					EndFritzBoxSkript 4 "Falscher-Parameter-Aufruf-$1-$2-$3-$4";;
esac
EndFritzBoxSkript 0 "Erfolgreich"
Und schon kann ich mit "FB-main.sh CALL **9 10s" die Telefone 10 Sekunden kleingeln lassen.
Die Anzeige "Wählhilfe" im Telefon ist natürlich noch nicht so tool. Da müsste man irgendwie ein Telefon "SmartHome" einrichten und das wählen lassen, nur wie?
Im Script fehlt natürlich noch die Fehlerabfrage. Vielleicht kann das jemend machen der Linux script spricht.

Alfons
Beiträge: 31
Registriert: 18.01.2014, 20:08

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Alfons » 21.12.2015, 12:33

Hallo Dragonfly,
zunächst vielen Dank für deine schnelle Reaktion.
  • User mit Kennwort ist auf der Fritzbox eingerichtet.
  • Der Haken bei "Zugriff für Anwendungen zulassen" (TR-064) war schon gesetzt
Angesprochen habe ich die Steckdose mittels virtuellem CUXD Schalter HM-RC-19

Kanal 1 (CUXD DECT Licht)

SWITCH|CMD_SHORT:
sh /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.sh DECT200 19 0

SWITCH|CMD_LONG:
sh /usr/local/addons/cuxd/extra/FritzBox.sh DECT200 19 1

und den entsprechenden Verknüpfungen zwischen diversen Homematic-Sensoren (z.Bsp: Funktaster, Fernbedienung, Türkontakt, Behanghöhe Jalousie ...) und der Zentrale.

Die Skripte FritzBox.sh und FritzBox.conf wurden an mein Heimnetz angepasst.

Geschaltet wurde damit Licht im Flur.

Gruß
Alfons

Benutzeravatar
Dragonfly
Beiträge: 1249
Registriert: 04.01.2010, 11:40
Wohnort: Tyrol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Dragonfly » 21.12.2015, 12:35

@Hattermann:
Danke, du bist mein Held!
Werde das bei Gelegenheit gleich testen, bin nämlich zeitlich noch nicht recht weit gekommen mit der Telefon-Sache :oops:

Antworten

Zurück zu „CUxD“