HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Hattermann » 03.01.2016, 22:57

Hi,
ich mach hier mal einen neue neuen Tread auf. Mein Ziel ist es Systeme mit EBus an die CCU2 anzubinden. Dazu habe ich eine kleine Hardware aufgebaut:
Arduino Micro (Mirco Pro und Leonardo sollten auch gehen) per USB an der CCU2 (Versorgung auch von hier) mit einem selbst gebauten Pegelkonverter an der 2. seriellen Schnittstelle.
Der Ardunio liest den EBus mit, speichert die Daten und gibt regelmäßig die Messwerte an die CCU2 weiter. Der Arduino kann zu Testzwecken auch direkt am PC betrieben werden, bis alles funktioniert. Ich selbst habe ein WOLF Heizungssystem (CGB20, BM, MM, SM). Die meisten Messwerte auf dem Bus habe ich zwischenzeitlich identifiziert.
Das Modul kann die meisten Parameter der Heizung auch verstellen (siehe WolfMessages.txt).
Aber Achtung: Ich über nehme keine Haftung!!!
Weitere Erklärungen in den Textdateien.
Weiteres Feature: Datenlogging auf SD-Karte.

In der CUXD muss ein neues Gerät "16 Kanal universal Fernsteuerung" angelegt werden (siehe CUXD Anleitung).
In der Homematic Oberfläche das Gerät wie folgt konfigurieren:
[img]wolf.jpg[/img]
Bei CMD_SHORT steht: "sh /usr/local/addons/cuxd/user/wolf.sh"
Das Skript muss an dieser Stelle gespeichert werden.
Dann die gewünschten Werte aus Wols.sh als Systemvariable anlegen.

Edit:
V1.0: Kleiner Fehler bei der Ausgabe des SolarErtragsSumme für Erträge > 1MWh korrigiert

Thomas
Dateianhänge
EBusConv_V1_0.zip
(244.95 KiB) 88-mal heruntergeladen
wolf.jpg
Zuletzt geändert von Hattermann am 01.05.2017, 11:15, insgesamt 8-mal geändert.
Hattermann
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Hattermann » 06.02.2016, 21:07

So,
zwischenzeitlich habe ich auch ein Script, das Werte ließt und in Systemvariablen speichert. Vielleicht kann da noch mal jemand drüber schauen, da ich ein absoluter Linux Anfänger bin:
Code: Alles auswählen
#!/bin/sh
# wolf.sh
# Version 0.1
# Ort: /usr/local/addons/cuxd/user/
# ----------------------------------------------------------------------

HOMEMATIC="127.0.0.1"
cURL='/usr/local/addons/cuxd/curl'
Ardu=/dev/serial/by-id/usb-Arduino_LLC_Arduino_Micro-if00

set_CCU_SysVar(){
   wget "http://$HOMEMATIC:8181/blabla.exe?Status=dom.GetObject%28%27$2%27%29.State%28%22$1%22%29"
}

read_Wolf_Var(){
   Err=1
   cnt=0
   while [ $Err == 1 ]
   do
      cnt=$((cnt + 1))
      if [ $cnt != 5 ]; then
         echo > $Ardu -e "-\n"
         read &> $Ardu < $Ardu -t 1 -p "?P"$1"-" Wert
         Err=$?
      else
          Err=2
      fi
   done
}

for Para in "10" "15"
do
   read_Wolf_Var $Para
   if [ $Err == 0 ]; then
      Temp=${Wert#* }
      Var=${Wert% *}
      set_CCU_SysVar $Temp $Var
   fi
done

Leider habe ich Probleme mit der Seriellen Kommunikation. Nicht immer bekommt das Scipt eine Antwort, obwohl das Ganze am Terminal bestens funktioniert. Mein Verdacht: Die eigentliche Kommunikation läuft über USB, die Antwort kommt zu schnell und wird "verpasst". Aber genau kann ich das nicht sagen.
Gibt es eine bessere Möglichkeit als HTTP um Systemvariablen zu setzen?

Gruß Thomas
Hattermann
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Hattermann » 14.02.2016, 14:18

Danke an Uwe,
ersetze
Code: Alles auswählen
wget "http://$HOMEMATIC:8181/blabla.exe?Status=dom.GetObject%28%27$2%27%29.State%28%22$1%22%29"

mit
Code: Alles auswählen
/usr/local/addons/cuxd/extra/timer.tcl $2 $1


Thomas
Hattermann
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Hattermann » 19.02.2016, 19:39

So jetzt läuft es erstmal.
Danke Uwe an die Vorarbeit.
Gibt es hier eingentlich noch weitere Interessenten? Ich habe hier bis zu 7 Downloads gesehen.

Thomas
Hattermann
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon ralalla » 23.02.2016, 14:40

Habe auch eine Wolf Heizung mit ebus und schon die ganze Zeit gesucht diesen an die CCU anzubinden.

Was meinst du mit "ein wenig Hardware zusammengebaut" ?
Die Schaltung ist ja schon "etwas" aufwendig die im PDF auf Seite 24 dargestellt wird.
Oder was hast du aufgebaut, kannst du vielleicht ein paar Bilder machen und ne Schaltplanskizze ?
Ich sehe mir das mal an, Problem könnte nur sein das ich einen RPi mit LXCCU am laufen habe und nicht direkt eine CCU.

Angenommen ich nehme den http://www.ebay.de/itm/Mini-USB-Nano-V3-0-ATmega328-5V-Micro-controller-Board-Arduino-compatible-/121183691277, was brauch ich dann noch ?
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer
ralalla
 
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon uwe111 » 23.02.2016, 15:19

Ich werde diese Schaltung nachbauen: http://www.fhemwiki.de/wiki/EBUS

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3544
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon ralalla » 23.02.2016, 16:18

Ich beschäftige mich mal damit.
Es gibt dort übrigens eine 3. Sammelbestellung für eine fertige Platine.

http://forum.fhem.de/index.php/topic,49744.msg414611.html#msg414611

Denke das ist einfacher als selber was zu entwerfen.

Welchen Seriell USB Konverter könnt ihr mir empfehlen ?
Weitere Fragen folgen dann bestimmt.
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer
ralalla
 
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon uwe111 » 23.02.2016, 18:27

ralalla hat geschrieben:Es gibt dort übrigens eine 3. Sammelbestellung für eine fertige Platine.

Danke für den Hinweis. Ich habe mal welche bestellt.
Das macht es dann natürlich einfacher.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3544
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Hattermann » 23.02.2016, 18:55

Ich mach das mal hier öffentlich:
Kannst Du mir dann weiterhelfen beim Anschluß an der Heizung? Brauche ich einen freien ebus Anschluß

Ob wohl ich an anderer Stelle schon anderes gelesen habe:
Beim EBus hängen alle Geräte einfach parallel am Bus. Es ist zulässig eingach 2 Kabel in eine Klemme zu schrauben. Natürlich nur wenn Ihr die auch rein kriegt. Theoretisch könnten alle Geräte in einer einzigen Klemme zusammengeführt werden. Da wir nur Schutzkleinstannung haben ist das alles ungefählich. Das einzige was Ihr vermeiden solltet ist ein Kurzschluss des Busses. Aber auch dabei muss nicht unbedigt was kaputt gehen.

Anhang:
So sieht das ganze bei mir aus

Thomas
Dateianhänge
Heizung.jpg
Hattermann
 
Beiträge: 81
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitragvon Samson71 » 23.02.2016, 23:47

ralalla hat geschrieben:Es gibt dort übrigens eine 3. Sammelbestellung für eine fertige Platine.

Auch von mir ein Danke für den Link. Habe mich da auch dran gehängt. Der Link im Beitrag mit der kompletten Stückliste ist klasse. Hätte mich an das Zusammensuchen der Einzelteile sonst wohl nicht gewagt.

Hattermann hat geschrieben:Ob wohl ich an anderer Stelle schon anderes gelesen habe:
Beim EBus hängen alle Geräte einfach parallel am Bus. Es ist zulässig eingach 2 Kabel in eine Klemme zu schrauben.

Danke für die Info. Das habe ich nämlich auch bereits mehrfach unterschiedlich in (Heizungs-)Foren gelesen. Wenn das BM nicht in der Therme sitzt sondern im Wandsockel (zumindest bei mir), ist kein separater eBus Anschluss mehr vorhanden.
Hast Du ne Vorstellung ob ich auch 2 Thermen anbinden kann? Starten will ich mit der CGS 20/160 fürs EG, aber das OG hat eine eigene Abnahmestelle mit einer CGB-K-20.
Gruß, Markus
Samson71
 
Beiträge: 789
Registriert: 12.02.2014, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.