Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

ralalla
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von ralalla » 30.03.2016, 19:46

Wie nehme ich den da nen Wert raus ?
Solarpumpe hab ich z. B. keine.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer

Hattermann
Beiträge: 87
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von Hattermann » 30.03.2016, 20:13

Wie nehme ich den da nen Wert raus ?
In Wolf.sh stehen die Namen der Variablen in der richtigen Reihenfolge.
1. Möglichkeit: Einfach die nicht benötigten Werte nicht als Systemvariable anlegen
2. Möglichkeit: Mit !E... alle nicht benötigten Werte von 3 auf 0 stellen. Dann in Wolf.sh Die Namen, für die Werte, die nicht mehr ausgegeben werden löschen.

Thomas

ralalla
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von ralalla » 30.03.2016, 20:22

Ok dann denke ich ist es einfacher die Systemvariablen weg zu lassen falls doch nachher mal was dazukommt.


Ich glaube hier http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... u+usb+cuxd das könnte weiterhelfen bzgl. mehrere Arduinos an der CCU sowie an der LXCCU ?
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer

ralalla
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von ralalla » 31.03.2016, 20:51

Habe das ganze nun an die LXCCU angeschlossen.
Der Arduino wurde ohne weiteres zu tun erkannt:

Code: Alles auswählen

USB 1-1.2 - {ARDU} Arduino Leonardo [COMM] - /dev/ttyACM0 {:7s} - connected - Thu Mar 31 20:37:27 2016
Dann habe ich über das Terminal Fenster die genannten Befehle ausgeführt.

Code: Alles auswählen

0:45:58 [ttyACM0] -->  Soll_Vorlauf: 25,00 Soll_Puffer: 50,00 Vorlauf: 57,30 Status2: 03 Status4: 01
20:46:00 [ttyACM0] --> 10 03 05 07 09 BB 01 30 02 00 80 FF 64 FF 36 00 F5 
20:46:00 [ttyACM0] -->  Status: 0B Brenner: Heizen, Warmwasser, Solarpumpe: Aus Soll_Kessel: 35,00 Soll_Puffer: 50,00
20:46:00 [ttyACM0] --> F1 FE 05 03 08 01 01 00 FF 82 FF 3F 05 7C 
20:46:00 [ttyACM0] -->  Status1: 0001 Kessel: 65 Puffer: 63
20:46:05 [ttyACM0] --> 10 03 08 00 08 00 23 00 05 80 03 00 32 8B 00 
20:46:05 [ttyACM0] -->  Soll_Kessel: 35,00 Aussen_Temp: 5,00 Status2: 03 Soll_Puffer: 50,00
20:46:05 [ttyACM0] --> F1 FE 08 00 08 00 23 E6 05 00 00 00 32 57 
20:46:05 [ttyACM0] -->  Soll_Kessel: 35,00 Mittel_Aussen: 5,89 Status3: 00 Soll_Puffer: 50,00
20:46:07 [ttyACM0] <-T !M0-
20:46:07 [ttyACM0] --> !M0
20:46:27 [ttyACM0] --> WolfDat 0;64;65;63;0B;35.00;50.00;20:46;Donnerstag;5.00;5.89;25.00;21.3;57.69;0.00;0.0;0.00;0.000;0.000;63.5;58.1;0.0;
20:46:28 [ttyACM0] <-T !E33333333333333333333333333-
20:46:28 [ttyACM0] --> !E33333333333333333333333333
20:46:50 [ttyACM0] <-T !WW-
20:46:50 [ttyACM0] --> write data to EEPROM
20:47:27 [ttyACM0] --> WolfDat 0;64;0001;65;63;0B;35.00;50.00;20:47;Donnerstag;5.00;03;5.89;00;25.00;21.2;58.60;01;0.00;0.0;0.00;0.000;0.000;63.5;58.4;0.0;
Das hat wohl laut Rückmeldung im Terminal auch funktioniert.

Dann wie in der Beschreibung weiter vorgegangen.
Dran denken (fehlt in der Beschreibung am Anfang, wird aber hier irgendwo noch mal erwähnt) die wolf.sh die man auf die CCU kopiert ausführbar zu machen.
Anschließend die Systemvariablen angelegt.

Und die Werte kommen jetzt in der CCU an.

Jemand eine Idee warum mir im Status der Systemvariablen keine Maßeinheit angezeigt wird ?
Und in den Favoriten werden die Werte nur untereinander angezeigt.

Auf jeden Fall läuft es jetzt.
Danke für dieses Klasse Projekt und die Hilfe dazu.
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer

Hattermann
Beiträge: 87
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von Hattermann » 01.04.2016, 14:45

Hallo ralalla,
bei 2 Arduinos solltest du bei einem den String "WolfDat" in der Ausgaben ändern. Danach wird gesucht, siehe Bild im 1. Beitrag. Dann kannst du die Geräte unterscheiden.

Thomas

ralalla
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von ralalla » 01.04.2016, 15:33

Ich nutze nur einen. Der 2. kommt nicht an meiner Anlage zum Einsatz


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer

Hattermann
Beiträge: 87
Registriert: 14.12.2015, 20:58

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von Hattermann » 02.04.2016, 17:36

Und in den Favoriten werden die Werte nur untereinander angezeigt.
Dort wo du einen Bestimmten Favoriten configurierst, kannst du oben die Spaltenzahl einstellen.

Thomas

Rene_HM
Beiträge: 36
Registriert: 13.01.2013, 15:23

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von Rene_HM » 06.04.2016, 20:10

Falls jemand Interesse hat, eine Vaillant Wärmepumpe zu integrieren, kann mein Quelltext unter github
https://github.com/rg-engineering/Leona ... erface.git für einen Arduino Leonardo verwenden.
Achtung: Ich verwende zwar die Arduino-Libs aber Atmel-Studio 7 als IDE und nicht die Arduino-IDE!
Die Verwendung von Atmel Studio für Arduino Leonardo hatte ich hier vor längerer Zeit schon mal beschrieben.

Meine Hauptinformationsquelle (auch was den Aufbau der Telegramme betrifft) war

http://ebus-wiki.org/doku.php/start

Im Moment sind folgende Telegramme im Programm integriert:
  • 0xB5 0x03 - Fehler und Warnung
    0xB5 0x05 - Vorlauftemperatur
    0xB5 0x16 - Datum / Zeit / Außentemperatur
    0xB5 0x09 - Vorlauftemperatur / Quelltemperatur / Status
CCU2; CUL-Stick 433MHz mit umgebauter und in CCU2 eingebauter Antenne; LAN-Adapter mit umgebauter Antenne; CUxD; XML-API zur Anbindung des Raspberry Pi; email-Addon; Raspberry PI mit LCD zur Anzeige; Arduino Leonardo mit ebus-Adapter; diverse HM Funk-Sensoren und Aktoren (Wandthermostat, Jalousie-Taster, Aktoren, ...), ioBroker mit diversen Adaptern (z.Bsp. dasWetter, sbfspot), ioBroker App auf Android tablet

ralalla
Beiträge: 695
Registriert: 13.02.2012, 09:21

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von ralalla » 07.04.2016, 11:11

So nur mal zur Veranschaulichung, hab mal schnell meine Heizungsübersicht neu angepasst und die ebus Werte eingefügt.
Heizung.JPG
Mein Homematicsystem
1xYAHM auf RPi3, 4x HMW-IO-12-Sw7-DR, 5x HM-Sec-RHS, 5x HM-Sec-SC, 8x HM-CC-TC, 10x HM-CC-VD, 2x HM-Sec-Key, 1x HMW-Sys-OP-DR, 5x HMW-LC-Dim1L-DR, 3x HM-RC-Key3-B, 9x HM-Sec-SD, 10x HMW-LC-Bl1-DR
, 1x HMW-IO-12-Sw14-DR[/size], Homeputer

Samson71
Beiträge: 805
Registriert: 12.02.2014, 21:51
Wohnort: Niedersachsen

Re: Systeme mit EBus direkt an die CCU2 anbinden

Beitrag von Samson71 » 10.04.2016, 13:13

Moin,

auch von mir eine großes DANKE für das Projekt und die Hilfe bei der Umsetzung. Ich musste das aus privaten Gründen einige Tage liegen lassen und mich um andere Dinge kümmern, aber ich habe es jetzt endlich auch geschafft.

2 Fragen hätte ich jetzt Thomas:

1.
Warum bleiben "EBUS_VorlaufIst" und "EBUS_VorlaufSoll" leer? Ne Idee?
"EBUS_MischerRuecklauf" und "EBUS_PufferMischer" wird wohl daran liegen, dass ich weder MM noch SM habe?

2.
Wie bekomme ich den Status meiner Warmwasserbereitung angezeigt, also ob diese grade aktiv ist oder nicht und wie kann ich die ggf. einschalten bei Inaktivität?
Also eine Alternative zum Drücken des Knopfes für die Warmwasserbereitung am BM.
Dateianhänge
Status_Heizung.png
Gruß, Markus

Antworten

Zurück zu „CUxD“