Wiffi und CuxD

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

robsdobs
Beiträge: 514
Registriert: 08.08.2015, 22:52
Wohnort: Dresden

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von robsdobs » 14.04.2017, 00:44

Hallo,

zu
Tobias78 hat geschrieben:Wiffi Bewegungsmelder als CUxD Bewegungsmelder:
Das CUxD Gerät heißt "(40) 16 Kanal Universalsteuerung".

Als Script ist besser bei Bewegung:

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SET_STATE").State(1);
bei keiner Bewegung:

Code: Alles auswählen

dom.GetObject("CUxD.CUX4000001:1.SET_STATE").State(0);
Der LONG_PRESS und SHORT_PRESS geht zwar auch, setzt bei mir aber die "Letzte Änderung" nicht.

zu
Tobias78 hat geschrieben:Wiffi Temperatur und Luftfeuchte als CUxD Klimagerät:
Das CUxD Gerät heißt "(90) Universal Wrapper Device".

Gruß Robert
nicht mehr in diesem Forum

Tobias78
Beiträge: 1444
Registriert: 27.06.2010, 01:01
Wohnort: Braunschweig

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von Tobias78 » 14.04.2017, 08:32

Hallo,

ein Hinweis zu meinen Makros zum Beschreiben der CUXd Wrapper-Device:
Die Makros funktionieren bei mir seit einem 1/2 Jahr und es kommt zu keinen "Nebenwirkungen",
aber:

Das Makro zum Beschreiben von Temperatur und Feuchte soll per CCU Makro alle 10 Minuten ausgeführt werden. Dies funktioniert auch Tagelang, irgendwann wird allerdings das Makro einfach von der CCU nicht mehr ausgeführt und das CUXd Wrapper-Device erscheint unter Störungen, da keine Aktualisierung mehr ankommt. Startet man das Makro dann wieder per Hand, läuft es Tage oder Wochenlang.
Warum dies so ist konnte ich bisher nicht herausfinden. CCU Timer grundsätzlich unzuverlässig? Wie habt Ihr dies gelöst?
Gruß, Tobias.
Bild3.JPG
Bild2.JPG
Bild1.JPG
--------------------------------------------
Im Einsatz und empfehlenswert:
RaspberryMatic,IO.Broker, Homeputer Studio; CuXD; PocketControl, HomeStatus, Robonect, Alexa, HM Virtual Interface
------------------------------------------

dondaik
Beiträge: 9031
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von dondaik » 14.04.2017, 08:58

zum timer - thema gibt es mindestens ein langes thema .... und eine ankündigung auf die nächste FW ....
das teilchen kann sich etwas fehlerhaft verhalten .
frohe ostern
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

klassisch
Beiträge: 3098
Registriert: 24.03.2011, 05:32

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von klassisch » 14.04.2017, 09:04

Es gibt deshalb auch einen CUxD Timer, den ich allerdings noch nie eingesetzt habe. So häufig pollende Programme meide ich generell.
Ich habe Dein Makro ja als Basis für die Übertragung der Werte von meinen WeMos direkt in den CUxD genommen und das funktioniert bei vielen Sesnoren seit Monaten zuverlässig. Aber halt ohne Polling, direkt vom WeMos in den 8181 Port der CCU.
Du kannst ja CCU-Programme schreiben, die bei Änderungen der Systemvariablen das Transformations-Skript starten. Dann mußt Du nicht pollen und bist event-getriggert.
Oder gleich das Programm im Sender ändern und direkt an den CUxD einliefern.

roe1974
Beiträge: 202
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von roe1974 » 19.10.2017, 13:06

@Tobias

Genau das gleiche habe ich auch vor (Bewegungsmelder)

Nuer welches Cuxd Gerät hast du jetzt dafür genommen ?
Wrapper, FS-20 oder die 16-kanal Fernbdeiung ?

Bitte um kurze Info

DANKE !!!

Tobias78 hat geschrieben:Hallo,
ich würde gern zusätzlich zu den Systemvariablen virtuelle Geräte erstellen, die mir den Status des Wiffi dann als Homematic Gerät anzeigen.
Für Temperatur und Luftfeuchte funktioniert das mit einem Wrapper-Device Typ Thermostat bereit sehr gut.
Ich verwende dazu folgendes Skript:

Code: Alles auswählen

var temp = dom.GetObject("wz_temp");
var feuchte = dom.GetObject("wz_feuchte");
dom.GetObject("CUxD.CUX9002003:1.SET_TEMPERATURE").State(temp.Value());
dom.GetObject("CUxD.CUX9002003:1.SET_HUMIDITY").State(feuchte.Value());
Als nächstes würde ich gern die Bewegungsmelder und den Noise Detektor jeweils als einzelnen Bewegungsmelder anzeigen lassen.
Ein virtuelles Gerät zu generien vom Typ Bewegungsmelder funktioniert - wobei ich nicht sicher bin welche der vielfältigen Möglichkeiten richtig ist."FS20 Bewegungsmelder" zeigt immerhin schon einen Status an, das Wrapper Device hingegen überhaupt nichts.
Wer hat das schon umgesetzt und kann mir verraten, wie es geht?
Danke und Gruß,
Tobias.

roe1974
Beiträge: 202
Registriert: 17.10.2017, 16:15
Wohnort: Wien

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von roe1974 » 19.10.2017, 13:50

OK es funktioniert
bekomme nur in Homekit den Bewegungsmelder und einen Helligkeitssensor.....
bekomme ich den Helligkeitssensor irgendwie weg ?

und 2. Problem: Der Status in Hiomekit aktulisiert sich nur wenn ich den Raum wechsel oder Home schliesse und wieder öffne.....
:-(

mav2
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2017, 21:31

Re: Wiffi und CuxD

Beitrag von mav2 » 02.03.2018, 22:37

Hallo,
ich habe mit gerade ein CUxD_Thermostat angelegt um mir mit dem hier vorgestelleten Script die Temp und Luftfeuchte anzeigen zu lassen.
Hat soweit funktioniert das ich die Temp angezeigt bekomme.
Die Luftfeuchte wird aber nicht mit angezeigt.
Was muss ich noch ändern?
Oder muss ich ein zweites Gerät anlegen?

Gruß mav

Antworten

Zurück zu „CUxD“