HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Code berechnung FHEM = Cuxd

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Zauberkeule » 01.07.2016, 20:46

Nabend, kann man die Code-Berechnung aus dem FHEM-Wiki einszueins für die CCU+Cuxd übernehmen?
Nicht lachen, aber ich versuche schon seit Wochen meine Funksteckdosen zu erreichen. :oops:
Danke
Zauberkeule
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2015, 08:03

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Desti » 01.07.2016, 22:21

ein paar Infos was du versucht hsst6wären angebracht, ansonsten wird es schwer zu helfen [VICTORY HAND]
viewtopic.php?t=12316

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
YAHM,MediolaV4+,div. Homematic Sensoren, CCU.io(Dashui) auf Pi,
Desti
 
Beiträge: 71
Registriert: 29.09.2014, 00:21

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Zauberkeule » 02.07.2016, 02:42

Morgen!!!
Hier mal meine Vorgehesweise:
- Bau eines CUL433 nach Anleitung aus dem Netz
- Firmware 1.62, wobei ich die fertige hex-Datei aus dem culfw-1.66 insatlliert habe
- Cul wird im CuxD erkannt als USB 1-1 - {CUX} FT232R USB UART [FF] - /dev/ttyUSB0 {:19224s} - V 1.62 nanoCUL433
Leider kann ich keine Signale an Funksteckdosen anderer Hersteller senden, egal welchen Code ich versuche. Empfangen kann ich irgendwelche Signale einer Funkfernbedienung von Unitec.
Als Beispiel: 21:13:32 [ttyUSB0] --> i10554416
21:13:36 [ttyUSB0] --> i10554116
21:13:37 [ttyUSB0] --> i10555F17
21:13:38 [ttyUSB0] --> i10554416
21:13:39 [ttyUSB0] --> i10554414

Sendebefehle wurden im CuxD-Terminal im Format isF0F0F0... abgegeben. Auf dem Cul blinkts auch mal kurz, aber das wars schon.
Keine Funksteckdose rührt sich obwohl der Code richtig sein sollte.

Und weiter bin ich noch nicht. Also was kann ich noch tun um meine Funksteckdosen zu schalten?
Jemand eine Idee?
Habe auch schon verschiedene Beiträge hier und aus anderen Foren abgearbeitet, ohne Erfolg:
Zauberkeule
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2015, 08:03

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Desti » 02.07.2016, 11:31

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass teilweise die Codes zu kurz sind lt.Code Liste. Ich schaue mal wenn ich zeit habe wie lang mein Code ist und schicke dann mal nen Code Beispiel von mir raus.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
YAHM,MediolaV4+,div. Homematic Sensoren, CCU.io(Dashui) auf Pi,
Desti
 
Beiträge: 71
Registriert: 29.09.2014, 00:21

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Zauberkeule » 02.07.2016, 18:16

Das wär super...Danke
Zauberkeule
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2015, 08:03

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Desti » 03.07.2016, 22:44

Nabend. Da das Fussballspiel gerade etwas an Spannung verloren hat, hab ich mir mal die zeit genommen mein Versprechen einzulösen ;)

Wie ich schon vermutet hatte, gab es bei mir einen zu kurzen Code zum schalten meiner Dosen.

Quelle Codeberechnung
http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung
Meine Dosen sind identisch mit den FLS 100
Meine Kanaleistellung lautet an der einen Dose:
Gruppe 1 = 0FFF
Taste 2 = F0FF
Beim FLS 100 ist nur die letzte Stelle relevant, mit ON: F oder OFF: 0

Würde als folgender Code für CuxD bedeuten :
Einschalten is0FFFF0FFF
Ausschalten is0FFFF0FF0

Da funktioniert aber nichts :(

Lösung:
Code muss nach ewigen hin und her probieren wie folgt aussehen
Einschalten is0FFFF0FFF0FF
Ausschalten is0FFFF0FFF0F0

Warum die zwei stellen gefüllt werden müssen kann ich nicht sagen, aber nur so hat es bei mir damals funktioniert. Hoffe das hilft dir weiter :)
Viel Erfolg!!
YAHM,MediolaV4+,div. Homematic Sensoren, CCU.io(Dashui) auf Pi,
Desti
 
Beiträge: 71
Registriert: 29.09.2014, 00:21

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon Zauberkeule » 04.07.2016, 11:34

Danke, das werde ich mal testen.
Zauberkeule
 
Beiträge: 15
Registriert: 17.12.2015, 08:03

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon @lex » 29.08.2017, 22:22

Hallo Desti,

als bis dato nur lesender HM-Anwender möchte ich mich jetzt mal bedanken.

Dein Post ist zwar schon über 1 Jahr her, aber da du noch im Forum aktiv bist, geht mein Gruß nicht unter.

Lösung:
Code muss nach ewigen hin und her probieren wie folgt aussehen
Einschalten is0FFFF0FFF0FF
Ausschalten is0FFFF0FFF0F0

DAS war ein super Tipp, somit konnte ich meine IT-Aktoren nach viel Sucherei endlich enbinden und bedienen.

Beste Grüße
Alex
@lex
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2017, 22:15

Re: Code berechnung FHEM = Cuxd

Beitragvon RaspMatic-Beginner » 13.09.2017, 21:02

Zauberkeule hat geschrieben:Morgen!!!
Hier mal meine Vorgehesweise:
- Bau eines CUL433 nach Anleitung aus dem Netz
- Firmware 1.62, wobei ich die fertige hex-Datei aus dem culfw-1.66 insatlliert habe
- Cul wird im CuxD erkannt als USB 1-1 - {CUX} FT232R USB UART [FF] - /dev/ttyUSB0 {:19224s} - V 1.62 nanoCUL433
Leider kann ich keine Signale an Funksteckdosen anderer Hersteller senden, egal welchen Code ich versuche. Empfangen kann ich irgendwelche Signale einer Funkfernbedienung von Unitec.
Als Beispiel: 21:13:32 [ttyUSB0] --> i10554416
21:13:36 [ttyUSB0] --> i10554116
21:13:37 [ttyUSB0] --> i10555F17
21:13:38 [ttyUSB0] --> i10554416
21:13:39 [ttyUSB0] --> i10554414

Sendebefehle wurden im CuxD-Terminal im Format isF0F0F0... abgegeben. Auf dem Cul blinkts auch mal kurz, aber das wars schon.
Keine Funksteckdose rührt sich obwohl der Code richtig sein sollte.

Und weiter bin ich noch nicht. Also was kann ich noch tun um meine Funksteckdosen zu schalten?
Jemand eine Idee?
Habe auch schon verschiedene Beiträge hier und aus anderen Foren abgearbeitet, ohne Erfolg:


Da ich ein ähnliches Problem mit einem exotischen Relay - mein Beitrag: https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=37&t=38867habe, frage ich mal nach, ob du Dein Problem lösen konntest?
Oder, hast du vielleicht eine Art Umrechnung vom Code der Fernbedienung (i105544..) zum Sendebefehl des CUxD-Terminals gefunden?

Gruß, Hartmut
CCU 2 auf PI 3 | FirmwVers. 2.29.18.20170731 | nanoCUL868 V1.67 | nanoCUL433 V1.67 |
RaspMatic-Beginner
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2017, 20:27


Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.