Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
gnaepelt
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2016, 12:12

Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Beitrag von gnaepelt » 20.11.2016, 13:04

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine generelle Frage, hat jemand von euch die Pollin Funksteckdosen PFS-3 (3fach Set 550666) erfolgreich mit dem CUxD und einem 433Mhz CUL am laufen ?
Ich bin davon ausgegangen das diese, da kompatibel mit dem Intertechno bzw. ELRO Protokoll, mit dem CUxD laufen. Leider machen sie bei mir keinen Anstalten zu schalten.

Hier meine Konfiguration:
CCU2 mit Vers. 2.25.14
CUxD Vers. 1.8
Selbstbau nanoCUL: 433Mhz (USB 1-1 - {CUX} FT232R USB UART [FF] - /dev/ttyUSB0 {:956s} - V 1.66 nanoCUL433)
Terminal output von CUxD:
12:23:46 [ttyUSB0] *** connect(38400:8N1) FT232R USB UART
12:23:46 [ttyUSB0] <-- V
12:23:46 [ttyUSB0] --> V 1.66 nanoCUL433
12:23:46 [ttyUSB0] <-- X21
12:23:46 [ttyUSB0] <-- T01
12:23:46 [ttyUSB0] --> FFFF

Ein alter Lacrosse TX3 Wettersensor läuft bereits erfolgreich mit dem CUxd, ich schaffe es aber nicht eine der besagten Steckdosen zu schalten. In den einschlägigen Foren ist beschrieben wie Haus- und Gerätecode einzustellen sind.
Im Forum gab’s schon ein Beispiel dazu
http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 31&t=27695
dip.png
DIPswitch
dip.png (1.55 KiB) 1874 mal betrachtet
Aus dieser Stellung der DIP-Schalter ergibt sich: 0F00FFFFF0
Gebe ich diesen Code gefolgt von 0F (für Steckdose on) in das CUxd Terminal Fenster ein bekomme ich:
12:35:20 [ttyUSB0] <-T 0F00FFFFF00F
12:35:20 [ttyUSB0] --> is
12:35:20 [ttyUSB0] --> ? (0F00FFFFF00F is unknown) Use one of B C F i A Z E k G M K U Y R T V W X e f l t x z
Der Code wir also vom CUL nicht akzeptiert, warum ?

Also mal einen anderen Code an der Steckdose eingestellt F000F000F0
12:40:16 [ttyUSB0] <-T F000F000F00F
12:40:17 [ttyUSB0] --> is

Code wird akzeptiert aber keine Reaktion der Steckdose.
Die Steckdosen habe ich überprüft, wenn ich an dem Handsender den entsprechenden Hauscode einstelle, schalten die Steckdosen ein- bzw. aus.

Ich sehe sogar im CuxD Terminal die gesendeten Codes der Fernbedienung:
12:43:02 [ttyUSB0] --> i405151EF
12:43:03 [ttyUSB0] --> i40555FEE
12:43:04 [ttyUSB0] --> i405151F1
12:43:04 [ttyUSB0] --> i40555FF1
Der CUL sendet auch, das habe ich mit einem Empfänger überprüft den ich auf 433,92 Mhz eingestellt habe.

Hat jemand eine Idee?
Kann man die empfangenen Codes der Fernbedienung nutzen um daraus das Kommando für den CUxd umzurechnen ?
Wäre schön wenn mir jemand eine Denkanstoß geben könnte.

Viele Grüße
Guido

Nethunt
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2016, 21:22

Re: Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Beitrag von Nethunt » 21.11.2016, 22:21

Hallo Guido,
Also bei mir hat das mit Intertechno geklappt, sieht gleich aus.

Ich denke bei Dir müsste das so aussehen im Terminal:
Ein: is0F00FFFFF0FF
Aus: is0F00FFFFF0F0

Nach der letzen "0" Deiner Dippschalterposition muss noch das FF für An oder F0 für Aus angehangen werden.

LG
Nethunt

gnaepelt
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2016, 12:12

Re: Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Beitrag von gnaepelt » 22.11.2016, 14:42

Hallo Nethunt,

Dein Tipp hat geholfen, was ich nicht wusste das nach dem Command "is" kein Leerzeichen stehen darf, oh Mann :|
Jetzt schalten die Steckdosen wie von Zauberhand.
Übrigens für "Einschalten" geht auch das Command "0F" oder FF, "Ausschalten" ist F0

Vielen Dank !
Guido

Nethunt
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2016, 21:22

Re: Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Beitrag von Nethunt » 22.11.2016, 18:24

Hi Guido,
jo habe auch erst bisken rumgefummelt. Habe das nach der Anleitung http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 31&t=27695 gemacht, ist das Gleiche.

Bischen ungeschickt finde ich dann die Kanalbelegung das man für Einschalten auf die Taste "AUS" drückt auf CH1 und dann für Auschalten ebenfalls auf "AUS" drückt auf CH2. Habe das als Homematic Zwischenstecker konfiguriert. Wie hast Du das gelöst?

http://prnt.sc/da5ff8

Lieber wäre mir Ein und Aus zu drücken aber das liegt wohl daran das keine Rückmeldung kommt....

LG
Gunnar

Günni
Beiträge: 225
Registriert: 03.10.2013, 00:20
Wohnort: Nordstemmen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pollin PFS-3 Steckdose schaltet nicht mit nanoCUL

Beitrag von Günni » 18.10.2021, 15:13

Hallo, ich habe schon seit längeren Funksteckdosen mit Dip-Schaltenn im Einsatz. Diese schalten auch mit dem Cul. z.B mit (is000000ffff) 0Ein 00Aus.
Die alte (Fernbedienung) ist die gleiche wie die neue von Pollin. Ich kann die alten und neuen Steckdosen mit der alten und neuen Fernbedienung schalten.
Aber die neuen Pollin Steckdosen lassen sich nicht mit dem Cul schalten. Hat jemand hierzu eine Idee

Neue Pollin Funksteckdosen Set PFS-3 Best.Nr 550 666
Gruß Günni
Gruß Günni

Antworten

Zurück zu „CUxD“