cuxD timer

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
AndiN
Beiträge: 2212
Registriert: 10.06.2015, 08:54
Wohnort: Hennef

Re: cuxD timer

Beitrag von AndiN » 26.11.2016, 18:17

Nein, Du kannst EVENT, TIMER GET oder Schaltzustand ein nehmen.

Allerdings wird in der Doku auch von EVENT abgeraten. Schlatzustand ein klappt eigentlich immer

Andi
Greenhorn

Letzter Reboot: 29.09.18 - FW-Update // Uptime-Rekord: 65 Tage
Systeminfos: 171 Variablen, 85 Programme, 2810 Datenpunkte, 438 Kanäle, 126 Geräte (4x CUX28 (1 Timer, 1 Ping/Alive, 1 Exec, 1x CCU CPU))
Raspberry Firmware: 3.37.8.20180929
Addons: Drucken 1.2a - HQ WebUI 2.5.5 - XML-API 1.18 - CUx-Daemon 2.1.0 - E-Mail 1.6.8a - hm_pdetect 1.3 - VPN cloudmatic
System angebunden: 3 Roomba 650 Staubsauger - 1 Sprachausgabe via Home24 Media - Zentrale: Asus TF103 mit Home24 Tablet


Diverse Links

Günni
Beiträge: 222
Registriert: 03.10.2013, 00:20
Wohnort: Nordstemmen

Re: cuxD timer

Beitrag von Günni » 26.11.2016, 20:20

Hallo und Danke noch mal. Habe das mal ausprobiert, klappt.
Gruß Günni

Günni
Beiträge: 222
Registriert: 03.10.2013, 00:20
Wohnort: Nordstemmen

Re: cuxD timer

Beitrag von Günni » 26.11.2016, 20:24

Hallo,
in den Programmen wenn man Geräte schaltet kann ja eine Zeitverzögerung einstellen. Geht das auch irgendwie mit cuxD Timer oder brauch man das nicht mit cuxD machen?
Gruß Günni

Cash
Beiträge: 1143
Registriert: 09.01.2016, 18:42
Wohnort: Sauerland

Re: cuxD timer

Beitrag von Cash » 27.11.2016, 10:41

Warum willst Du die Schaltverzögerung per cuxd machen?

Du kannst im einen Programm den cuxd Timer starten und im zweiten dann darauf reagieren.

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3645
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: cuxD timer

Beitrag von JRiemann » 27.11.2016, 11:06

Günni hat geschrieben:Hallo,
in den Programmen wenn man Geräte schaltet kann ja eine Zeitverzögerung einstellen. Geht das auch irgendwie mit cuxD Timer oder brauch man das nicht mit cuxD machen?
Kurze Zeitverzögerungen bzw. Einschaltverzögerungen mit CUxD zu realisieren halte ich für sinnfrei.
Das Zeitmodul der CCU macht bei solchen Verzögerungen bekanntlich so gut wie nie Probleme.

Natürlich wäre es auch möglich über CUxD diese Verzögerungen zu schalten. Allerdings ist dies mit einem größeren Aufwand verbunden. Satt "verzögert um" muss jetzt zuerst ein CUxD Timer gestartet werden welcher dann später das einschalten des Aktors in einem zusätzlichen Programm anstößt.
Anstelle der Zeile -- Geräteauswahl Aktor XXX > verzögert um > Schaltzustand EIN -- muss dann ein Timer wie folgt gestartet werden: -- Geräteauswahl > CUxD Timerkanal xxx > Timer Set xx Sekunden --

Der gesetzte Timer löst dann ein zweites Programm aus in dem der Aktor eingeschaltet wird:
WENN > CUxD Timerkanal xxx > Schalktzustand EIN > bei Aktualisierung auslösen
DANN > Schaltaktor > sofort > Schaltzustand EIN
Viele Grüße!
Jörg

Günni
Beiträge: 222
Registriert: 03.10.2013, 00:20
Wohnort: Nordstemmen

Re: cuxD timer

Beitrag von Günni » 27.11.2016, 22:03

Hallo,
Danke. Dann las ich das so, wenn es so auch stabil läuft.

Ich habe gestern alle Programmen die mehrmals pro stunde ausgeführt werden sollen auf CuxD timer umgestellet. Sind 10 Stück. Also ich benutze 10 Timer. 15 sek, 120, 60, 70,300, 700, 800 und 01:00:00 .
Jetzt laufen aber die Programme wo ich z.B verzögert um 20 Sekunden eingestellt habe nicht mehr? Wodrann kann das liegen.
Gruß Günni

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3645
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: cuxD timer

Beitrag von JRiemann » 27.11.2016, 22:11

Das kann Dir keiner sagen ohne die Programme und Einstellungen zu sehen die erstellt oder geändert wurden.
Ratespiel: ich wette auf fehlerhaft geschriebene Programme...
Viele Grüße!
Jörg

Günni
Beiträge: 222
Registriert: 03.10.2013, 00:20
Wohnort: Nordstemmen

Re: cuxD timer

Beitrag von Günni » 27.11.2016, 22:23

Hallo,
Das stimmt.
Die Programme wo ich die cuxD Timer eingesetzt habe laufen alle.
Das Programm mit der Zeitverzögerung der CCU läuft nicht . Wenn ich die Zeitverzögerung raus nehme Läuft es.
Bevor ich Die cuxd Timer benutzte lief es immer.
Unbenannt.jpg

Code: Alles auswählen

!Display4 B5= Heizölverbrauch
var verbrauchtag = dom.GetObject("Brenner Verbrauch heute").State().ToString(1);

var text = "{fontSize:40}{backgroundColor:white}{align:center}{text:Heizöl Heute  " + verbrauchtag + " Liter}";
var B5 = dom.GetObject("hs_display4:B5");
WriteLine(text);
B5.State(text);

WriteLine(verbrauchtag);
Gruß Günni

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3645
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: cuxD timer

Beitrag von JRiemann » 27.11.2016, 22:32

Der CUxD Timer und der Timer der CCU haben nichts miteinander zu tun. Es ist auch sehr unwahrscheinlich das sie sich gegenseitig blockieren.
Wird das betreffende Programm überhaupt durchlaufen? Zeitstempel?
Viele Grüße!
Jörg

Cash
Beiträge: 1143
Registriert: 09.01.2016, 18:42
Wohnort: Sauerland

Re: cuxD timer

Beitrag von Cash » 28.11.2016, 10:36

Hatten nicht einige oder zumindest einer im Zusammenhang mit der neuen Firmware auch von Problemem mit der verzögert Funktion gepostet?

Antworten

Zurück zu „CUxD“