HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Treiber auf der CCU2

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 09.02.2017, 15:35

Hallo,

kann mir jemand sagen, warum nach einem Neustart der CCU2 plötzlich der Treiber für meinen Arduino nicht mehr vorhanden ist?

USB 1-1 - Arduino Uno [0A] - no driver - Sat Feb 4 16:14:34 2017
Kein TTY-Device connected!

Vor dem Neustart war noch alles OK. :x

Gruss Oli
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 31.03.2017, 14:14

Hallo,

nachdem ich im CUXD nur im Setup noch einmal auf speichern gedrückt habe, (ohne Änderungen) läuft es wieder. :-)

Gruss Oli
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 18.04.2017, 10:58

jetzt ist schon wieder vorbei, kein Treiber gefunden. :( :cry:

Irgendwie war es Zufall, als es wieder ging. Jetzt kann ich machen was ich will, geht nicht mehr.

Keiner eine Idee?
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 29.08.2017, 11:51

Hallo,

kann mir hier niemand helfen, bin am verzweifeln. :cry:

Hatte noch keiner so ein Problem?

Gruss Oli
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon cmjay » 29.08.2017, 13:22

Wird der Arduino denn an einem Windows Rechner erkannt?
Was für ein USB-seriell-Baustein ist denn auf dem Arduino verbaut, ein (fake) FTDI oder ein CH340? Steht auf dem IC aufgedruckt.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU2-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!
cmjay
 
Beiträge: 238
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 29.08.2017, 16:10

Hallo cmjay,

am Windows Rechner wird er erkannt, das ganze lief auch schon mal. Auf dem Baustein in der Nähe vom USB steht Atmel drauf.

Gruss Oli
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon cmjay » 29.08.2017, 16:33

Atmel ist der Hersteller des Mikrocontroller Chips. Da ist noch ein kleinerer, länglicher IC drauf. Und da steht entweder FTDI oder CH340 drauf. Du kannst aber auch im Windows Geräte-Manager unter der Nummer des COM-Ports sehen, um was für einen USB-seriell Chip es sich handelt. Da steht dann sowas wie "USB-SERIAL CH340 (COM14)".
Während der FTDI schon "seit Anbeginn des Universums" nativ vom Linux-Kernel unterstützt wird, kann es beim CH340 zu Problemen kommen. Bei neueren Linux-Kernels funzt der zwar out-of-the-box, aber bei älteren Kernels oder den eingeschränkten BusyBox Implementierungen, wie die der CCU, kann es sein, dass der Treiber nicht installiert ist oder nicht automatisch beim Systemstart geladen wird.

Wenn der Arduino aber unter Windows erkannt wird, dann kann man schon mal das ordnungsgemässe Funktionieren desselben voraussetzen.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU2-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!
cmjay
 
Beiträge: 238
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon olifall » 29.08.2017, 16:56

leider finde ich da keinen Chip der so heisst. :cry: Im Windows finde ich auch keine genauere Info.

Ich habe jetzt noch ein paar Bilder im Internet angeschaut, aber so einen länglichen Chip gibt es auf meinem nicht. :cry:
olifall
 
Beiträge: 75
Registriert: 17.07.2016, 09:48

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon dondaik » 29.08.2017, 17:21

wenn die verbindung schon mal ok war ist der chip auch da.... was sein mag das es ein nachbau ist und die stellen schon mal die funktion ein bzw werden über treiber und co. deaktiviert, da gibt es verschiedene "geschichten" zu...
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 7358
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Treiber auf der CCU2

Beitragvon cmjay » 29.08.2017, 19:12

Im Windows finde ich auch keine genauere Info.

Was wird denn im Gerätemanager unter dem Reiter "Ports (COM & LPT)" angezeigt? Poste doch mal einen Screenshot vor / nach Anstecken des Arduino.
Ich nehme mal an / hoffe, du hast die Arduino IDE oder ein serielles Terminalprogramm wie HTerm unter Windows installiert. Können die seriell mit dem Arduino kommunizieren?
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.

ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU2-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!
cmjay
 
Beiträge: 238
Registriert: 19.09.2012, 10:53
Wohnort: Jottweedee

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.