mediola

Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon Dragonfly » 15.05.2017, 17:25

fantasticn hat geschrieben:Einfacher findet man die nicht heraus, oder?

K.A., ich hätte auch noch nie danach gesucht.....
431 Kanäle in 152 Geräten und 73 CUxD-Kanäle in 25 CUxD-Geräten

CCU-RemotePC - Befehle der CCU unter Windows empfangen und senden
Benutzeravatar
Dragonfly
 
Beiträge: 1210
Registriert: 04.01.2010, 12:40
Wohnort: Tyrol

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon terny » 21.05.2017, 19:40

Hallo zusammen,

da ich aufgrund einer Taufe privat etwas eingespannt war, konnte ich erst heute das Update zum Script testen.
Hier schon mal vorweg: Es funktioniert blendend, inklusive der "alexa.sh play xyz" Aufrufe! Nochmals dickes Danke an Dragonfly und die Tipps von fantasticn!

Mit der Datei von Dragnofly ist es nun ein leichtes den Echo fernzusteuern:
Ich habe derzeit zwei Echos und kann diese nun unabhängig voneinander oder gleichzeitig über die CCU2 "fernsteuern".
Dies ist für einige Funktionen hilfreich und zum Teil auch komfortabler als über die Sprachsteuerung. z.B. beim Radiowecker, wenn man ein Morgenmuffel beim Reden ist!
Für den zweite Echo habe ich die Datei alexa.sh einfach kopiert und alexa2.sh genannt, in welche bei mir lediglich die deviceSerialNumber anzupassen war.

Derzeit habe ich für mich folgendes umgesetzt, was für andere als Anregung dienen soll:

1. Radiowecker mit lokalem Lieblingssender am morgen mit langsam ansteigender Lautstärke und mit 43 Minuten späterer automatischen Abschaltung um 7:42Uhr, da ich da zum Bus muss :-)

2. Einschlafradio mit der "Enstpannter Jazz" Playlist von Amazon Music mit schleichend ausklingender Lautstärke nach 20 Minuten. Parallel dazu wir bei meinem Schlafzimmerlicht ein Sonnenuntergang über einen Dimmaktor simuliert.
Starten kann ich die beiden Programme einfach gleichzeitig über den Alexa Skill und einer Verknüpfung der beiden Programm unter dem Befehl "Alexa, schalte Einschlafhilfe ein."

3. Sprachausgaben aus beiden Echos, bei fertiger Waschmaschine oder Trockner und bei zu lange geöffnetem Dachfenster.

Mein Workarround dazu:
Ich habe meine gewünschten Sprachansagen/Alarme über http://www.fromtexttospeech.com ertellt und die MP3en dazu jeweils in eine eigene Playlist in meinem Amazon Musik Account (für den Echo) hochgeladen. Bei Amazon sind 250 eigene mp3 kostenlos hochladbar. Das dürfte für die gröbsten Befehle reichen :-)
Dank dem Dragonfly-Skript kann ich nun die Playlist bzw. einen Track beliebig triggern, wenn die Wäsche fertig oder mein Dachfenster schon zu lange offen ist.
Eigentlich recht simpel und deutlich besser als über den original MP3 Gong von EVL...

Mit dem Skript habe ich nun meinen MP3 Gong und meine Bose Soundtouch 10 abgelöst und bin mit meinen beiden Echos voll zufrieden.

Frage an die aktiven Mitglieder und Mitleser hier:
Was habt ihr mit dem Skript so umgesetzt bzw. fallen euch noch nützliche Alltagshelfer damit ein???



Drei Dinge noch am Ende:
Ich musste vor zwei Tagen den Cookie im Skript neu auslesen und einspeicher, da der alte scheinbar verfallen war. Hoffe das passiert nicht zu oft. Hatte das auch schon jemand von euch?

Ich bin mir nicht sicher ober der "alexa.sh shuffle on" Befehl funktioniert. Es kommt keine Ausgabe von Alexa. Ist das normal?

@fantasticn: Ich glaube du kannst die Überschrift hier mit "gelöst" ergänzen :D
terny
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.10.2015, 09:08

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon fantasticn » 21.05.2017, 19:59

Hi terny,

Deine Anwendungen sind sehr nett. Die Sache mit Waschmaschine und Trockner steht auch auf meiner Todo-Liste. Aktuell erfolgt Benachrichtigung nur per e-mail und Popup (auf meinen Kodi MediaPlayern). Sprachausgabe soll jetzt noch dazu. Ansonsten habe ich bei mir in den drei Badezimmern (Gäste WC, OG- und DG-Bad) jeweils einen Echo-Dot, der einen Radiosender spielt. Daran angeschlossen ist jeweils ein kleiner Aktivlautsprecher, der mit dem jeweiligen Lichtschalter ein- und ausgeschaltet wird. D.h. die Musik spielt zwar auf dem Echo-Dot permanent (Verbrauch unter 1 Watt), aber der Lautsprecher geht nur an, wenn man das Bad betritt und das Licht einschaltet. Damit der Echo-Dot aber nicht 24/7 laufen muss, lass ich das Abspielen des Sender nachts und tagsüber, wenn ich nicht zuhause bin, automatisch stoppen und wenn jemand zu Hause ist wieder starten. Dabei hilft mir eben das vorliegende Skript.

Shuffle hatte bei mir in den Vorversionen des Skriptes funktioniert. Eine Meldung kam aber nicht. In der letzten habe ich es nicht nochmal getestet.

Die Sache mit dem Cookie hatte ich auch bereits einmal bei einem Echo-Dot. Ich hoffe auch, dass es nur ein Zufall war. Denn wenn man die Angaben im Skript ständig erneuern müsste, wäre das ziemlich ärgerlich.

Den Titel des threads kann ich leider nicht anpassen. Hab es gerade probiert, aber ein "gelöst" passt nicht mehr dahinter.
fantasticn
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2016, 15:34

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon Dragonfly » 21.05.2017, 20:18

terny hat geschrieben:Ich musste vor zwei Tagen den Cookie im Skript neu auslesen und einspeicher, da der alte scheinbar verfallen war. Hoffe das passiert nicht zu oft. Hatte das auch schon jemand von euch?

das hab ich befürchtet - hier könnte man aber das cookie zumindest in eine eigene datei auslagern, welche vom script wieder eingelesen wird - dann mußt du nur eine Datei editieren.
wenn jeman einen weg weiß/findet, wie man das cookie frisch holt....


terny hat geschrieben:Ich bin mir nicht sicher ober der "alexa.sh shuffle on" Befehl funktioniert. Es kommt keine Ausgabe von Alexa. Ist das normal?

shuffle ein und ausschalten geht nur bei playlisten - bei radiosendern funktionierts nicht.
du kannst aber auf der alexa-site schauen, ob shuffle aktiviert wird.
abspielen tut der befehl nichts - der schaltet nur das mischen bei wiedergabe einer playliste ein.
431 Kanäle in 152 Geräten und 73 CUxD-Kanäle in 25 CUxD-Geräten

CCU-RemotePC - Befehle der CCU unter Windows empfangen und senden
Benutzeravatar
Dragonfly
 
Beiträge: 1210
Registriert: 04.01.2010, 12:40
Wohnort: Tyrol

Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuern

Beitragvon Fonzo » 21.05.2017, 22:15

Hallo Mitstreiter, ich würde gerne noch die Status der Radios auslesen. Mit dem Browser geht das auch allerdings habe ich das bisher mit curl nicht hinbekommen. Wahrscheinlich blockt das Amazon aber vielleicht hat ja von Euch noch jemand eine Idee, wäre halt praktisch zur Cover und Titel Anzeige. Hat es von Euch schon jemand geschafft die Weckzeiten auszulesen oder zu modifizieren, diese werden ja auch in der App angezeigt?
Fonzo
 
Beiträge: 580
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon fantasticn » 22.05.2017, 06:21

Auslesen habe ich auch noch nicht hinbekommen. Allerdings müsste ja alles, was im Browser angezeigt wird, theoretisch auch auslesbar sein, oder?

Und wenn wir schon bei "Feature-Requests" sind: Wie wäre es mit einer Funktion für Bluetooth an/aus? Das lässt sich ja auch über die Weboberfläche aktivieren/deaktivieren. Wäre sicherlich hilfreich, z.B. um Ereignis abhängig eine Verbindung zu einem bestimmten Lautsprecher herzustellen oder zu trennen.
fantasticn
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2016, 15:34

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon Fonzo » 22.05.2017, 08:19

fantasticn hat geschrieben:Allerdings müsste ja alles, was im Browser angezeigt wird, theoretisch auch auslesbar sein, oder?

Die Betonung liegt auf theoretisch, mit dem Browser funktioniert der Funktionsaufruf dort sind ja aber auch Cookies hinterlegt. Mit CURL oder ähnlichen habe ich das wie gesagt bisher nicht hinbekommen.
So lange Amazon nicht will das man das irgendwie auch von außen aufruft werden die sich schon was ausdenken um dies zu unterbinden.

fantasticn hat geschrieben:Auslesen habe ich auch noch nicht hinbekommen. Allerdings müsste ja alles, was im Browser angezeigt wird, theoretisch auch auslesbar sein, oder?
Wie wäre es mit einer Funktion für Bluetooth an/aus? Das lässt sich ja auch über die Weboberfläche aktivieren/deaktivieren.

Wo findet man das in der Weboberfläche?
Fonzo
 
Beiträge: 580
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon fantasticn » 22.05.2017, 09:22

Bluetooth-Verbindung herstellen findest Du unter:

http://alexa.amazon.de/spa/index.html#settings

Dann auf das betreffende Geräte gehen und dort auf Bluetooth. Alle bereits gekoppelten Geräte sind aufgelistet und man kann sie einfach anklicken, um die Verbindung herzustellen. Klickt man das verbundene Gerät erneut an, gibt es auch die Option zum trennen.
fantasticn
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2016, 15:34

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon terny » 30.05.2017, 19:24

Hallo zusammen,

das Skript funktioniert weiterhin wunderbar.
Leider hatte ich vor 3 Tagen wieder den Fall, dass ich den Cookie neu auslesen musste.

Hat schon jemand feststellen können, wodurch das ausgelöst wird bzw. was den "Verfall" des Cookies beschleunigt?
terny
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.10.2015, 09:08

Re: Brauche Hilfe für CURL um Amazon Echo/Alexa fernzusteuer

Beitragvon fantasticn » 01.06.2017, 07:21

Bei mir geht seit zwei Tagen auch nix mehr. Der automatische Start und Stop der Echo-Dots funktioniert nicht. Ich will am Wochenende mal nachschauen, denke aber aber auch, dass es an den Cookies liegen wird. Man müsste es mal genau nachhalten, aber geschätzt halten die Cookies dann wohl so knapp vier Wochen. Vielleicht liegt es aber auch an der Anzahl der logins oder ähnl.

Ohne die Cookies auszukommen, wird wohl nicht klappe. Und eine Methode, sie automatische auslesen und erneuern zu lassen, wird wohl zu komplex sein.
fantasticn
 
Beiträge: 45
Registriert: 15.03.2016, 15:34

VorherigeNächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.