mediola

Verschiedene Exec Devices nutzen?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon nicolas-eric » 29.04.2017, 20:10

Hallo.

Man nutzt ja für diverse Script Sachen das CuXD Exec Device.
Standardmäßig nimmt man dafür immer CUxD.CUX2801001:1.

Macht es Sinn, die verschiedenen Scripte auf mehrere Kanäle dieses Geräts zu verteilen?
Nicht dass da noch was durcheinander kommt, wenn 2 Scripte zufällig gleichzeitig auf ein und denselben Kanal zugreifen wollen.
Oder mache ich mir da umsonst Gedanken?

Gruss Nico
nicolas-eric
 
Beiträge: 2301
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon dondaik » 29.04.2017, 20:16

ja, da es kein gleichzeitig gibt .. (für mich).
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 6901
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon nicolas-eric » 29.04.2017, 21:26

Ach so ok.

Ist dann meine Annahme hier richtig?
Wenn das CuxD Gerät mit dem was Script 1 von ihm will beschäftigt ist und Script 2 will auch was, dann muss Script 2 solange warten bis das Gerät durch ist mit Script 1?
Macht es dann Sinn, bei langen dauernden Scripten ein anderes CuxD Gerät zu nehmen?
Oder macht die CCU gar kein Multitasking und arbeitet immer nur 1 Script ich dem anderen ab?
Dann wären meine Gedankengänge ja eh sinnlos.
nicolas-eric
 
Beiträge: 2301
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon JRiemann » 29.04.2017, 21:40

Auf der CCU passiert NIE etwas gleichzeitig!
Benutzeravatar
JRiemann
 
Beiträge: 1853
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon nicolas-eric » 29.04.2017, 21:50

Aaaah ok. :roll:
Also während ein Script läuft, muss sich das andere hinten anstellen?
Dann macht meine Überlegung ja nun wirklich keine Sinn.

Einige HM Scripts laufen haben ja schon eine Gewisse Laufzeit.
So lange ist dann für den Rest halt Stillstand, versteh ich das richtig?

Ist das auch so, wenn man z.B. ein TCL Script ausführen lässt?
Steht dann der Rest auch still, bis das durchgelaufen ist?

Warum ist das überhaupt so, dass nie was gleichzeitig passiert?
Weil die CCU2 nur einen 1-Kern Prozessor hat?
Könnte man dann einen Raspi, der ja 4 Kerne hat, nicht viel effektiver nutzen, wenn man da Multitasking einführen würde?
nicolas-eric
 
Beiträge: 2301
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon dondaik » 29.04.2017, 22:04

wer soll das programmieren und warum ? HM ist eine steuerungssoftware - mehr nicht! alle "neuzeitlichen" optionen sind optional ..ein zubrot:-). wenn ich eine option nutzen möchte ( zb. iobroker ) kommt ein iobroker-rechner her und alles ist gut usw usw... ist insgesamt auch stabiler!
meine sicht.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 6901
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon uwe111 » 30.04.2017, 11:25

nicolas-eric hat geschrieben:Macht es Sinn, die verschiedenen Scripte auf mehrere Kanäle dieses Geräts zu verteilen?

Für den Aufruf vom CMD_EXEC Datenpunkt macht es keinen Sinn.

nicolas-eric hat geschrieben:Nicht dass da noch was durcheinander kommt, wenn 2 Scripte zufällig gleichzeitig auf ein und denselben Kanal zugreifen wollen.

Da kommt nichts durcheinander. Es sei denn, Du wertest den Return-Code in der CCU Logikschicht aus.

nicolas-eric hat geschrieben:Warum ist das überhaupt so, dass nie was gleichzeitig passiert?

Natürlich laufen die Prozesse auf der CCU parallel. Sonst würde das Linux-System überhaupt nicht funktionieren.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.10a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3120
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon nicolas-eric » 30.04.2017, 11:32

Danke für Deine ausführliche Antwort Uwe! :D

Also sollte man bei Skripten, die mit dem CuXD Gerät z.B. DWD Wetterdaten abfragen, lieber einen anderen Kanal nehmen, weil sonst mit Pech was anderes "dazwischen funken" könnte?
nicolas-eric
 
Beiträge: 2301
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon uwe111 » 30.04.2017, 16:41

nicolas-eric hat geschrieben:Also sollte man bei Skripten, die mit dem CuXD Gerät z.B. DWD Wetterdaten abfragen, lieber einen anderen Kanal nehmen, weil sonst mit Pech was anderes "dazwischen funken" könnte?

Wenn Du die Befehle mittels CMD_RUNS, CMD_RUNL, CMD_RETS oder CMD_RETL ausführst, solltest Du eigene Kanäle verwenden.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.10a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3120
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Verschiedene Exec Devices nutzen?

Beitragvon nicolas-eric » 30.04.2017, 17:42

Ok danke!
Dann werde ich bei den entsprechenden Skripten eigene Kanäle nehmen. :wink:
nicolas-eric
 
Beiträge: 2301
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel


Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.