Wasserzähler Kamstrup Multical 21 mit wM-Bus

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

dondaik
Beiträge: 9284
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Wasserzähler Kamstrup Multical 21 mit wM-Bus

Beitrag von dondaik » 14.05.2017, 10:32

so ist es ... :-(
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Luis
Beiträge: 93
Registriert: 18.04.2007, 06:36

Re: Wasserzähler Kamstrup Multical 21 mit wM-Bus

Beitrag von Luis » 14.05.2017, 11:27

klassisch hat geschrieben:In Stückzahlen sind die Ultraschallgeräte wahrscheinlich sogar günstiger als die mechanischen. Elektronik ist billiger als Mechanik, Information schlägt Materie.
Das ist der Unterschied bei den Gemeinden. Wie im Mittelalter bei den Zunftsordnungen. Kein Wettbewerb. Wer einen guten Handwerker hat, hat Glück. Die anderen Pech und müssen auf den Nachfolger warten. Kürzlich wurden hier im Gemeinderat die Bauarbeiten an der Straße vorgestellt. Termiplanung gibt es immer nur ein paar Häuser weit. Dann sehen wir weiter. Keine Konventionalstrafen. Die bauen da schon ca. 2 Jahre. Dann wurde die Umstellung auf neue LED-Beleuchtung vorgestellt. Anschließend habe ich mit dem Gutachter gesprochen. Die Dinger können dimmen und man könnte die flächig bedarfsgerecht ansteuern. Einzelne Lampen könnte man bei Bedarf oder gegen Entgeld anders steuern. Der Gemeindemitarbeiter hat das aber abgelehnt. Meine zugespitzte Interpretation der Begründung: Will ich nicht, macht nur Geschäft. Also wurden dies Möglichkeiten weder benannt noch diskutiert.
... da gebe ich dir auch vollkommen Recht / hat zwar nichts mit meinem Wasserzähler zu tun, aber es gibt auch Gemeinden, wo aufgezeigt wird, was machbar ist (siehe https://www.lew.de/energiezukunft/smart-operator)
Gruß Luis
_________________
CCU2 / Firmware 2.31.25 und ca. 150 HM-Geräte - Tendenz steigend
CUxD-Daemon 2.0 / Email-Addon 1.6.5 / Historian v2.0.0 / HConnect - Alexa

Antworten

Zurück zu „CUxD“