Probleme mit CuxD-Timer

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Gawan
Beiträge: 484
Registriert: 11.12.2014, 23:40
Hat sich bedankt: 6 Mal

Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Gawan » 04.07.2017, 06:58

Hallo,

ich hab derzeit 4 CuxD-Timer in Verwendung die in unterschiedlichen Abständen auslösen sollten (5min, 5min1sec, 10min, 15min)
Für jedes Programm das ich damit starten will verwende ich einen eigenen Timer damit ich gegenseitige Beeinflussung vermeide.

Alle Timer sind exakt gleich konfiguriert:

TIME_PRESET auf 300 / 301 / 600 / 900
REPEAT ist angeklickt
EXEC_FUNC auf system()
EXEC_TIMEOUT auf 1

In den Programmen reagiere ich auf den Timer mittels TIMER_EVENT

Und trotzdem habe ich das Problem dass 3 Programme einwandfrei konfigurieren und ein Programm gar nicht.
Zusätzlich hab ich relativ viele Fehler-Einträge im CUx-Systemlog mit denen ich nichts anfangen kann:

Code: Alles auswählen

Jul  4 06:51:10 homematic-raspi daemon.info cuxd[28371]: write_proxy /var/cache/cuxd_proxy.ini (127.0.0.1 8700 28371 /usr/local/addons/cuxd/ 1.8a)
Jul  4 06:53:21 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jul  4 06:53:21 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jul  4 06:54:09 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jul  4 06:54:09 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jul  4 06:54:19 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Jul  4 06:54:19 homematic-raspi local0.err ReGaHss: Error: IseESP::ExecError= Execution failed: [-1] 0 0x00 [0] 144 0x90 [1] 0 0x00 [2] 9 0x09 [3] 0 0x00 [4] 28 0x1c  [../Platform/DOM/iseESPexec.cpp (11622)]
Hat vielleicht jemand einen Tip für mich wie ich da weiter vorgehen kann ?

lG
Gawan

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4265
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von uwe111 » 04.07.2017, 11:41

Gawan hat geschrieben:In den Programmen reagiere ich auf den Timer mittels TIMER_EVENT

Und trotzdem habe ich das Problem dass 3 Programme einwandfrei konfigurieren und ein Programm gar nicht.
Da gibt es 2 Möglichkeiten...
- testen, ob es mit der neuen ReGaHss vernünftig funktioniert: viewtopic.php?f=26&t=36623
oder
- TIMER_EVENT durch STATE=TRUE oder TIMER_GET = 0 oder TIMER_NUM ersetzen

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.5, SSH KeyDir

Gawan
Beiträge: 484
Registriert: 11.12.2014, 23:40
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Gawan » 04.07.2017, 11:50

Ok danke, ReGaHss werde ich am Abend zu Hause testen

Die Auslösebedingung habe ich jetzt mal so umgeändert:

TIMER_GET im Wertebereich kleiner oder gleich 0.00s bei Änderung auslösen

Stimmt das so ?
Bzw. wie könnte ich STATE=TRUE bzw. TIMER_NUM abfragen ?

lG
Gawan

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 4265
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von uwe111 » 04.07.2017, 13:10

Gawan hat geschrieben:TIMER_GET im Wertebereich kleiner oder gleich 0.00s bei Änderung auslösen

Stimmt das so ?
Ja, falls Probleme auftreten, dann "bei Aktualisierung auslösen"
Gawan hat geschrieben:Bzw. wie könnte ich STATE=TRUE bzw. TIMER_NUM abfragen ?
Na genau so, wie Du TIMER_GET in einer Programmverknüpfung triggerst.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.5, SSH KeyDir

Mattkatt77
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2018, 18:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Mattkatt77 » 22.01.2021, 11:51

Hallo zusammen,

ich habe aktuell folgendes Problem und komme hier nicht mehr weiter...
Ich habe einen Raspi mit Raspmatic und Cuxd am Laufen.
Ich habe seit längerer Zeit 4 Kanäle eines Cuxd Timers (Auslösekriterium Timer_EVENT) aktiv, welche nach einer bestimmten Zeit einer offenen Tür ein
Script auslösen, und mir eine Pushover zusendet wird. Dies funktioniert seit einiger Zeit sehr zuverlässig!

Nun habe ich weitere Kanäle dieses Timers aktiviert (je Raum einen) und komme somit auf insgesamt 9 Kanäle der insgesamt 16 verfügbaren.
Jetzt aber zum eigentlichen Problem... Die Timer sowie die erforderlichen Programme habe ich exakt gleich erstellt wie die bereits laufenden, dennoch bekomme ich keine Pushover Meldung nach der abgelaufenen Timerzeit.

Die Zeit wird in den Timer geschrieben und nach Schließen des Fensters auch wieder gelöscht. Auch das manuelle Auslösen des Pushover Scripts funktioniert prpblemlos. Daher bin ich nun wirklich ratlos.
Ich habe auch verschiedene Auslöseszenarien probiert (Timer_NUM / Timer_GET/ Timer_EVENT)... Bringt alles nichts.

An der aktuellen Firmware kann es nicht liegen, da ich mich generell an den Grundsatz halte: "Never change running systems" :mrgreen:

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!!!

Gruß
Mattkatt77

Xel66
Beiträge: 8847
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Xel66 » 22.01.2021, 12:13

In der CUxD-Übersicht siehst Du, ob die Timer laufen bzw. deren Restzeit. Laufen diese auch wirklich? Ich habe bei mir zwei Timergeräte mit jeweils 16 Kanälen, wobei eines voll belegt ist und das andere hat noch ein paar frei. Die Timer werden regelmäßig genutzt und auf die unterschiedlichsten Arten gesetzt (als Sekunden und als Uhrzeit und als feste Timer zu bestimmten (Uhr-)Zeitpunkten). Ich triggere meistens auf Timer_GET und habe noch keine Ausfälle zu beklagen.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420 + Testsystem: CCU3 3.49.17
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Mattkatt77
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2018, 18:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Mattkatt77 » 22.01.2021, 13:02

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort!

Ja, der Timer läuft wie gewünscht (soeben im Cuxd Interface gecheckt).
Allerdings habe ich dabei eine interressante Entdeckung gemacht: Der Timer zählt zwar rückwärts, ABER, bevor er bei 0 ankommt, fängt er auf einmal an irgendeiner Position an, sich wieder auf die von mir eingestellte Zeit zurückzusetzen und beginnt dann wieder von vorn zurück zu laufen :( ...
Ist dieses Phenomen bekannt? Was kann das sein???

VG
Mattkatt77

Xel66
Beiträge: 8847
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Xel66 » 22.01.2021, 13:05

Dannn hast Du die Wiederholung (Repeat) eingestellt. Der Timer startet sich selbst wieder.

Gruß Xel66
-------------------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420 + Testsystem: CCU3 3.49.17
-------------------------------------------------------------------------------------------
Einsteigerthread, Programmlogik-Thread, WebUI-Handbuch

Mattkatt77
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2018, 18:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Mattkatt77 » 22.01.2021, 13:29

Hallo,

nein, du hast meinen Beitrag offensichtlich nicht richtig gelesen.
Wie ich geschrieben habe, fängt der Timer IRGENDWO (mal bei 145s, maql bei 29s usw...) einfach wieder bei der eingestellten Zeit (300s) an.
Somit kann es natürlich zu keiner Auslösung kommen :-(
Repeat ist ebenfalls nicht aktiviert.
Irgendeine Idee???

Mattkatt77
Beiträge: 7
Registriert: 22.02.2018, 18:54
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Probleme mit CuxD-Timer

Beitrag von Mattkatt77 » 22.01.2021, 13:34

Anbei ein Screenshot des Protokolls
Unbenannt.PNG

Antworten

Zurück zu „CUxD“