mediola

Temperaturfühler im CUxD Terminal

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon hotte07 » 12.07.2017, 09:34

Hallo zusammen,

ich habe eine Herausforderung mit dem CUxD. Seit längerem probiere ich Daten eines Temperaturfühlers, welchen ich über die Com-Schnittstelle an einem Raspberry Pi angeschlossen habe, in Systemvariablen umzusetzen.

Der Datenstring im Terminal sieht so aus.

Bildschirmfoto1.png


Hier noch die Statusinformation.

Bildschirmfoto2.png


Jetzt zu meiner Frage. Wie kann ich den String in ein TCL Script übertragen wo ich ihn dann zerlegen kann, um die jeweiligen Werte in die Variablen zu setzen.
Oder gibt es noch eine schlankere Lösung zu meinem Problem?

MfG
Hotte07
hotte07
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 09:00

Re: Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon uwe111 » 12.07.2017, 11:30

hotte07 hat geschrieben:Wie kann ich den String in ein TCL Script übertragen wo ich ihn dann zerlegen kann, um die jeweiligen Werte in die Variablen zu setzen.

Das geht mit dem CUxD-Gerät "(40) Universalsteuerung" (CUxD-Doku, Kapitel 5.10.2) indem Du CMD_EXEC [x] aktivierst und dann unter CMD_SHORT bzw. CMD_LONG Dein TCL-Script mit folgendem Parameter einträgst:
Code: Alles auswählen
/<dirs...>/meinscript.tcl '$VALUE$'

hotte07 hat geschrieben:Oder gibt es noch eine schlankere Lösung zu meinem Problem?

Wenn Du auf den Luftdruck verzichten kannst, dann könntest Du Deine Daten passend für das CUxD-Gerät "(12) HMS 100 TF" (CUxD-Doku, Kapitel 5.5.1) liefern.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon klassisch » 13.07.2017, 11:18

hotte07 hat geschrieben:Oder gibt es noch eine schlankere Lösung zu meinem Problem?

Das hängt davon ab, was Du vorhast und wie viele Temperaturmeßstellen betrieben werden sollen.
Ich selbst betreibe einige und noch ein paar weitere Sensoren für andere Größen dazu und das an verschiedenen Orten.
Das Konzept basiert auf einem Mikrocontroller ESP8266 (WeMos), der die Sensoren z.B. über I2C ausliest und über WLAN versendet.
CUxD ist dann der freundliche Emfänger und "Repräsentant" der diese Werte wie ganz normale HM-Geräte darstellt. Ausserdem hilft CUxD dann noch zusammen mit dem email-Addon, daß die kleinen Controller auch emails versenden können.
Feine Sache, wenn Du etwas ähnliches vorhast.
klassisch
 
Beiträge: 2625
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon hotte07 » 17.07.2017, 13:52

Aller Anfang ist schwer.
Ich bekomme meine Werte aus dem Terminal im HMS 100 TF nicht dargestellt .
Als Device habe ich 1-1.3 eingetragen.

MfG
Hotte07
hotte07
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 09:00

Re: Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon uwe111 » 17.07.2017, 23:29

hotte07 hat geschrieben:Ich bekomme meine Werte aus dem Terminal im HMS 100 TF nicht dargestellt .

Da fehlt bestimmt der folgende CUxD-Parameter im Setup:
Code: Alles auswählen
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3349
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: Temperaturfühler im CUxD Terminal

Beitragvon hotte07 » 13.09.2017, 15:31

Hallo Forum,

durch die Urlaubszeit ist mein Problem ein wenig in Vergessenheit geraten.
Ich habe jetzt beide Ansätze probiert. Leider habe ich bei beiden keine Anzeige (Werteausgabe) erzielt.

1. Ansatz: (12) HMS 100 TF

1V_Status.png
1V_Status.png (7.58 KiB) 229-mal betrachtet


2. Ansatz: (40) Universalsteuerung

2V_Status.png
2V_Status.png (4.96 KiB) 229-mal betrachtet


hier noch mein Script :

2V_Script tcl.png
2V_Script tcl.png (5.63 KiB) 229-mal betrachtet


Was mache ich falsch? TCL ist nicht meine Programmiersprache. Es kann sein das in dem Script vielleicht ein Fehler enthalten ist.
Ich habe jedoch auch versucht bei der Übergabe an das TCL einen von mir festgelegten String zu verwenden. Ohne Erfolg!

In den log's von CUxD wird die Variable (String zur Übergabe) immer nur als 1 bzw. 0 angezeigt.

2V_log.png
2V_log.png (8.57 KiB) 229-mal betrachtet


Kann mir das Forum nochmal helfen?
hotte07
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 09:00


Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.