mediola

GelöstRPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


GelöstRPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon MartinBr » 24.07.2017, 09:08

Hallo,

in dem Status Anzeige finde ich folgende Einträge:

Kein TTY-Device connected!

Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1757) angefordert!
als RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert!


Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.178.50

CUxD-Uptime(1.10a): 0 Tag(e) 00:06:03, 63496 Bytes belegt, Compiled May 8 2017 16:22:37
CCU-Uptime(2.29.18): 0 Tag(e) 00:06:15, load-average: 1.41 1.09 0.53, 10s-cpu-load: 39.7%
Speicher: Total 255392k Used 128944k Free 126448k (Cached 40752k)
CPU(1): ARM926EJ-S rev 5 (v5l) [226.09 bogomips]
Linux version 3.4.11.ccu2 (hudson@entw-build-10) (gcc version 4.6.1 (Sourcery CodeBench Lite 2011.09-70) ) #1 PREEMPT Mon Jul 17 14:36:42 CEST 2017

Ich verstehe folgende Zeile nicht, die ich auch in keiner Anleitung gefunden habe. Auch Mutter "G" hat nicht geholfen.

als RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert!

Gruß
MartinBr
Zuletzt geändert von MartinBr am 08.08.2017, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
CCU2 2.29.23, CUxD 1.11a, XML-1.15, ioBroker, Homebridge unter Debian 9, Alexa mit HConnect, VitoComfort 200
MartinBr
 
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2017, 10:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon MartinBr » 25.07.2017, 18:46

Hallo,

in dem Log finden sich melden wie

Code: Alles auswählen
Jul 25 17:58:45 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 17:59:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 17:59:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 17:59:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 17:59:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:00 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:01 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:02 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:02 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:27 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:00:27 homematic-ccu2 daemon.warn cuxd[281]: disable events to 127.0.1.1:2099
Jul 25 18:03:41 homematic-ccu2 daemon.info cuxd[281]: INIT 'binary://127.0.1.1:2099' 'CUxD'
Jul 25 18:04:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:04:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:04:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:04:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:04:45 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:05:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:05:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:05:27 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 18:05:27 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 19:34:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 19:34:38 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 19:34:45 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused
Jul 25 19:35:08 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused


Wo kommt denn die IP 127.0.1.1 her?

Im Status steht

Kein TTY-Device connected!

Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1757) angefordert!
als RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert!

Ich finde leider keine Info zu diesem Thema. kann mir bitte jemand etwas dazu sagen?

Danke für eure Hilfe

MartinBr
CCU2 2.29.23, CUxD 1.11a, XML-1.15, ioBroker, Homebridge unter Debian 9, Alexa mit HConnect, VitoComfort 200
MartinBr
 
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2017, 10:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon alchy » 25.07.2017, 19:33

MartinBr hat geschrieben:Wo kommt denn die IP 127.0.1.1 her?


>> H I E R << bei der Vorlage

Alchy

........................
Sprichst Du zu Gott bist Du gesegnet. Spricht Gott zu Dir bist Du schizophren.


Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.
alchy
 
Beiträge: 6045
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon MartinBr » 25.07.2017, 19:48

Danke, der Eintrag stand in der Datei /etc/hosts

Was bedeutet der Eintrag: Jul 25 17:58:45 homematic-ccu2 daemon.err cuxd[281]: sendbinrpc(127.0.1.1:2099) - write() Connection refused

Warum wird die Verbindung abgelehnt?
martinBr
CCU2 2.29.23, CUxD 1.11a, XML-1.15, ioBroker, Homebridge unter Debian 9, Alexa mit HConnect, VitoComfort 200
MartinBr
 
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2017, 10:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon uwe111 » 26.07.2017, 17:10

MartinBr hat geschrieben:Warum wird die Verbindung abgelehnt?

Die Verbindung wird von Deinem Prozess auf Port 2099 der CCU abgelehnt.
Keine Ahnung, was Du da installiert hast.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.11a, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3348
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefordert

Beitragvon MartinBr » 27.07.2017, 14:34

Hallo,

ich habe folgende Adens installiert:
CuXD
Mailaddon
XML
hmdetect 1.2
Hconnect (für Alexa)

Ich betreibe zusätzlich noch Homebridge auf einem Debian Rechner und Homehub auf einem NAS

Hconnect erst vor ein paar Tagen, die Meldung war aber schon da.

Gruß
MartinBr
CCU2 2.29.23, CUxD 1.11a, XML-1.15, ioBroker, Homebridge unter Debian 9, Alexa mit HConnect, VitoComfort 200
MartinBr
 
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2017, 10:51
Wohnort: Bei Berlin

Gelöst: RPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angeforde

Beitragvon MartinBr » 05.08.2017, 10:51

Hallo,

ich habe den schuldigen Prozess gefunden. Es war der ccu-historian auf meinem Debian-Server. Nachdem ich den ccm-historian gestoppt hatte, gab es keine Fehlermeldungen mehr.

Hier mal die config:

Code: Alles auswählen
// CCU-Historian Konfiguration
//
// Hinweise:
// Kommentarzeilen starten mit zwei Schrägstrichen (//). Alle Zeichen nach den Schrägstrichen
// werden ignoriert. Zeichenketten als Optionswert müssen von einfachen Anführungszeichen (')
// umschlossen sein. Weitere Informationen sind auch im Abschnitt 3 im Handbuch zu finden.
//
// Liste der zur Verfügung stehen Konfigurationsoptionen mit ihren jeweiligen Standardwerten:
//
// logSystem.consoleLevel=Level.INFO
// logSystem.fileLevel=Level.OFF
logSystem.fileName='/opt/ccu-historian/logs/ccu-historian-%g.log'
logSystem.fileLimit=1000000
logSystem.fileCount=5
// logSystem.binRpcLevel=Level.WARNING
database.dir='/opt/ccu-historian/data'
// database.name='history'
// database.user='sa'
// database.password='ccu-historian'
// database.backup=''
database.webEnable=true
database.webPort=8092
database.webAllowOthers=true
// database.tcpEnable=false
database.tcpPort=9092
// database.tcpAllowOthers=false
// database.pgEnable=false
// database.pgPort=5435
// database.pgAllowOthers=false
webServer.port=90
// webServer.dir='/opt/ccu-historian/webapp'
// webServer.logLevel=Level.WARNING
webServer.historianAddress='192.168.178.51'
// webServer.trendDesigns ... (s.a. Abschnitt 7.4.1 im Handbuch)
// webServer.apiKeys=[]
// webServer.menuLinks ... (s.a. Abschnitt 4.4 im Handbuch)
// historian.metaCycle=3600000 // 1 Stunde
// historian.bufferCount=5000
// historian.bufferTime=0
// devices.historianRpcPort=2011
devices.historianAddress=null // eigene IP-Adresse automatisch ermitteln
//
// Für jede Zentrale bzw. jedes Gerät müssen folgende zwei Optionen gesetzt werden
// (s.a. Abschnitt 3.2 im Handbuch):
// devices.device<Nr.>.type=<CCU1, CCU2 oder BINRPC>
// devices.device<Nr.>.address='<IP-Adresse>'
//
// Optional können noch folgende Optionen gesetzt werden:
// devices.device<Nr.>.plugin<Nr.>.type=<CUXD oder HMWLGW>
// devices.device<Nr.>.sysVarDataCycle=30000
// devices.device<Nr.>.reinitTimeout=300000
// devices.device<Nr.>.writeAccess=false
// devices.device<Nr.>.prefix=''
//
// Es muss im Folgenden mindestens eine Zentrale bzw. Ger�t konfiguriert werden:

// Typ der Zentrale: CCU1 oder CCU2
devices.device1.type=CCU2
// IP-Adresse der Zentrale
devices.device1.address='192.168.178.15'

// Falls CUxD verwendet wird, die Kommentarzeichen (//) vor folgender Zeile entfernen:
devices.device1.plugin1.type=CUXD

// Falls das HomeMatic Wired LAN Gateway verwendet wird, die Kommentarzeichen (//) vor
// folgender Zeile entfernen:
// devices.device1.plugin1.type=HMWLGW

// Falls CUxD und das HMWLGW verwendet wird, die Kommentarzeichen (//) vor folgenden
// zwei Zeilen entfernen:
// devices.device1.plugin1.type=CUXD
// devices.device1.plugin2.type=HMWLGW

// Zum Freischalten der Web-Links zu den Beispiel-Web-Seiten, die Kommentarzeichen (//) vor folgenden
// zwei Zeilen entfernen:
// webServer.menuLinks.link1.text='Beispiel 1 - Vorjahresvergleich'
// webServer.menuLinks.link1.address='/custom/example1.html'


Ich finde hier leider keinen Fehler, vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen.

Danke
Martin
CCU2 2.29.23, CUxD 1.11a, XML-1.15, ioBroker, Homebridge unter Debian 9, Alexa mit HConnect, VitoComfort 200
MartinBr
 
Beiträge: 66
Registriert: 25.01.2017, 10:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: GelöstRPC-Server(INIT) von 127.0.1.1:2099 (CUxD) angefor

Beitragvon Mathias » 08.08.2017, 19:11

Hallo,

das Problem wurde im folgenden Thread gelöst:

Bei einigen Java VMs funktioniert die automatische Erkennung der eigenen IP-Adresse des CCU-Historian-Rechners nicht. Dann müssen folgende zwei Optionen manuell auf die IP-Adresse des CCU-Historian-Rechners gesetzt werden, z.B. für die IP-Adresse 192.168.0.5:
Code: Alles auswählen
devices.historianAddress='192.168.0.5'
webServer.historianAddress='192.168.0.5'


Gruß
Mathias
Mathias
 
Beiträge: 598
Registriert: 03.11.2010, 10:25
Wohnort: Aachen


Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.