mediola

Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 23.08.2017, 10:13

Hallo zusammen,

ich habe hier das Forum schon nach einer Lösung durchsucht, konnte aber leider nix finden.
Per CUXD habe ich mehrere Baumarkt-Funksteckdosen eingebunden und will diese über verschiedene Homematic-Wandtaster und auch über virtuelle Schalter (aus CUXD) schalten.
Die virtuellen Schalter nutze ich für Homekit und Statusanzeigen der Funksteckdosen.

Die Besonderheit hierbei ist, dass meine Lösung mit nur einer Taste auf den Wandtastern realisiert werden soll.
Ich frage also bei Tastendruck eine Variable ab, ob die Funksteckdose eingeschaltet ist oder nicht.

Je nach Zustand sende ich dann ein CMD für den Ein oder Auschaltcode, setze die Systemvariable und den virtuellen Schalter für Homekit dann in den neuen Zustand.

Das ganze ist ziemlich umständlich und hat auch den Nachteil, dass die Funksteckdosen zeit verzögert schalten.

Nun war der Gedanke das mit einem Script zu lösen.
Leider fehlt mir aktuell der Ansatz.

Hat wer von euch eine Idee oder ähnliches bereits laufen?
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon FredW » 23.08.2017, 11:36

Hallo simatec,

könnte es sein, dass diese Steckdosen nicht bi-direktional senden und dir eigentlich nicht bekannt ist, in welchem Status sie sich befinden? Die Variable alleine sagt doch nicht aus ...
FredW
 
Beiträge: 190
Registriert: 01.05.2013, 15:20

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 23.08.2017, 12:10

ja das ist richtig.
Darum die Variable und auch für Homekit ein virtueller Schalter, den ich zum einem zum schalten und auch zur Statusanzeige nutze.
Ich weiß, dass dies nicht zu 100% passen muss, da auch mal die Möglichkeit besteht, dass die Funksteckdosen nicht schalten, aber für die Verbraucher, die ich damit nutze, ist da kein wirkliches Problem.

Ich nutze das jetzt schon eine ganze Weile und hatte bisher noch nie einen falschen Status bekommen.
Grundsätzlich schalten die Steckdosen über CUXd recht zuverlässig.
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 23.08.2017, 17:11

Hat keiner eine Idee?
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon uwe111 » 23.08.2017, 18:09

Hallo,

simatec hat geschrieben:Hat keiner eine Idee?

Erstmal geht das hier nicht so schnell, da wir alle neben diesem Forum auch noch andere Beschäftigungen haben, und dann hast Du Dein Problem auch nur sehr allgemein beschrieben.

Ich frage mich z.B. warum Du neben dem CUxD-Gerät noch Systemvariablen und Scripts zum Schalten der Funksteckdosen benötigst. Die Befehle kannst Du doch direkt als Parameter in das CUxD-Gerät eintragen, oder?

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.12, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3404
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 23.08.2017, 18:31

Ja da hast du Recht. Ist von uns allen nur ein Hobby

Ich probiere mal etwas besser zu beschreiben.

Die virtuellen schalter über cux habe ich für die Ansteuerung über Homekit.

Da ich bei dem Schaltern nur einen Befehl unter cmd_short hinterlegen kann, kann ich die Steckdosen nur bedingt ansteuern. Für den Ausschaltbefehl bräuchte ich somit einen zweiten Schalter.

Darum habe ich die Steckdosen jeweils zwei CUX Tastern zugeordnet. Eine für ein und einer für aus.

Die Sytemvariablen habe ich nur dafür, da ich als Auswertung des aktuellen Status oft den Fehler hatte, dass beim einschalten über Wandtaster direkt wieder ausgeschaltet wurde.

Nehme ich die Systemvariablen und nicht die virtuellen CUX Schalter zum auswerten, funktioniert das alles problemlos.

Die Auswertung benötige ich für die Wandtaster auch, da ich mit ein und der selben Taste an und aus schalte.

Daher muss das Programm wissen, ob die Steckdose an ist oder aus, um dann den richtigen Befehl abzusetzen.

Wie gesagt, ich finde die Lösung auch nicht so perfekt gelöst und wollte das eventuell über einen Script lösen.

Aktuell sehen die Programme wie folgt aus.

Wenn Wandtaster kurz und variable xy aus, dann cux Schalter (virtueller Schalter) ein und Variable xy mit 1 Sekunde Verzögerung an

Son wenn Wandtaster kurz und variable xy ein, dann cux schalter aus und variable xy mit 1 Sekunde Verzögerung aus

Zweites Programm
Wenn cux Schalter (virtueller Schalter) ein, dann cux Taster Funksteckdose An = kurz (hier ist unter cmd_short der Einschaltcode hinterlegt)

Sonst wenn cux Schalter aus, dann cux Taster Funksteckdose Aus = kurz (hier ist unter cmd_short der Ausschaltcode hinterlegt)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon robsdobs » 23.08.2017, 18:40

Hallo,

Bitte keine Nacherzählte Programme, besser Screenshots.

Mir ist noch nicht ganz klar, was das Script besser als das Programm machen soll.

Die normalen Homematic Scripte sind nicht schneller als Programme. (werden ja auch nur über ein Programm gestartet) Damit bekommst du das Zeitverzögerte schalten nicht weg.

Gruß
RPI2 + RM, 165 Kanäle in 63 Geräten und 78 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten
Benutzeravatar
robsdobs
 
Beiträge: 457
Registriert: 08.08.2015, 21:52
Wohnort: Dresden

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon uwe111 » 23.08.2017, 19:57

simatec hat geschrieben:Da ich bei dem Schaltern nur einen Befehl unter cmd_short hinterlegen kann, kann ich die Steckdosen nur bedingt ansteuern. Für den Ausschaltbefehl bräuchte ich somit einen zweiten Schalter.

Du hast es zwar nicht erwähnt, aber ich denke mal Du nutzt als CUxD-Gerät die "(40) 16 Kanal Universalsteuerung"?
Wenn Du dieses Gerät mit dem Control "Schalter" anlegst, dann bekommst Du auf der CCU einen Schalter, den man Ein und Aus schalten kann.
Den Sendebefehl für "Aus" trägst Du in den Parameter "CMD_SHORT" und den Sendebefehl für "Ein" in den Parameter "CMD_LONG" ein.
Jetzt reicht doch eine Programmverknüpfung, die den CUxD-Schalter beim Betätigen eines HM-Tasters Ein und eines anderen HM-Tasters Aus schaltet.

Oder möchtest Du etwa beim ersten Tastendruck Ein und beim zweiten Tastendruck Aus schalten? Dann kannst Du den Status auch ganz ohne Systemvariable vom CUxD-Gerät abfragen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 1.12, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
211 Kanäle in 118 Geräten und 101 CUxD-Kanäle in 47 CUxD-Geräten:
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3404
Registriert: 26.02.2011, 22:22

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 23.08.2017, 20:47

Ja so in etwa stelle ich mir das vor. Ich will beim ersten Tastendruck einschalten und beim zweiten ausschalten.

Dazu will ich aber auch im Homekit die Möglichkeit haben, die Steckdose mit einem Button ein und auszuschalten und dabei auch noch zu sehen, ob es gerade an oder aus ist.

Aktuell habe ich zweimal die (40) 16 Kanal Universalsteuerung angelegt.
Einmal als Taster wo jeweils ein Kanal für den Befehl ein und einer für aus benutzt wird.

Die zweite Universalsteuerung ist als Schalter angelegt, der als virtueller Schalter für Homekit genutzt wird und auch den Status mit angibt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Re: Script für Funksteckdosen mit SEND_CMD Befehlen

Beitragvon simatec » 24.08.2017, 08:10

Ich habe mal probiert, dass Programm nach den Vorschlägen von Uwe anzupassen und somit nur den einen virtuellen Schalter zum schalten der Funksteckdosen, zum abfragen des Status und auch zum schalten via Homekit zu bauen.

Leider geht aber so der Aus-Befehl nicht mehr und auch in Homekit lässt sich der Schalter nicht mehr bedienen.
Auch die Zustandsanzeige geht so im Homekit nicht mehr.

Anbei das Programm.

wenn.JPG

sonst wenn.JPG
simatec
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.05.2017, 18:26

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.