mediola

Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon Bockwurst19 » 20.10.2017, 08:16

Guten Tag

Hoffe eienr kann mir weiter helfen, das alles hier ist Neuland für mich :-(

Und zwar :
Habe mir jetzt auf einen Raspberry Pi 3 Raspberrymatic Version Version: 2.29.22.20171007 aufgespielt.
Ein CCU Modul Bausatz (gelötet) verbaut
Einen NanoCul 433 MHZ ( gelötet) und Firmware V 1.67 nanoCUL433 aufgespielt.
CUXD auf Pi über Homematic Installiert

Mein problem ist, Ich bekomme es nicht hin das der Cul irgendwas Empfangen tut.

Hier mal mein Status :


USB 1-1 - (9514) [HUB] - Fri Oct 20 07:55:48 2017
USB 1-1.1 - (ec00) [FF] - no driver - Fri Oct 20 07:55:48 2017
USB 1-1.5 - {CUX} USB2.0-Serial [FF] - /dev/ttyUSB0 {:1108s} - V 1.67 nanoCUL433 - Fri Oct 20 07:55:48 2017

Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1238) angefordert!

Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.1.135

CUxD-Uptime(1.11a): 0 Tag(e) 00:18:30, 22992 Bytes belegt, Compiled Sep 4 2017 23:08:53
CCU-Uptime(2.29.22.20171007): 0 Tag(e) 00:19:04, load-average: 0.02 0.06 0.01, 10s-cpu-load: 0.2%
Speicher: Total 949592k Used 184064k Free 765528k (Cached 69620k)
CPU(1): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(2): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(3): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(4): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
Linux version 4.9.53-v7 (damato@bilbo) (gcc version 6.4.0 (Buildroot 2017.08-00656-gaa3e245-dirty) ) #1 SMP PREEMPT Sat Oct 7 10:10:03 CEST 2017

Filesystem: / ext4 (ro) Total 487652k Used 347178k (71.2%) Free 140474k (28.8%)
Filesystem: /dev devtmpfs (rw) Total 470188k Used 0k ( 0.0%) Free 470188k (100.0%)
Filesystem: /dev/shm tmpfs (rw) Total 474796k Used 0k ( 0.0%) Free 474796k (100.0%)
Filesystem: /tmp tmpfs (rw) Total 474796k Used 108k ( 0.0%) Free 474688k (100.0%)
Filesystem: /run tmpfs (rw) Total 474796k Used 80k ( 0.0%) Free 474716k (100.0%)
Filesystem: /var tmpfs (rw) Total 474796k Used 468k ( 0.1%) Free 474328k (99.9%)
Filesystem: /media tmpfs (rw) Total 474796k Used 0k ( 0.0%) Free 474796k (100.0%)
Filesystem: /usr/local ext4 (rw) Total 7038196k Used 413036k ( 5.9%) Free 6625160k (94.1%)
Filesystem: /boot vfat (ro) Total 32686k Used 7380k (22.6%) Free 25306k (77.4%)

CCU-MAC: B8:27:EB:95:7F:5F
HM-Config: /etc/config/homematic.regadom(258770) OK! - Fri Oct 20 07:36:15 2017
CUxD-Config: /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps(116) - Fri Oct 20 07:44:37 2017

aktuelle Parameter: (* = bei Änderung Neustart erforderlich)

*LISTENPORT '8700'
*HM-SCRIPTHOST '127.0.0.1'
*HM-SCRIPTPORT '8181'
*RPCHOST '127.0.0.1'
*RPCPORT '8701'
HTTP-REFRESH '5'
TERMINALLINES '25'
RCVLOGSIZE '10000'
CUXINITCMD 'X21'
LOGFILE ''
LOGLEVEL '1'
LOGSIZE '1000000'
LOGFILEMOVE ''
DEVLOGFILE ''
DEVLOGSIZE '100000'
DEVLOGMOVE ''
DEVLOGMOVE-HR ''
DEVLOGEXPORT ''
DEVTIMEFORMAT '%Y-%m-%dT%X'
DEVDATAFORMAT ''
DEVLOGOLDALIAS '0'
SUBSCRIBE-RF '1'
SUBSCRIBE-WR '1'
AUTOSAVE '1'
MOUNTCMD ''
UMOUNTCMD ''
BACKUPCMD ''
SYSLOGMOVE ''
SYSLOGMOVEDAILY ''
TH-DIR ''
TH-DIR-FILTER ''
ADDRESS-BUFFER '120'
CLOUDMATIC_CMD '/etc/config/addons/mh/cloudmatic'
WEBCAMCONFIG '/usr/local/addons/cuxd/webcamconfig.ini'
WEBCAMSNAPSHOT '/tmp/snapshots'
WEBCAMCACHE '/tmp/webcams'
SYSLOGFILENAME '/var/log/messages'
CUXD-CHARTS '/etc/config/addons/www/cuxchart/index.html'
DFU_ERASE './dfu-programmer $TARGET$ erase'
DFU_FLASH './dfu-programmer $TARGET$ flash $HEXFILE$'
DFU_START './dfu-programmer $TARGET$ start'

TTY Konfiguration:

ttyUSB0:38400:8N1 {CUX}


Aktuelle Geräteeinstellungen - 2 Gerät(e), 2 Channel(s):

CUX0200001: dev('') code('000000')
CUX2600001: dev('') code('0000')


gefundene Adressen (aktuelle zuerst 08:14:18):


Und der Terminal :

07:55:48 [ttyUSB0] *** connect(38400:8N1) USB2.0-Serial
07:55:50 [ttyUSB0] <-- V
07:55:50 [ttyUSB0] --> V 1.67 nanoCUL433
07:55:50 [ttyUSB0] <-- X21
07:55:50 [ttyUSB0] <-- T01
07:55:50 [ttyUSB0] --> FFFF


Hoffe das Ich es soweit gut erklären konnte und hoffe auf Hilfe.

MFG
Bockwurst19
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.09.2017, 04:56

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon uwe111 » 20.10.2017, 11:27

Hallo,

Bockwurst19 hat geschrieben:Hoffe das Ich es soweit gut erklären konnte und hoffe auf Hilfe.

Die Einbindung des CULs sieht auf den ersten Blick richtig aus und die Kommunikation zwischen CUxD und CUL funktioniert auch.

Ich vermute Dein CUL empfängt einfach nichts oder ein Problem mit dem Empfangsteil.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3564
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon Bockwurst19 » 20.10.2017, 12:30

Also das der Cul sendet habe ich hin bekommen.
Musste per Ftp die Datei

/dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A603WDS3-if00-port0

noch was hinzufügen.

/dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A603WDS3-if00-port0@38400

So klappt es mit dem Senden.

Jetzt habe ich noch ein problem mit meiner Funk Deckenlampe Marke Youth Model YN-YK1

Habe jetzt mal mit CUxd geschaut bei empfangen was ankommt. und das ist das Ergebnis

19:49:13 [ttyUSB0] --> p 3 688 272 160 752 4 2 3 20 E15E70
19:49:13 [ttyUSB0] --> p 3 688 240 160 768 4 2 3 20 E15E70
19:49:14 [ttyUSB0] --> p 3 672 288 176 768 4 2 3 23 E15E70
19:49:14 [ttyUSB0] --> p 3 704 256 192 752 4 2 3 23 E15E70
19:49:14 [ttyUSB0] --> p 3 688 288 160 800 4 2 3 23 E15E70
19:49:20 [ttyUSB0] --> p 3 656 288 128 816 4 2 3 20 E15E70
19:49:20 [ttyUSB0] --> p 3 656 304 112 832 4 2 3 20 E15E70

Wenn Ich sie ein paar mal an und ab schalte.

Hat einer Rat wie Ich den Befehl für meine Cuxd zurecht mache.

MFG
Bockwurst19
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.09.2017, 04:56

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon 3PO » 08.11.2017, 21:02

Gibt es denn eigentlich irgendwo eine Anleitung zum Einbinden eines nanoCULs?

ich habe RaspberryMatic mit CUxD installiert.

Im Setup von CUxD habe ich folgendes eingetragen:

Code: Alles auswählen
TTYPARAM=ttyUSB0:38400:8N1
TTYASSIGN=ttyUSB0:CUX


Im Terminal von CUxD wird, soweit ich das beurteilen kann, der nanoCUL auch richtig erkannt:

Code: Alles auswählen
19:40:41 [ttyUSB0] *** connect(38400:8N1) FT232R USB UART
19:40:42 [ttyUSB0] <-- V
19:40:42 [ttyUSB0] --> V 1.67 nanoCUL868
19:40:42 [ttyUSB0] <-- X21
19:40:42 [ttyUSB0] <-- T01
19:40:42 [ttyUSB0] --> 0000


Doch wenn ich im "HomeMatic WebUI" auf "Geräte anlernen --> HM Gerät anlernen" gehe, erhalte ich folgenden Fehler:

Bild


Muss da noch etwas konfiguriert werden?
Benutzeravatar
3PO
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.10.2017, 00:01
Wohnort: Schwabenländle

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon uwe111 » 08.11.2017, 23:01

3PO hat geschrieben:Muss da noch etwas konfiguriert werden?

Für BidCos-RF benötigst Du z.B. das HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul: https://www.elv.de/homematic-funkmodul- ... usatz.html

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3564
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon 3PO » 09.11.2017, 19:06

Nun, ich habe auch ein "HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul" und damit funktioniert es ja auch, aber ich dachte, dass ich satt dem HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul auch einen nanoCUL verwenden kann, aber so wie ich das sehe, liege ich da wohl falsch??

Anders gefragt, wie kann ich denn mit einem nanoCUL Geräte anlernen, bzw. geht das überhaupt?
Benutzeravatar
3PO
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.10.2017, 00:01
Wohnort: Schwabenländle

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon dondaik » 09.11.2017, 19:35

HM geräte nicht... was geht verrät das handbuch zum cuxd.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon 3PO » 09.11.2017, 19:46

Wo finde ich denn das "Handbuch zum CUxD"?

Wenn ich Deine Antwort richtig interpretiere, dann gehen "HM Geräte" nur mit einem Raspberry Pi und einem HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul?

Wozu ist dann ein nanoCUL gut, wenn man damit keine Geräte anlernen kann?
Benutzeravatar
3PO
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.10.2017, 00:01
Wohnort: Schwabenländle

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon dondaik » 09.11.2017, 19:54

das handbuch ist meist oder immer da zu finden wo auch die software zu finden ist.
richtig - das sagt schon der gemeinsame name der geräte :mrgreen:
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Raspberrymatic mit CCU und NanoCul

Beitragvon uwe111 » 09.11.2017, 21:12

3PO hat geschrieben:Wo finde ich denn das "Handbuch zum CUxD"?

Hier: viewtopic.php?f=37&t=15298

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir
Benutzeravatar
uwe111
 
Beiträge: 3564
Registriert: 26.02.2011, 23:22

Nächste

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.