Mounten eines Fritz!NAS-Verzeichnis

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

PaulM
Beiträge: 255
Registriert: 16.02.2015, 17:05
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Mounten eines Fritz!NAS-Verzeichnis

Beitrag von PaulM » 01.06.2022, 21:59

geht das evtl. auch im Setup von CUxD ?
Gruß
Paul
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 6802
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 1269 Mal

Re: Mounten eines Fritz!NAS-Verzeichnis

Beitrag von Baxxy » 02.06.2022, 00:18

PaulM hat geschrieben:
01.06.2022, 21:59
geht das evtl. auch im Setup von CUxD ?
Was genau? Das mounten oder das Anlegen des Verzeichnisses?
Geht natürlich beides... in einem Rutsch. :wink:

Code: Alles auswählen

MOUNTCMD=mkdir -p /media/fb_ablage && mount -t cifs -o noserverino,vers=3.0,username=XXX,password=XXX //192.168.1.1/fritz.nas/test/RM /media/fb_ablage
UMOUNTCMD=umount /media/fb_ablage

PaulM
Beiträge: 255
Registriert: 16.02.2015, 17:05
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Mounten eines Fritz!NAS-Verzeichnis

Beitrag von PaulM » 02.06.2022, 00:57

@Baxxy
danke, ich selber brauche es nicht, war mir aber sicher, dass CUxD das kann.
Ich bin aber nicht so tief drin, dass ich ein so klares Beispiel hätte notieren können
Gruß
Paul
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

Antworten

Zurück zu „CUxD“