EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
theshmike
Beiträge: 14
Registriert: 12.01.2018, 12:54

EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von theshmike » 12.01.2018, 13:07

Hallo zusammen,

ich habe mir von Piotek die Zusatzplatine für enOcean geholt und in der CCU2 verbaut.
Leider bin ich bisher erfolglos beim anlernen einen FAH60 Helligkeitssensor. Da es bisher das einzige enOcean-Gerät ist, weiss ich nun nicht ob ich evtl. an der Platine irgendwo eine schlecht Lötverbindung erzeugt habe oder der FAH60 es nicht tut.

Gibt es irgend etwas womit ich testen kann ob die Zusatzplatine ordnungsgemäß funktioniert? Key und die Zusatzeinstellungen im CUxD habe ich gemacht, der Status zeigt:

Code: Alles auswählen

  TTY - {ESP3} (0000) [COMM] - /dev/ttyAPP1 [R] {:858s} - TCM SW 2.11.1.0, API 2.6.3.0, CID 019E7F2A - KEY - Fri Jan 12 11:22:21 2018

  Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

  als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1613) angefordert!

  Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.1.107

  CUxD-Uptime(1.11a):     0 Tag(e) 00:40:37, 24696 Bytes belegt, Compiled Sep  4 2017 21:35:14
  CCU-Uptime(2.31.23):    0 Tag(e) 00:40:50, load-average: 0.33 0.21 0.28, 10s-cpu-load: 24.7%
  Speicher:  Total 255392k  Used 135780k  Free 119612k  (Cached 42260k)
  CPU(1): ARM926EJ-S rev 5 (v5l) [226.09 bogomips]
  Linux version 3.4.11.ccu2 (jenkins@entw-build-10) (gcc version 4.6.1 (Sourcery CodeBench Lite 2011.09-70) ) #1 PREEMPT Fri Jan 5 15:10:46 CET 2018

  Filesystem: /                  ubifs    (ro) Total     173404k  Used      81240k (46.9%)  Free      92164k (53.1%)
  Filesystem: /dev               devtmpfs (rw) Total     127636k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127636k (100.0%)
  Filesystem: /dev/shm           tmpfs    (rw) Total     127696k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127696k (100.0%)
  Filesystem: /tmp               tmpfs    (rw) Total     127696k  Used        104k ( 0.1%)  Free     127592k (99.9%)
  Filesystem: /media             tmpfs    (rw) Total     127696k  Used          0k ( 0.0%)  Free     127696k (100.0%)
  Filesystem: /var               tmpfs    (rw) Total     200704k  Used        636k ( 0.3%)  Free     200068k (99.7%)
  Filesystem: /usr/local         ubifs    (rw) Total      41516k  Used       9796k (23.6%)  Free      31720k (76.4%)
  Filesystem: /media/sd-mmcblk0  vfat     (rw) Total   15597688k  Used         16k ( 0.0%)  Free   15597672k (100.0%)

  CCU-MAC:     00:1A:22:0A:42:37
  HM-Config:   /etc/config/homematic.regadom(2651266) OK! - Fri Jan 12 11:19:52 2018
  CUxD-Config: /usr/local/addons/cuxd/cuxd.ps(237) - Fri Jan 12 08:20:19 2018

  Lizenzschlüssel:

	KEY= ;)

  aktuelle Parameter: (* = bei Änderung Neustart erforderlich)

	*LISTENPORT     '8700'
	*HM-SCRIPTHOST  '127.0.0.1'
	*HM-SCRIPTPORT  '8181'
	*RPCHOST        '127.0.0.1'
	*RPCPORT        '8701'
	 HTTP-REFRESH   '5'
	 TERMINALLINES  '25'
	 RCVLOGSIZE     '10000'
	 CUXINITCMD     'X21'
	 LOGFILE        ''
	 LOGLEVEL       '1'
	 LOGSIZE        '1000000'
	 LOGFILEMOVE    ''
	 DEVLOGFILE     ''
	 DEVLOGSIZE     '100000'
	 DEVLOGMOVE     ''
	 DEVLOGMOVE-HR  ''
	 DEVLOGEXPORT   ''
	 DEVTIMEFORMAT  '%Y-%m-%dT%X'
	 DEVDATAFORMAT  ''
	 DEVLOGOLDALIAS '0'
	 SUBSCRIBE-RF   '1'
	 SUBSCRIBE-WR   '1'
	 AUTOSAVE       '1'
	 MOUNTCMD       ''
	 UMOUNTCMD      ''
	 BACKUPCMD      ''
	 SYSLOGMOVE     ''
	 SYSLOGMOVEDAILY ''
	 TH-DIR         ''
	 TH-DIR-FILTER  ''
	 ADDRESS-BUFFER '120'
	 CLOUDMATIC_CMD '/etc/config/addons/mh/cloudmatic'
	 WEBCAMCONFIG   '/usr/local/addons/cuxd/webcamconfig.ini'
	 WEBCAMSNAPSHOT '/tmp/snapshots'
	 WEBCAMCACHE    '/tmp/webcams'
	 SYSLOGFILENAME '/var/log/messages'
	 CUXD-CHARTS    '/etc/config/addons/www/cuxchart/index.html'
	 DFU_ERASE      './dfu-programmer $TARGET$ erase'
	 DFU_FLASH      './dfu-programmer $TARGET$ flash $HEXFILE$'
	 DFU_START      './dfu-programmer $TARGET$ start'

  TTY Konfiguration:

	ttyAPP1:57600:8N1 {ESP3}


  Aktuelle Geräteeinstellungen - 2 Gerät(e), 2 Channel(s):

  	CUX3504001:	dev('') code('00000000') CHECK LRN
	CUX9100001:


  gefundene Adressen (aktuelle zuerst 11:36:39):
Ich habe auf CUxD ein entsprechendes Gerät erzeugt und es in der CCU2 mit dem Learn-Parameter konfiguriert.
IMHO müsste ich doch nun am Sensor der Anlernmechanismus in Gang setzen und dann im CUxD-Status die Adresse des Sensors finden, oder?
Der FAH60 schickt ja das Lerntelegramm sobald man einen Magneten an die markierte Stelle hält. Das habe ich nun schon mehrfach, auch in nächster Nähe zur CCU2 getan, aber es scheint nicht zu funktionieren.

Leider hat der Sensor keine Kontroll-LED o.Ä., insofern weiss ich nun nicht ob der Sensor oder die CCU2 inkl. Platine einen Schuss hat. Aufgeladen ist der Sensor auf jeden Fall, er lag lange genug im Licht.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mich hier vorantasten könnte?
Danke schonmal im Voraus ;)

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von mpcc » 12.01.2018, 13:15

Schau mal im CUXD Terminal ob dort ein Eintrag kommt wenn du am FAH60
das Anlernen auslöst ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

theshmike
Beiträge: 14
Registriert: 12.01.2018, 12:54

Re: EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von theshmike » 12.01.2018, 13:30

Leider nein, das Terminal bleibt stehen bei:

Code: Alles auswählen

11:22:21 [ttyAPP1] *** connect(57600:8N1) 

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3627
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von uwe111 » 12.01.2018, 13:37

theshmike hat geschrieben:Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mich hier vorantasten könnte?
Von der Software-Konfiguration her sieht es erstmal richtig aus.

Da überhaupt keine EnOcean Daten empfangen werden, kann das Problem eigentlich nur am FAH60 bzw. am Funk-Empfangsteil (Antenne?) des EnOcean Gateways liegen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von mpcc » 12.01.2018, 14:04

und da das Modul empfangsgestet ausgeliefert wird vermute ich
einen Fehler beim FAH60 ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

theshmike
Beiträge: 14
Registriert: 12.01.2018, 12:54

Re: EnOcean Zusatzplatine testen? / Eltako FAH60 anlernen?

Beitrag von theshmike » 12.01.2018, 15:02

Oh ich Glücklicher, habe gerade das hier empfangen:

Code: Alles auswählen

      Letzte    Status	Device	Gerät			'CODE'
      13:43:23  [?]	ttyAPP1	EnOcean-4BS(27591996)	'01A5053C'	(-91dBm)
Ich hätte schwören können, der FAH60 hat genug Saft, der liegt seit Tagen am Fenster! Habe ihn jetzt aber nochmal direkt auf eine Lampe gelegt und siehe da...

Dann werde ich mich mal ans einbinden machen ;)

Danke für euren Support!

Antworten

Zurück zu „CUxD“