EnOcean Stick einbinden

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

OliverK
Beiträge: 8
Registriert: 04.02.2018, 10:06

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von OliverK » 04.02.2018, 15:57

Ich habe die Definitionen für USB0 gelöscht. Sieht jetzt wir folgt aus:

USB 1-1 - (9514) [HUB] - Sun Feb 4 14:54:42 2018
USB 1-1.1 - (ec00) [FF] - no driver - Sun Feb 4 14:54:42 2018
USB 1-1.2 - {NONE} FAM V2.4 [FF] - /dev/ttyUSB0 - Sun Feb 4 14:54:42 2018
USB 1-1.2+1 - {ESP3} FAM V2.4 [FF] - /dev/ttyUSB1 [R] {:284s} - TCM SW 2.10.0.0, API 2.5.0.0, CID 00873FD1 - KEY - Sun Feb 4 14:51:34 2018

Erfolgreich mit HomeMatic-CCU 127.0.0.1:8181 verbunden!

als RPC-Server(INIT) von 192.168.2.150:18701 (hm-rpc.0) angefordert!
als RPC-Server(INIT) von HomeMatic-CCU (1278) angefordert!

Diese Web-Seite wurde aufgerufen von: 192.168.2.122

CUxD-Uptime(1.12): 0 Tag(e) 00:07:25, 24280 Bytes belegt, Compiled Nov 30 2017 15:43:55
CCU-Uptime(2.27.8.20170501): 0 Tag(e) 17:58:35, load-average: 0.30 0.23 0.22, 10s-cpu-load: 2.7%
Speicher: Total 947044k Used 215016k Free 732028k (Cached 64104k)
CPU(1): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(2): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(3): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
CPU(4): ARMv7 Processor rev 4 (v7l) [38.40 bogomips]
Linux version 4.4.50-rt63-v7 (damato@bilbo) (gcc version 4.9.4 (Buildroot 2017.02.1-00430-g098bbfd-dirty) ) #1 SMP PREEMPT RT Mon May 1 21:29:08 CEST 2017

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von mpcc » 04.02.2018, 16:04

Die Zeile hier

USB 1-1.2+1 - {ESP3} FAM V2.4 [FF] - /dev/ttyUSB1 [R] {:2s} - TCM SW 2.10.0.0, API 2.5.0.0, CID 00873FD1 - KEY - Sun Feb 4 14:51:34 2018

sagt jetzt erst mal dass dein USB Gateway jetzt funktioniert.

Im Terminal könntest du jetzt Signale von EnOcean Komponten z.B. Wandtaster sehen.

Wenn du jetzt den Aktor bedienen und sehen willst musst du ihn zuerst via CUXD und WEBUI
als Gerät anlegen und anlernen .... Siehe Handbuch.

Dazu brauchst du aber nicht irgendwelche Terminalbefehle abzusetzen ... Der Terminal sollte die an dieser
Stelle nur zur Kontrolle dienen ob du Signale empfängst ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

OliverK
Beiträge: 8
Registriert: 04.02.2018, 10:06

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von OliverK » 04.02.2018, 16:18

Danke. Müsste der Autor nicht unter "gefundene Adressen" erscheinen, wenn ich diesen in den Lernmodus setze?

Ich habe einen Aktor in CuxD angelegt. Diesen sehe ich auch in WEBUI. Aber wie verknüpfe ich den wirkliche "physisch" existierenden Autor mit CuxD bzw. WebUI? Normalerweise benötige ich dafür doch die ID? Die müsste ich unter gefundene Adressen finden?!?

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von mpcc » 04.02.2018, 16:39

ja er wird mit Fragezeichen unter gefundene Adressen erscheinen
wenn er was sendet aber nicht wenn du die LRN Taste drückst denn die
ist ja zum Anlernen da ...

Wie man Geräte grundsätzlich anlernt im CUXD findest du im CUXD Handbuch auf Seite
6. Bei EnOcean musst du halt nach dem Anlernen noch das Gerät bedienen oder die
LRN Taste drücken ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

OliverK
Beiträge: 8
Registriert: 04.02.2018, 10:06

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von OliverK » 04.02.2018, 17:33

LÄUFT!!!!
Danke an alle...

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3630
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Stick einbinden

Beitrag von uwe111 » 05.02.2018, 09:29

OliverK hat geschrieben:LÄUFT!!!!
Da fällt mir gerade noch was auf...

Lösche doch bitte mal alle TTYPARAM= und TTYASSIGN= Parameter aus Deinem CUxD-Setup.
Wie kam da eigentlich der TTYPARAM= Parameter aus Deinem ersten Beitrag rein und wozu sollte der gut sein? Den hatte ich zuvor ganz übersehen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.0.1, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Antworten

Zurück zu „CUxD“