HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Werbung


Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon dondaik » 10.04.2018, 09:53

UPS
es könnte noch einen weg geben .... es gibt den broadlink BM-pro einen empfänger / sender für IR und 433Mhz welcher über iobroker zu verwalten ist .... wenn er die befehle deiner FB lernen kann wird er sie auch senden können... muss aber wie gesagt auch "entwickelt" werden
er ist auch mit einer APP zu steuern .. also gerät kaufen ( so 35 euro und darauf achten das das netzteil inkl ist ) und mit der app testen - geht das, mit HM + iobroker weitermachen - sonst andere dinge damit machen oder retour :-) :-)
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon Hubsch » 10.04.2018, 10:10

mein "Projekt:
Beschattung Terrasse mit 2x Markisen 4,50mx3m einzeln an steuerbar. Über App also Tablet oder Handy, natürlich ein Taster/Fernbedienung zum schnellen betätigen. Zur Sicherheit
wird eine Homematic IP Wetterstation Basic mit angeschlossen. Beleuchtung ist in den Markisen integriert, sollte auch noch schaltbar sein.

CCU2 mit CUL 433mhz und CUxD ist schon in Betrieb mit anderen Komponenten.Access Point und Wetterstation sind schon vorhanden.
An den Funk FB und Markise sind eben nur die 433mhz aufgedruckt, von der FB her könnte es ein Somfy Dubel/Nachbau sein
Welche Infos brauchst du noch?

Aussage Zeitdruck hat sich erledigt, der Schlosser brauch min. 4 Wochen verzinken bzw. pulverbeschichten


Danke
Dateianhänge
Markise.jpg
Aufdruck auf Markise
FB.jpg
Fernbedienung
Anleitung.jpg
Bedienungsanleitung /Markise_FB
Detail.png
Projekt Detailansicht
Detail.png (37.64 KiB) 242-mal betrachtet
kpl.jpg
so sollte es aussehen
Hubsch
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2018, 11:06

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon dondaik » 10.04.2018, 10:16

:-)
das handbuch zum elektrischen anschluss... wenn man eine FB aufstecken kann dann kann man da auch anderes aufstecken ... auf dem blatt punkt 2(?) ist ja nur was recht ungenaues / unscharfes zu sehen.
taster müssen eigentlich auch vorgesehen sein - handsteuerung halt .
ich möchte wetten das man die verdrahtung der markise ändern kann - halt eine frage der doku.... ggf mal den hersteller anrufen ... der baumerkt wird nicht helfen können.

wenn cuxd und cul433 doch da sind - ist da nichts am terminal vom cuxd zu sehen ?
Zuletzt geändert von dondaik am 10.04.2018, 10:20, insgesamt 1-mal geändert.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon Hubsch » 10.04.2018, 10:18

um sicher zu stellen, welche Rohrmotoren verbaut sind, müsste ich einen erst mal ausbauen
Hubsch
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2018, 11:06

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon dondaik » 10.04.2018, 10:21

nein - alle fragen sollte der hersteller beantworten !.... sonst ist das gesamte müll :-( ( sorry )
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon Hubsch » 10.04.2018, 10:27

sorry, der Zettel war sehr klein gefalten
Dateianhänge
Anleitung FB.jpg
Hubsch
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2018, 11:06

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon dondaik » 10.04.2018, 10:47

:-( .. nein da ist nichts wirklich zu erkennen ....
bild 2 - wired ... - sagt nur aus wo 230V angeschlossen werden, würde ich ahnen. und die einheit müsste runter oder tauschbar sein ....

was sagt den das terminal von cuxd ?

weg x mit broadlink ist ja schon genannt
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon Fonzo » 10.04.2018, 14:49

Hubsch hat geschrieben:An den Funk FB und Markise sind eben nur die 433mhz aufgedruckt, von der FB her könnte es ein Somfy Dubel/Nachbau sein

Könnte eventuell so was wie Somfy RTS sein. Mit einem AIO Gateway sollte sich so was, also auch Homematic ansteuern lassen wenn Du nicht viel rumbasteln willst, für Homematic IP wird dann noch eine CCU benötigt. Wenn man sowohl Homematic, Homematic IP als auch Somfy RTS bzw 433MHz steuern will bräuchte man dann ein AIO Gateway V5 Plus.
Fonzo
 
Beiträge: 888
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon Hubsch » 10.04.2018, 16:04

Hallo zusammen,

geh jetzt in die Vollen, dh. 2x neue Rohrmotoren, 2xAktor ip und Wandschalter ip--> fertig

Denke, das es jetzt eine runde Sache ist

danke für eure Hilfen
Hubsch
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.03.2018, 11:06

Re: Unbekannte 433mhz Markisenmotor ansteuern

Beitragvon dondaik » 10.04.2018, 17:32

ja, sollte der beste weg sein - ggf kann man ja dann mal die ausgebauten motoren genauer betrachten ....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.
dondaik
 
Beiträge: 8737
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Vorherige

Zurück zu CUxD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.