Externe Daten loggen?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Fonzo
Beiträge: 1131
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Fonzo » 19.04.2018, 14:03

Handi hat geschrieben:Das liest sich jetzt nicht so, als wäre das was für einen Nicht-Informatiker - so tief wollte ich jetzt nicht einsteigen :( .
Das was Du vorhast ist auch nicht banal, das ist kein Plug & Play, egal was Du für ein System nutzt. Die Anbindung geschieht so oder so über openv, das musst Du zum Laufen bekommen, egal ob Informatiker oder nicht, Du musst zumindest der Anleitung folgen können. Die Daten aus OpenV auszulesen ist dann eine 5 Minuten Sache egal ob Du dies dann mit IP-Symcon oder auch ioBroker lösen willst. In IP-Symcon ist ein Clientsocket kein Adapter sondern ein Bestandteil von IP-Symcon, Du musst also nichts programmieren wen so was wie ein Clientsocket benötigt wird. Dies ist eine Instanz, diese lässt sich mit dem Tastenkürzel CTRL+1 erstellen, das ist alles.
Handi hat geschrieben:Das mit dem ioBroker verstehe ich soweit noch alles und traue mir auch zu, das umzusetzen. Zumal es genau für Viessmann Optolink auch einen "Adapter" gibt, d.h. ich muß da außer ein paar xml-Dateien konfigurieren (was ich eh machen muß für die Steuerung) muß genau *gar nichts* machen ;)
Wie schon oben geschrieben die Kunst ist es openv einzurichten, der Adpater macht nichts anders als eine Verbindung zu openv herzustellen. Das gleiche macht IP-Symcon auch. Die Arbeit liegt also auf der Konfigurationsseite von openv.
Handi hat geschrieben:Außerdem sind ausgerechnet die für mich interessanten/relevanten Funktionen nur in der "Professional Version" enthalten und die kostet 250 Euro! Über die 100 für die Basisversion könnte ich ja evtl. nachdenken, aber die 250 sind mir (zumindest im Augenblick) dafür einfach zuviel.
Die brauchst Du auch nicht, Du hast ja schon NEO, das Du als Visualisierung nutzt. Du musst lediglich die Datenpunkte dann in NEO über ein Webseitenelemet einbinden, dann kannst Du das in NEO frei platzieren, da reicht also zunächst mal die Testversion aus bzw. eine Basic. Die Grafiken bindest Du in NEO ebenfalls über ein Webseiten Element und SymconGraph ein kostet Dich auch nix zusätzlich.
Handi hat geschrieben:Zumal ich ja keine Haussteuerung in dem Sinne habe, sondern nur Daten loggen und visualisieren will
Da NEO selber alleine nicht in der Lage ist Daten zu loggen und zu visualisieren kann hier zumindest bei NEO IP-Symcon eine mögliche Ergänzung sein, dann kannst Du zusätzlich zu dem was Du sowieso schon in NEO hast, einfach noch zusätzlich die Graphen in der Oberfläche einbinden. Dafür brauchst Du zunächst noch nicht mal ein NEO Plugin für. Dies lohnt sich nur wenn man hunderte bzw. tausende von Datenpunkten hat, die man einzeln in NEO platzieren will. Du musst zumindest gar nichts neu an Visualisierung bauen, Du hast ja schon eine Visualisierung mit NEO, Du musst lediglich die Graphen in der Visualisierung ergänzen die Du brauchst.
Handi hat geschrieben:und mir IP-Symcon evtl. anschauen.
Kannst Du also Demo ausprobieren, in NEO kannst Du das wie gesagt über SymconGraph einbinden. Ansonsten gibt es den Testmodus in NEO falls man auch das IP-Symcon NEO Plugin ausprobieren will.

Handi
Beiträge: 129
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 20.04.2018, 09:25

Fonzo hat geschrieben:Das was Du vorhast ist auch nicht banal, das ist kein Plug & Play, egal was Du für ein System nutzt. Die Anbindung geschieht so oder so über openv, das musst Du zum Laufen bekommen, egal ob Informatiker oder nicht, Du musst zumindest der Anleitung folgen können. Die Daten aus OpenV auszulesen ist dann eine 5 Minuten Sache egal ob Du dies dann mit IP-Symcon oder auch ioBroker lösen willst. In IP-Symcon ist ein Clientsocket kein Adapter sondern ein Bestandteil von IP-Symcon, Du musst also nichts programmieren wen so was wie ein Clientsocket benötigt wird. Dies ist eine Instanz, diese lässt sich mit dem Tastenkürzel CTRL+1 erstellen, das ist alles.
Die Anleitung für openv hab ich gelesen und soweit traue ich mir das auch zu. Ich setze das jetzt erstmal mit ioBroker auf mit den aktuell bereits erfaßten Parametern (Heizung kommt ja erst im Juni). Und IP-Symcon werde ich testhalber auch installieren und dann vergleichen. Wichtig sind für mich die Darstellungsmöglichkeiten der Graphiken: Linien/Balken, Zeiträume, verschiedene Kurven/Werte kombinierung usw.. Das macht Highcharts soweit eigentlich ganz gut. Nutzt mir halt nur mit openv nichts mehr.

Wie Du schon angemerkt hast steht und fällt das ganze eh mit openv. Denn nur damit komme ich an die Daten der Heizung. Ohne das könnte ich mich problemlos mit der aktuellen Lösung (CUxD + Highcharts) zufrieden geben. Und da ich die Daten von der Heizung von openv nicht ohne großen Aufwand in das Logging von CUxD bekomme, muß ich mir halt eine Alternative besorgen.

Werd jetzt erstmal die ersten Schritte auf dem Raspi machen ...
Die brauchst Du auch nicht, Du hast ja schon NEO, das Du als Visualisierung nutzt. Du musst lediglich die Datenpunkte dann in NEO über ein Webseitenelemet einbinden, dann kannst Du das in NEO frei platzieren, da reicht also zunächst mal die Testversion aus bzw. eine Basic. Die Grafiken bindest Du in NEO ebenfalls über ein Webseiten Element und SymconGraph ein kostet Dich auch nix zusätzlich.
In NEO arbeite ich nicht mit Graphiken, sondern lasse mit nur Einzelwerte (z.B. Stromverbrauch + Vergleichswerte) anzeigen, weil Graphiken auf dem Handy nicht viel Sinn machen; für eine größere Anzeige kann ich jederzeit den PC nutzen; ich brauch die Graphiken primär ja vor allem für Optimierungszwecke bzgl. Energieverbrauch und daher auch nicht permanent greifbar. Auch in Zukunft werde ich auf dem Handy mit NEO nur Einzelfunktionen (Rolläden, Licht, Temperatur, evtl. Entertainment) steuern.
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

Antworten

Zurück zu „CUxD“