sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

frodo.
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 09.02.2019, 22:44

Ich habe den Titel des Beitrags entsprechend geändert, da ja CCU2 nicht mehr funktioniert.

Das einzige was ginge sind die ersten Versuche des Skriptes da diese noch ohne jq waren, damit konnte man aber auch nur ein- und ausschalten.

Andre77
Beiträge: 25
Registriert: 06.02.2019, 19:39

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Andre77 » 09.02.2019, 23:27

Ein wenig schade ist es schon, aber so ist es eben.

Ich danke Dir für Deine Geduld und den Enthusiasmus, das Problem zu lösen.

Dann steht jetzt wohl der Umstieg auf RaspberryMatic an - der Raspi 3B ist schon da - das Funkmodul bestelle ich noch.


Wie sind deine Erfahrungen, zwecks Funkreichweite mit dem neuen Funkmodul RPI-RF-MOD. Kommt das an die CCU heran? Es wäre für mich wichtig, da ich einige weit entfernte HM-Aktoren im Garten (über Solar gespeist) betreibe.

Gruß Andre

frodo.
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 10.02.2019, 09:25

Die Reichweite ist vergleichbar mit der CCU2, eventuell sogar etwas besser.

Andre77
Beiträge: 25
Registriert: 06.02.2019, 19:39

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Andre77 » 10.02.2019, 11:00

Sehr gut. Dann warte ich mal auf meine Bestellung.

Ich werde berichten, ob dann alles funktioniert.

Gruß André

Andre77
Beiträge: 25
Registriert: 06.02.2019, 19:39

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Andre77 » 15.02.2019, 21:31

Hallo zusammen,

Ich bin euch noch eine Antwort schuldig.

RaspberryMatic läuft seit heute bei mir. Die Geschwindigkeit ist ja der Hammer. Und der Umstieg war so einfach.

Es werden alle Aktoren problemlos erreicht und das Beste ist:

DAS SCRIPT FUNKTIONIERT :D :D. :D

70FFC56D-7BB6-492E-9192-2E4CE1F5A7D9.jpeg

Ich habe meine Werte. Vielen Dank.

Vor allem, dass du/ihr mich zum RaspberryMatic (Version CCU3) gebracht habt.


Gruß Andre

frodo.
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 15.02.2019, 21:33

Gerne geschehen, ich finde es dennoch schade das mein Skript mit einer CCU2 nicht mehr funktioniert...

manolo
Beiträge: 76
Registriert: 04.12.2018, 11:23

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von manolo » 25.02.2019, 19:33

Hi,

magst du mir noch mal kurz auf die Sprünge helfen? Ich möchte mit dem Script einen 4Ch Pro (Tasmota) einrichten. Du schreibst mit dem Parameter N kann ich die Relais-Nummer ansteuern. Wenn ich die 1 aktivieren möchte, toggle ich dann so?

$_P1$ -f switch-p -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -o 0 -n 1

oder so?

$_P1$ -f switch-p -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -n 1

Irgendwie passiert bei mir nämlich nichts.

Grüße

Manuel
piVCCU3 / Homebridge

frodo.
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 25.02.2019, 19:50

Nochmal kurz erläutert:
-f switch-p : ist nur für die Sonoff Pow Aktoren
-f switch-th : ist für Temperatur und Luftfeuchtigkeit, also Sonoff TH Aktoren

Wenn nur das Relais geschaltet werden soll verwendet man
-f switch
Das geht mit allen Sonoff Aktoren mir einem Relais.

Hier meine Konfiguration für das erste Relais eines Sonoff 4CH Pro.

Code: Alles auswählen

Aus - CMD_SHORT:
$_P1$ -f switch -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -o 0 -n $_C2$
/usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh -f switch -c CUX2801004:6 -i 192.168.4.71 -o 0 -n 1

Ein - CMD_LONG:
$_P1$ -f switch -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -o 1 -n $_C2$
/usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh -f switch -c CUX2801004:6 -i 192.168.4.71 -o 1 -n 1

Status - CMD_TIMER:
$_P1$ -f switch -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -n $_C2$
/usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh -f switch -c CUX2801004:6 -i 192.168.4.71 -n 1
Toggeln könnte man mit folgendem Befehl, das habe ich aber bei mir nicht in Verwendung:

Code: Alles auswählen

Toggeln zwischen Aus / Ein:
$_P1$ -f switch -c $CHANNEL$ -i $_C1$ -o 2 -n $_C2$
/usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh -f switch -c CUX2801004:6 -i 192.168.4.71 -o 2 -n 1
-n Gibt das Relais 1 - 4 an
-o kann den Wert 0 = Aus, 1 = Ein oder 2 = Toggeln zwischen Ein/Aus annehmen
-i ist die IP Adresse des Aktors
-c das CUX Gerät
-f switch : ist für das schalten nötig ohne -o wird aber nur der Status des Relais abgefragt.

Hier noch die belegten Felder:
relais1.png
relais1.png (9.33 KiB) 201 mal betrachtet
Zuletzt geändert von frodo. am 25.02.2019, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.

manolo
Beiträge: 76
Registriert: 04.12.2018, 11:23

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von manolo » 25.02.2019, 20:04

Besten Dank! Läuft!
piVCCU3 / Homebridge

Antworten

Zurück zu „CUxD“