sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

mskrause
Beiträge: 118
Registriert: 13.10.2018, 20:02
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von mskrause » 07.07.2020, 20:08

frodo. hat geschrieben:
28.06.2020, 17:55
Ich habe ein neues Skript geschrieben welches nun nicht mehr direkt die Tasmota Geräte per http Kommandos abfragt sondern dieses über mosquitto und MQTT tut.
ich habe mich an das Thema die Tage ein wenig herangetastet und mit einer Steckdose Gosund SP112 getestet.
Solange man auf der CCU bleibt, funktioniert das Script wie gewünscht, gefühlt auch einen Hauch schneller.

Da ich meine 12 Steckdosen (SP112 und SP111 mit Tasmota) am ioBroker MQTT-Server registriert sind, habe ich testweise über die mqtt.cfg die IP des IOB bei MQHOST eingetragen, aber da rührt sich nix...

Code: Alles auswählen

# variables for mqtt.sh

# CCU IP addr
HOMEMATIC='127.0.0.1'

# MQTT server IP addr
MQHOST='192.168.1.XXX'

# MQTT server port
MQPORT=1883

# MQTT options
MQOPTION=''
Kann man einen externen Broker/Server hier eigentlich verwenden?

Gruß Marco

frodo.
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2016, 15:13
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 08.07.2020, 15:07

Du kannst dort jeden von der CCU erreichbaren MQTT Server eintragen. (Getestet habe ich aber nur mosquitto)
Bei mir liegt der MQTT Server auf Docker. Es geht aber auch der lokal installierte des Mosquitto Addons.

Im Prinzip funktioniert das Skript auch auf anderen Rechnern, allerdings kann man es dann nicht mehr über die CCU aufrufen.
Ausserdem mag es kein bash oder sh von Linux sondern nur sh der busybox.

mskrause
Beiträge: 118
Registriert: 13.10.2018, 20:02
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von mskrause » 08.07.2020, 18:47

frodo. hat geschrieben:
08.07.2020, 15:07
Du kannst dort jeden von der CCU erreichbaren MQTT Server eintragen. (Getestet habe ich aber nur mosquitto)
heute hat alles geklappt - MQTT-Broker vom IOB in die mqtt.cfg eingetragen und schalten über Konsole klappt erst einmal, ENERGY-Werte werden ebenso ausgegeben und die Debug-Option ist auch sehr gesprächig...
hatte sich wohl letztens ein Fehler bei mir eingeschlichen...

danke und Gruß
Marco

Kilowatt_W
Beiträge: 14
Registriert: 19.12.2018, 20:45

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Kilowatt_W » 02.10.2020, 19:42

Hallo Frodo,

wäre es möglich über dein Script auch LED-Controller (RGB) mit Tasmota drauf zu steuern ? Das würde mir auf meinem Wunschzettel noch fehlen :-)

Hab einige von den Dingern umgeflashed und kann die auch schalten, aber die Farbgebung bekomme ich nicht hin.

im Openhab Forum hab ich das gefunden :

Code: Alles auswählen

Bridge mqtt:broker:MosquittoMqttBroker "Mosquitto MQTT Broker" [host="192.168.1.92", secure=false]
{

	//RGB1 LED strip
	Thing mqtt:topic:swRGB1 "RGB1 LED strip" (mqtt:broker:MosquittoMqttBroker) {
		Channels:
			Type switch:switch "Power" [
				commandTopic="cmnd/swRGB1/POWER",
				stateTopic="stat/swRGB1/RESULT",
				transformationPattern="JSONPATH:$.POWER",
				on="ON",
				off="OFF"
			]
			Type switch : reachable "Reachable" [
				stateTopic = "tele/swRGB1/LWT",
				on="Online",
				off="Offline"
			]
			Type dimmer:dimmer "Dimmer" [
				stateTopic="stat/swRGB1/RESULT",
				commandTopic="cmnd/swRGB1/DIMMER",
				transformationPattern="REGEX:(.*Dimmer.*)∩JSONPATH:$.Dimmer"
			]
			Type colorHSB:color "Colour" [
				stateTopic="stat/swRGB1/RESULT",
				commandTopic="cmnd/swRGB1/HSBColor",
				transformationPattern="REGEX:(.*HSBColor.*)∩JSONPATH:$.HSBColor"
			]
	}
}
https://community.openhab.org/t/tasmota ... mqtt/95642

Hab nur leider keine Idee wie ich das in die CCU bringen soll ?

Falls die Frage/Idee hier falsch ist, bitte ignorieren oder verschieben.

Gruß aus Ösiland

Kilowatt

frodo.
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2016, 15:13
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 04.10.2020, 15:48

Da muss ich leider passen. Ohne ein solches Gerät sehe ich keine Möglichkeit das zu integrieren.

Unabhängig davon nutze ich das Skript selbst nicht mehr, ich verwende nun das mqtt.sh Skript welches, da es MQTT nutzt, unabhängig von den IP-Adressen ist.

Kilowatt_W
Beiträge: 14
Registriert: 19.12.2018, 20:45

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Kilowatt_W » 04.10.2020, 18:18

Hallo Frodo

ich hab auch schon auf mqtt umgestellt und gerade da denke ich sollten ja mehr Dinge möglich sein oder ?

lg
Kilowatt

frodo.
Beiträge: 65
Registriert: 06.07.2016, 15:13
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 04.10.2020, 21:57

Im Prinzip schon, ich habe aber keine Idee wie man die DIMMER und RGB Steuerung integrieren könnte.
Welche Parameter werden dafür den benötigt?

Kilowatt_W
Beiträge: 14
Registriert: 19.12.2018, 20:45

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Kilowatt_W » 08.10.2020, 17:51

So wie ich das sehe ist das dieser json-payload :

Code: Alles auswählen

By sending a JSON payload (in an MQTT message), For example, this is a sample payload including all of the fields:
{
  "state": "ON",
  "brightness": 120,
  "color": {
    "r": 255,
    "g": 100,
    "b": 100
  },
  "transition": 5
}
Nur hab ich keinen Plan wie ich das in das script bekommen. Spiel mich gerade mit mqtt.fx um das in Griff zu bekommen :-)

Antworten

Zurück zu „CUxD“