sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

frodo.
Beiträge: 57
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 17.10.2019, 17:49

Hast du das Skript wie im ersten Beitrag ein gebunden?

Der Skript Name espurna.sh in dem Beispiel muß natürlich in sonoff.sh geändert werden.

Bonsi1
Beiträge: 38
Registriert: 14.01.2019, 16:18

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Bonsi1 » 17.10.2019, 19:16

auf CCU kopiert und mit chmod ausführbar gemacht. Sonst ist da ja nix...?

wie gesagt, aus der Konsole heraus gehts ja, siehe log.

frodo.
Beiträge: 57
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 17.10.2019, 19:31

Ich muß zugeben mit Passwort habe ich das bei mir nicht im Einsatz und als ich das Skript damit getestet habe ist schon ewig her, seit dem ist das Skript mächtig gewachsen. Das müßte man debuggen...

MasterAndi0815
Beiträge: 3
Registriert: 22.01.2018, 17:50
Wohnort: Wennigsen

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von MasterAndi0815 » 17.10.2019, 21:02

Wurde bei dem CuxD Gerät unter Param1 der korrekte Pfad eingetragen ?
/usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh
Pfad.JPG
Pfad.JPG (23.24 KiB) 997 mal betrachtet

Bonsi1
Beiträge: 38
Registriert: 14.01.2019, 16:18

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Bonsi1 » 18.10.2019, 08:34

@MasterAndi peinlich, im Screenshot übersehen!

Also, das habe ich jetzt noch ausgebessert.

Das Passwortproblem konnte ich identifizieren: Sonderzeichen im Passwort... Wie werden denn die in den Links ersetzt?
z.B. !?#,. usw? Gibt es verbotene Zeichen?

€: https://www.url-encode-decode.com/
Antwort selbst gegeben ;) geht alles super, geil! DANKE COMMUNITY!

Danke euch für den Support! Geht soweit echt prima ;)

zobi
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2017, 17:06

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von zobi » 10.11.2019, 19:19

Hallo zusammen,
hab ein Problem mit dem jq.
FM: ERROR: jq not found
beim: find / -name jq nichts gefunden :oops:
Kann ich das Teil manuel nachinstallieren?
CCU2
FW: v. 2.47.20

Schöne Grüße


dumens
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2010, 18:57

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von dumens » 29.12.2019, 17:30

Hallo Frodo,
ich bin langsam am Ende meiner Ideen.
Ich habe einen Sonoff TH16 an dem ein Temperatursensor DS18B20 angeschlossen ist und der mit Tasmota 6.7.1 geflasht ist. Das Teil ist per CUXD in Homematic eingebunden und ich kann das Gerät einwandfrei schalten und bekomme auch die Rückmwldungen über den Status in Homematic.
Das Script von dir ist in der aktuellsten Version auf der CCU3 installiert und die Systemvariablen für Status und Temperatur sin in Homematic angelegt und es funktioniert auch bezüglich der Statusmeldung einwandfrei nur bekomme ich dieTemperaturanzeige absolut nicht ans laufen es wird immer nur o,oo Grad angezeigt. Wenn ich den Sonoff über den Browser aufrufe dann wird die aktuelle Temperatur riochtig angezeigt nur in Homematic wird sie nicht entsprechend ausgelesen. Vielleicht hast du ja noch eine Idee woran das liegen könnte oder kann es sein das der DS18B20 nicht geeignet ist um die Temperatur nach Homematic zu übertragen obwohl sie ja im Browser rihtig angezeigt wird. Nachdem ich auch die Fehlermeldung mit dem jq bekommen hatte hab ich das Redmatic Addon installiert aber es klappt trotzdem nicht.
Vielen dank schon mal für deine eventuelle Hilfe
Rainer

frodo.
Beiträge: 57
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 29.12.2019, 17:42

Debuggen kann ich aus der Ferne nicht.

Wenn Du das Skript an der Konsole aufruft und zusätzlich zu Deinen Parametern -d angibst was wird dir dann angezeigt?

Bei mir seht es wo folgt aus:

Code: Alles auswählen

# ./sonoff.sh -f switch-th -c CUX2801004:1 -i 192.168.4.55 -d
/usr/local/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/addons/hm-tools/bin:/usr/local/addons/redmatic/bin:/usr/local/addons/cuxd

        switch[0|1]: 0
        [CUX2801004:1-status]:          1
        [CUX2801004:1-ipaddr]:          192.168.4.55
        [CUX2801004:1-temperature]:     1.4 C
        [CUX2801004:1-humidity]:        99.9 %



-----------------------------------------------------------------------------------------------------
                                        Debug Ausgaben
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Function: switch-th
Channel: CUX2801004:1
IP-Addr: 192.168.4.55
API-Key:
Value:
user:
password:
realname: CUX2801004:1
relay nr:

func:           switch-th
cmd:            /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd="
cmd:            /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd=Power"
set_CUxD_state:
                Value: 0
                CUX-CHANNEL: CUX2801004:1
                http://127.0.0.1:8181/Test.exe?Status=dom.GetObject%28%27CUxD.CUX2801004:1.SET_STATE%27%29.State%28%220%22%29
set_CCU_SysVar:
                Value: 1
                CCU-System-Variable: CUX2801004:1-status
                http://127.0.0.1:8181/Test.exe?Status=dom.GetObject%28%27CUX2801004:1-status%27%29.State%28%221%22%29
set_CCU_SysVar:
                Value: 192.168.4.55
                CCU-System-Variable: CUX2801004:1-ipaddr
                http://127.0.0.1:8181/Test.exe?Status=dom.GetObject%28%27CUX2801004:1-ipaddr%27%29.State%28%22192.168.4.55%22%29
func:           switch-th
cmd:            /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd=status%2010"
set_CCU_SysVar:
                Value: 1.4
                CCU-System-Variable: CUX2801004:1-temperature
                http://127.0.0.1:8181/Test.exe?Status=dom.GetObject%28%27CUX2801004:1-temperature%27%29.State%28%221.4%22%29
func:           switch-th
cmd:            /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd=status%2010"
set_CCU_SysVar:
                Value: 99.9
                CCU-System-Variable: CUX2801004:1-humidity
                http://127.0.0.1:8181/Test.exe?Status=dom.GetObject%28%27CUX2801004:1-humidity%27%29.State%28%2299.9%22%29

Du kannst anhand der Debugausgaben noch folgendes probieren, bei mir hängen zwei Sensoren drann es wird aber nur der erste gefundene an die CCU übergeben.

Code: Alles auswählen

# /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd=status%2010" | jq '.StatusSNS' | grep -e ': {$' | awk -F'"' '{print $2}'
Ausgabe:
AM2301
BMP280

Beim folgenden Aufruf muss bei Dir anstelle von AM2301 der von dir verwendete Sensor DS18B20 angegeben werden, vorrausetzung ist allerdings das der vorherige Befehl auch diesen Sensor ausgegeben hat:

Code: Alles auswählen

# /usr/local/addons/cuxd/curl -s -m 5 "http://192.168.4.55/cm?cmnd=status%2010" | jq ".StatusSNS.AM2301.Temperature";
Der Befehl sollte die vom Sensor ermittelte Temperatur ausgeben.

dumens
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2010, 18:57

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von dumens » 29.12.2019, 18:15

ich habe dir jetzt mal die Ausgaben der Konsole angehängt
Ausgabe.txt
(2.81 KiB) 35-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „CUxD“