sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

frodo.
Beiträge: 53
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 08.01.2020, 22:30

Die Shelly Aktoren gehen vom Prinzip auch. Allerdings habe ich selbst nur die einfachen ohne Messmöglichkeiten.
Weshalb ich hier nur sehr eingeschränkt helfen kann.

Tobias9280
Beiträge: 14
Registriert: 09.01.2020, 10:47

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Tobias9280 » 09.01.2020, 10:59

Hallo ich habe einen H801 Dimmer mit Tamota geflashed. Diesen kann ich auch über die Web-oberfläche ansteuern (Sonoff BN-SZ). Jetzt möchte ich ihn mit CuxD in Homematic einbinden. Welche Parameter muss ich dafür einrichten?

Grüße Tobias
Dateianhänge
Screenshot_20200109_211850_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20200109_105115.jpg

frodo.
Beiträge: 53
Registriert: 06.07.2016, 15:13

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von frodo. » 14.01.2020, 12:52

Da muß ich passen. Ich habe so eine Gerät noch nie in der Hand gehabt und weis nicht wie man das ansteuert.

Bisher kann mein Skript nur ein- und ausschalten und die Sensordaten des ersten gefundenen Sensors an die CCU übertragen.
Eine Funktion zum dimmen habe ich nicht integriert da keiner meiner Tasmota Aktoren diese Funktion benötigt.

TomHH
Beiträge: 88
Registriert: 25.07.2014, 07:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von TomHH » 14.02.2020, 14:36

Deckenventilator über Homematic steuern mit Sonoff iFan03

Moin,

hab ein neues Projekt … „Deckenventilator über die Homematic steuern“. Nun habe ich schon etwas geschaut und hab mir eine Steuerrungsmodul iFan03 von Sonoff geholt. Hab mein Sonoff iFan03 auch schon mit der aktuellen HMLOX geflasht … soweit so gut. Hab nur ein Problem mit dem HMLOX das mir nur ein Kanal angezeigt wird. Finde leider nichts zu dem Thema IFAN03 und HMLOX, hab mir deswegen mal das Tasmota aufgespielt und hier wird mir auch als Geräteauswahl der iFan03 angezeigt und kann diese auch schon über http aufrufe steuern. Muss auch mal schauen wie ich die Ventilatorsteuerung Stufen 0 bis 3 regele bzw. umsetze evt. hat von euch eine Idee dazu ? Mit der Statusabfrage beschäftigen ich mich wenn das Grundgesrüst steht, hab gelesen das es ja noch in der Tasmota kommen soll in Verbindung mit der Homematic.

Danke schon mal für eure Ideen und Hilfe.

TomHH
Beiträge: 88
Registriert: 25.07.2014, 07:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von TomHH » 17.02.2020, 08:42

@frodo

Moin

wäre es möglich dein Skript zu erweitern um den Sonoff iFan03 ?

der hat folgende Funktionen ...

Power On
Power off
FanSpeed 0
FanSpeed 1
FanSpeed 2
FanSpeed 3

Kann den zwar so schon ansprechen aber eine Rückmeldung des Status wäre super.

Gruß Tom

dumens
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2010, 18:57

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von dumens » 02.03.2020, 13:59

Hallo Frodo,
wir hatten ja bereits vor einiger Zeit Kontakt wegen meiner Sonoff TH16 die mir Patout deie Temperatur nicht anzeigen wollten.
Dank deiner Hilfe hab ich es damals hinbekommen und es hat tadellos funktioniert. Dann bin ich von meiner CCU2 auf die CCU3 umgestiegen und seit dem werden mir die Temperaturen in den Variablen nicht mehr angezeigt. Ich hatte nur jetzt eine Weile keine Zeit mich darum zu kümmern und will mich jetzt mal daran machen ob ich das wieder hin bekomme. Die Status-Variablen werden aktualisiert nur in den Temperatur-Variablen stht nur 0,00 Grad drin und sie werden nicht aktualisiert. Hast du vielleicht eine Idee woran das liegen könnte oder kann es sein das dies mit der CCU3 nicht mehr möglich bzw. machbar ist.
Liebe Grüße Rainer

Andre77
Beiträge: 28
Registriert: 06.02.2019, 19:39

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von Andre77 » 05.03.2020, 09:03

TomHH hat geschrieben:
17.02.2020, 08:42
@frodo

Moin

wäre es möglich dein Skript zu erweitern um den Sonoff iFan03 ?

der hat folgende Funktionen ...

Power On
Power off
FanSpeed 0
FanSpeed 1
FanSpeed 2
FanSpeed 3

Kann den zwar so schon ansprechen aber eine Rückmeldung des Status wäre super.

Gruß Tom
Hallo zusammen,

das wäre wirklich klasse. Ich habe es zwar aktuell über Node Red (MQTT) und Einbindung in die Apple Home App gelöst, aber so direkt im Script wäre es noch um Welten besser. Zumal man dann sicher auch sehen kann, welche Stufe man eingeschalten hat und muss nicht immer raten :)

Gruß André

TomHH
Beiträge: 88
Registriert: 25.07.2014, 07:36
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von TomHH » 04.04.2020, 09:42

Moin ...

irgendwie stecke ich etwas fest ... ich bekomme den aktuellen Status nicht angezeigt. Auf der Console bekomme ich den aktuellen Status ausgegeben. Wo könnte der Fehler liegen ?
1.JPG
2.JPG
SWITCH|CMD_TIMER --> /usr/local/addons/cuxd/user/sonoff.sh -f switch -c CUX2801002:1 -i 192.168.15.249
3.JPG
3.JPG (22.62 KiB) 364 mal betrachtet
Danke für Hilfe

Gruß TOM

bibi.b
Beiträge: 14
Registriert: 11.09.2016, 10:50

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von bibi.b » 09.04.2020, 20:00

Hallo zusammen,

bekomme ebenfalls den aktuellen Status nicht angezeigt. Heißt: Wenn ich am Schalter händisch schalte, wird die Anzeige im Homematic nicht aktualisiert. Es handelt sich um die sonoff POW Version. Die Werte für Verbrauch etc. hingegen stimmen und werden aktualisiert.

Gerät ist mit Tasmota 8.2 geflasht. Liegt es vielleicht daran? Kann es sein, dass das Script angepasst werden müsste?

Danke
bibi.b

mskrause
Beiträge: 67
Registriert: 13.10.2018, 20:02
System: Alternative CCU (RaspberryMatic etc.)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: sonoff Geräte mit espurna- oder tasmota-Firmware auf CCU3 oder RaspberryMatic

Beitrag von mskrause » 03.05.2020, 10:52

Hallo,

wie mein Vorposter beiße ich mir ebenfalls an der Schalt-Statusübermittlung nach Schalten direkt am Gerät (oder z.B. Alexa) die Zähne aus, alles andere funktioniert bestens.

Zuerst einmal besten Dank für die Bereitstellung und Pflege des Scriptes!

Ich habe 4x GOSUND SP112 mit TASMOTA 8.2 geflasht und auch erfolgreich mittels des "sonoff.sh" in die CCU3 (RM) integrieren können. MQTT ist aktiviert für ioBroker, ebenso HUE Simulation für Alexa.
Schalten AUS/EIN funktioniert, Power-Werte werden übermittelt, in die SV geschrieben und auch aktualisiert, ebenso können die USB-Anschlüsse über Relay 2 geschaltet werden - PRIMA soweit :!:

Was eben nicht funktioniert ist die Aktualisierung des Schaltstatus, egal ob Steckdose oder USB, wenn das Gerät "von Hand/Mund" geschaltet wird.

Hier eine kleine Bildergalerie meiner Einstellungen bzw. Ausgaben:

Einstellungen der Steckdose mit CuxD-Zwischenstecker, ich habe einen alternativen Pfad gewählt und auf 8 Kanäle reduziert:
Einstellungen1.jpg
Einstellungen der USB-Anschlüsse (lassen sich wie am Gerät nur beide zusammen schalten)
Einstellungen2.jpg
Hier der Status, wenn alles ausgeschaltet ist, soweit in Ordnung denke ich:
Status AUS.jpg
Hier Status, wenn handgeschaltet, Werte sind da und aktualisieren sich, Schaltstatus eben nicht:
Status EIN.jpg
das Gleiche bei den USB-Anschlüssen, Schaltstatus bleibt aus...
Status EIN USB.jpg
Status EIN USB.jpg (22.15 KiB) 204 mal betrachtet
...die wenn auch minimalen USB Verbrauchs- und Energiewerte sind vorhanden:
Status EIN USB SV.jpg
in der Konsole mittels Scriptausfruf wird alles auch richtig ausgegeben, oben Schaltzustand aus, unten Schaltzustand ein:
putty.jpg
Frage: Wo ist der Haken bei der Schaltstatus-Rückübermittlung oder geht es bei Tasmota tatsächlich nicht :?:

Gruß und schönen Sonntag
Marco

Antworten

Zurück zu „CUxD“