EnOcean Repeater am FAM

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
MartinBr
Beiträge: 110
Registriert: 25.01.2017, 11:51
Wohnort: Bei Berlin

EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von MartinBr » 06.08.2018, 10:11

Hallo Uwe,

ich habe erfolgreich die Eltako Rollo Aktoren und die Viessmann EnOcean Temperatur Sensoren in Bertrieb genommen. Als Gateway zur CCU2 habe ich den Eltako EnOcean USB Gateway FAM-USB (ESP3 Version) Profi-Antenne in Betrieb.
Mein Problem ist nun, dass einige dieser Geräte Kommunikationsstörungen melden. das sind natürlich die Geräte die am weitesten von dem FAM entfernt sind.

Für meine Viessmann Steuerung hatte ich mir ein Viessmann EnOcean Repeater gekauft:
https://www.loebbeshop.de/viessmann/reg ... peater.htm

Kann ich diesen Repater nun am CUxD anlernen? Gibt es dafür ein "Gerät" oder welche praktikable Lösung gibt es?

Gruß
Martin
CCU2 2.31.25, CUxD 1.12, XML-1.15, ioBroker unter Debian 9, Alexa mit ioBroker, VitoComfort 200

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von mpcc » 06.08.2018, 10:24

Hi Martin

den Repeater musst du nicht anlernen !

Platziere ihn an einer Steckdose so in der Mitte des Weges wo du die Probleme hast. Das wars
schon .... Das Funksignale wird dann einfach weitergereicht ....

Alternativ , je nachdem was du noch für Komponenten hast, kannst du aber auch die internen Repeater,
die manche Aktoren haben, einschalten. z.b. eben in einem Rolladenaktor.

Aber bitte nicht an allen einfach einschalten. Funknetz gut planen und dann geht das auch.
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

MartinBr
Beiträge: 110
Registriert: 25.01.2017, 11:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von MartinBr » 06.08.2018, 11:17

Hallo Marco,

der Repeater läuft ja seit Inbetriebnahme 2017 (seit der Viessmann Installation). Ich habe ihn auch mittig im Haus positioniert.

Ich habe häufig Kommunikationsstörungen von den Thermostaten. Kann es sein, dass die zu häufig abgefragt werden? Das dadurch die Störungen kommen? Die Eltakos für die Rollos laufen stabil.

Gruß
Martin
CCU2 2.31.25, CUxD 1.12, XML-1.15, ioBroker unter Debian 9, Alexa mit ioBroker, VitoComfort 200

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von mpcc » 06.08.2018, 11:32

Welche Thermostaten ? Du schreibst anfänglich von Temperatursensoren ?
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

MartinBr
Beiträge: 110
Registriert: 25.01.2017, 11:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von MartinBr » 06.08.2018, 12:39

Sorry für die Wortwahl.

Es ist das Viessman EnOcean Raumthermostat der Vitocomfort 200.

Hier die Infos dazu:
Raumthermostat
Bestell-Nr.: ZK01925
Das Raumthermostat erfasst die aktuelle
Raumtemperatur und die manuell eingestellte
Feinjustierung der Solltemperatur im Raum.
■■ In Verbindung mit der Vitocomfort 200
Zentrale und einem Heizkörperthermostat
oder Fußbodenthermostat ermöglicht das
Raumthermostat eine bedarfsgerechte
Wärmeanforderung.
■■ Weitestgehend energieautarkes (solarstrombetriebenes)
Raumthermostat zur
komfortablen manuellen Einstellung der
gewünschten Raumtemperatur. Für wenig
beleuchtete Räume (z. B. Kellerräume)
kann optional eine Batterie eingelegt werden.
Produktinformationen
Abmessungen und technische Daten
Spannungsversorgung Solarzelle und optionale Batterie Knopfzelle 3 V
Typ 2032 (im Lieferumfang enthalten)
Schutzklasse III
Funkfrequenz 868 MHz EnOcean Funkstandard
Schutzart IP 20
Messung Temperatur
Sendeintervall Bei Betätigung bzw. 330 sec
Zulässige Umgebungstemperatur bei
Betrieb
0 bis 40 °C
Zulässige Umgebungstemperatur bei
Lagerung und Transport
10 bis 30 °C
Erforderliche Beleuchtungsstärke für
batterielosen Betrieb
100 bis 1000 Lux
Schaltspielzahl 10.000
CCU2 2.31.25, CUxD 1.12, XML-1.15, ioBroker unter Debian 9, Alexa mit ioBroker, VitoComfort 200

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von mpcc » 06.08.2018, 13:09

ok .... den haben wir ja im CUXD einprogrammiert.... (34) Sensoren - 7. Raumtemperaturfühler ....

Es ist aber nur ein einfacher Sensor. D.h. der kann nicht abgefragt werden, da er keinen Empfänger
hat.
D.h. er sendet bei Temperaturänderung oder Drehradverstellung und ich glaube auch zyklisch ?
Zyklisch bin ich mir nicht ganz sicher , wenn dann alle 10 min.

Deine Kommunikationsproblem können durch die zyklische Statusmeldung kommen. Nimm also mal den
Haken in den Geräteeinstellungen raus und schaue ob die Kommunikationsstörungen weg sind. Wenn
ja prüfst du ob bei Drehradverstellung und Temperaturänderung auch gesendet wird. Dann wäre alles
ok ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

MartinBr
Beiträge: 110
Registriert: 25.01.2017, 11:51
Wohnort: Bei Berlin

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von MartinBr » 06.08.2018, 13:12

Das werde ich dann mal testen.

Ich gebe dann Rückmeldung.

Gruß
Martin
CCU2 2.31.25, CUxD 1.12, XML-1.15, ioBroker unter Debian 9, Alexa mit ioBroker, VitoComfort 200

MartinBr
Beiträge: 110
Registriert: 25.01.2017, 11:51
Wohnort: Bei Berlin

Gelöst: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von MartinBr » 08.08.2018, 10:55

Hallo Marco,

hier die Rückmeldung:
Ich habe den Haken bei zyklische Rückmeldung entfernt. Ich habe nun seit 2 Tagen keine Kommunikationsprobleme mehr. Ich habe dabei gesehen, dass sich die Thermostate in einem Abstand von bis zu 2 Stunden melden. Scheinbar ist das Anhängig von den Temperaturänderungen im Raum.

Gruß und Danke
Martin
CCU2 2.31.25, CUxD 1.12, XML-1.15, ioBroker unter Debian 9, Alexa mit ioBroker, VitoComfort 200

mpcc
Beiträge: 448
Registriert: 09.03.2007, 17:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: EnOcean Repeater am FAM

Beitrag von mpcc » 08.08.2018, 12:48

korrekt und wie schon gesagt. EnOcean Sensoren können so gebaut werden, dass Sie nur
bei Wertänderung senden oder bei Wertänderung und zyklisch. Bei diesem Drehrad
war es glaube ich so, dass er nur bei Wertänderung und Bewegen des Drehrades sendet.
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

Antworten

Zurück zu „CUxD“