CUXD + CUL Stick empfängt einen Befehl pro Minute

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

CUXD + CUL Stick empfängt einen Befehl pro Minute

Beitrag von Emig » 18.09.2018, 23:05

Hallo zusammen,

benutze eine CCU3 + CUXD + CUL Stick um meine Somfy Rollos zu steuern. Im Terminal von CUXD sehe ich, das minütlich ein Befehl gesendet wird. Weiß jemand warum und ob man das abstellen kann?





Vielen Dank.
Zuletzt geändert von Emig am 23.09.2018, 15:09, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3677
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von uwe111 » 19.09.2018, 11:43

Emig hat geschrieben:
18.09.2018, 23:05
Weiß jemand warum und ob man das abstellen kann?
Hier handelt es sich um den Empfang von TX2/TX3 Temperatursensor Datentelegrammen.
(siehe auch http://culfw.de/commandref.html)

Der CUL sendet nichts!

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.1.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von Emig » 19.09.2018, 12:56

Sorry der Pfeil verwirrt etwas. Komischerweise habe ich aber gar keine Tempwratursensoren.... 🤔

Und empfängt er diese nur weil es zufällig die entsprechende Frequenz hat oder verarbeitet er die Daten auch?

Kann man das iwie beeinflussen was der CUL empfängt?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3677
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von uwe111 » 19.09.2018, 14:05

Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 12:56
Komischerweise habe ich aber gar keine Tempwratursensoren.... 🤔
Kann ja auch der Nachbar sein. 8)
Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 12:56
Und empfängt er diese nur weil es zufällig die entsprechende Frequenz hat oder verarbeitet er die Daten auch?
Der CUxD verarbeitet die Daten nur, wenn Du passende Geräte angelegt hast. Ansonsten werden sie verworfen.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.1.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von Emig » 19.09.2018, 20:16

Und gibt es einen Befehl, mit dem er diese Daten nicht mehr empfangen kann?

Wir wohnen übrigens in einen Haus und zwischen CCU und dem nächsten Nachbar sind mind 30m und der hat sowas gar nicht.... Kann auch etwas anderes den Befehl senden? Router, Dect Telefon oder so?

Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von Emig » 19.09.2018, 20:54

Habe eine CCU2 und eine CCU3. Bin grad umgestiegen.... CUL wurde umgesteckt.

Ist der CUL an der CCU2 empfängt er keine Daten jede Minute!?!?

Steckt er an der CCU3 empfängt er jede Minute einen Befehl!?!?

Gibt's dafür ne Erklärung?

Viele Grüße

Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von Emig » 19.09.2018, 21:29

Schaltet der Befehl X00 den Empfänger aus?

Und X67 schaltet ihn wieder ein?

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3677
Registriert: 26.02.2011, 23:22
Kontaktdaten:

Re: CUXD + CUL Stick sendet einen Befel pro Minute

Beitrag von uwe111 » 20.09.2018, 10:31

Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 20:16
Kann auch etwas anderes den Befehl senden? Router, Dect Telefon oder so?
Sowas ist mir bisher nicht bekannt.
Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 20:54
Gibt's dafür ne Erklärung?
Für CUL spezifische Fragen und wahrscheinlich auch bei der Suche nach dem Sensor kann Dir sicher hier jemand weiterhelfen:
http://forum.fhem.de
Rubrik CUL / Hard und Firmware

Im CUxD Terminal werden transparent alle von der culfw dekodierten Datentelegramme angezeigt.
Verarbeitet werden aber nur die Datentelegramme, für die im CUxD Geräte konfiguriert sind.
Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 21:29
Schaltet der Befehl X00 den Empfänger aus?
Ja
Emig hat geschrieben:
19.09.2018, 21:29
Und X67 schaltet ihn wieder ein?
Ja, aber nicht nur das.
Dieser Befehl setzt gleichzeitig noch den Empfangsmode und das auszugebende Datenformat. (siehe http://culfw.de/commandref.html). CUxD initialisiert den CUL per Default mit X21, damit die integrierten Geräte die empfangenen Daten auswerten können.

Code: Alles auswählen

X<RR>
    Enable data reporting for SlowRF (i.e. 1kHz data rate)
    <RR> is a one-byte hex value, with following bits (bit 0 is the LSB bit):
        Bit 0: Report known messages (parity & checksum ok), with type prefix.
        Bit 1: Report each of the (repeated) packets of a message
        Bit 2: Report detailed data, even with wrong parity / checksum.
        Bit 3: Monitor mode: output an r on a risings edge and 'f' on a falling edge. Output a '.' at the end of the message (no signal for 4msec).
        Bit 4: Timing: in monitor mode output one additional byte of the internal microsecond timer, divided by 16. This is binary!
        Bit 5: RSSI: report RSSI value as an additional HEX byte after digested data or as a separate byte if Bit 3 is set too.
        Bit 6: Report FHT protocol messages (ack, etc)
        Bit 7: CUL/CUN: Report raw RSSI data (a==weak ... p==strong signal) CUR: Grafic representation: dark==weak ... light == stong signal 
Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.1.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

Emig
Beiträge: 17
Registriert: 17.02.2018, 21:52

Re: CUXD + CUL Stick empfängt einen Befehl pro Minute

Beitrag von Emig » 20.09.2018, 18:36

Hab es mit X00 ausgeschaltet. Alles super jetzt und die Rollos gehen auch noch.

Hab vielen Dank!

Antworten

Zurück zu „CUxD“