Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 10:55

Hallo!
Gestern habe ich - mehr oder weniger erfolgreich - die Umstellung bzw. den Einsatz einer neuen CCU3 realisiert, bin allerdings geneigt, auf meine alte - mit 2 externen Antennen ausgestattete - "Piotek-CCU2" zurückzugehen. Die Sendeleistung der neuen CCU3 ohne externe Antenne(!!!) ist eindeutig - wie könnte es anders sein - schlechter gegenüber meiner alten "getunten" CCU2. ... und ich wollte nicht sofort wieder an der neuen CCU3 zwecks Einlöten Pigtail + Anschluss externer Antenne herumbasteln. Sorry wegen der "Ausschweifungen" zum Thema CCU3, aber i.M. bin ich etwas genervt wegen eines neuen Problems nach dem Einsatz der CCU3 und dem Einsatz der CCU2 als enocean-Gateway: Die CCU3 stellt ohne Tricks(!!) keine Verbindung zu einem RS485-Wired-LAN-Gateway her. Richtiger Gateway-Typ war und ist eingestellt! Erst nach der Außerbetriebnahme des CCU2-enocean-Gateways verbindet sich die CCU3 erfolgreich mit dem RS485-LAN-Gateway! Die Bitte an den Herrn Langhammer, die bei mir vorhandene Konstellation zu "überdenken"!!! Stört die "alte CCU2" trotz Aufspielen der Gateway-Software irgendwie den Verbindungsaufbau der neuen CCU3 zu RS485-LAN-Gateway?? Ich darf niemals die Gateway-CCU2 vor(!!!) der CCU3 in Betrieb nehmen, weil die CCU3 dann keine Verbindung zum RS485-LAN-Gateway aufbaut!! Das ist schon "nervig"!! Gibt es seitens des CUxD-Entwicklers einen Tipp???
MfG R. Schmidt

mpcc
Beiträge: 493
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von mpcc » 08.10.2018, 14:14

Hi

bevor Uwe sich sicher dazu äußert fällt mir folgendes ein :

Die IP Adressen passen , d.h. da ist nix doppelt fest vergeben ?

Kannst du dem RS485-LAN Adapter mal eine andere IP vergeben als er vorher in der CCU2 hatte ?!
Vielleicht laufen in der CCU2 doch noch Sachen in Richtung RS485 Gateway die eigentlich nicht laufen sollten.
Das würde mit einer anderen IP des RS485 Gateways zu checken sein ...
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3743
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von uwe111 » 08.10.2018, 14:26

toli57 hat geschrieben:
08.10.2018, 10:55
Stört die "alte CCU2" trotz Aufspielen der Gateway-Software irgendwie den Verbindungsaufbau der neuen CCU3 zu RS485-LAN-Gateway??
Wie lauten die IP-Adressen Deiner Geräte?
Prüfe mal bitte, ob noch andere Prozesse auf Deiner CCU2 aktiv sind. Dazu poste am besten einfach mal die Ausgabe nach Aufruf der Prozessliste über die CUxD Service-Seite.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 15:57

Hallo!
Hinweis: Situation ist "repeatable: Sobald ich nach einem CCU3-Restart die CCU2 vom Strom trenne, verbindet sich die CCU3 sauber zum HM-RS485-Wired-Gateway.

IP-Adressen sind im Netzwerk generell fest vergeben, auch die, die über DHCP vergeben werden:
CCU3: 192.168.0.5/ CCU2-Gateway: 192.168.0.8
... und hier nun die Prozessliste:
PPID PGID PID TT USER VSZ STAT RSS COMMAND
0 1 1 ? root 2380 S 672 init
0 0 2 ? root 0 SW 0 [kthreadd]
2 0 3 ? root 0 SW 0 [ksoftirqd/0]
2 0 4 ? root 0 SW 0 [kworker/0:0]
2 0 6 ? root 0 SW 0 [rcu_kthread]
2 0 7 ? root 0 SW< 0 [khelper]
2 0 8 ? root 0 SW 0 [kdevtmpfs]
2 0 9 ? root 0 SW< 0 [netns]
2 0 10 ? root 0 SW 0 [sync_supers]
2 0 11 ? root 0 SW 0 [bdi-default]
2 0 12 ? root 0 SW< 0 [kintegrityd]
2 0 13 ? root 0 SW< 0 [kblockd]
2 0 14 ? root 0 SW< 0 [rpciod]
2 0 15 ? root 0 SW 0 [kworker/0:1]
2 0 16 ? root 0 SW 0 [kswapd0]
2 0 17 ? root 0 SW 0 [fsnotify_mark]
2 0 18 ? root 0 SW< 0 [nfsiod]
2 0 19 ? root 0 SW< 0 [crypto]
2 0 24 ? root 0 SW 0 [mtdblock0]
2 0 25 ? root 0 SW 0 [mtdblock1]
2 0 26 ? root 0 SW 0 [mtdblock2]
2 0 27 ? root 0 SW 0 [mtdblock3]
2 0 28 ? root 0 SW 0 [mtdblock4]
2 0 29 ? root 0 SW 0 [mtdblock5]
2 0 30 ? root 0 SW 0 [mtdblock6]
2 0 31 ? root 0 SW 0 [mtdblock7]
2 0 32 ? root 0 SW 0 [ubi_bgt0d]
2 0 33 ? root 0 SW 0 [ubi_bgt1d]
2 0 34 ? root 0 SW 0 [kworker/u:1]
2 0 37 ? root 0 SW< 0 [deferwq]
2 0 38 ? root 0 SW< 0 [devfreq_wq]
2 0 43 ? root 0 SW 0 [ubifs_bgt1_0]
2 0 81 ? root 0 SW< 0 [eq3spi.0]
2 0 88 ? root 0 SW 0 [file-storage]
2 0 91 ? root 0 SW 0 [khubd]
1 106 106 ? root 2464 S 708 /usr/sbin/crond
1 110 110 ? root 2380 S 484 /sbin/syslogd -m 0
1 112 112 ? root 2380 S 512 /sbin/klogd
1 115 115 ? root 2908 S 1168 /lib/udev/udevd -d
1 134 134 ? root 2248 S 280 watchdog -t 30 /dev/watchdog
2 0 139 ? root 0 SW 0 [kworker/u:2]
115 115 141 ? root 2904 S 804 /lib/udev/udevd -d
115 115 142 ? root 2904 S 808 /lib/udev/udevd -d
1 149 149 ? root 2380 S 612 udhcpd -S /etc/udhcpd.usb0.conf
2 0 158 ? root 0 SW 0 [mmcqd/0]
1 269 269 ? root 2380 S 220 udhcpc -x hostname enocean-Gateway -V eQ3-CCU2 -b -s /bin/dhcp.script
1 274 275 ? root 1976 S 540 /usr/sbin/ifplugd -i eth0 -fI -u0 -d10
1 45 302 ? root 3736 S 1216 /bin/eq3configd
1 45 303 ? root 3712 S 1144 /bin/ssdpd
1 293 313 ? root 3824 S 1224 ntpclient -h ntp.homematic.com -l
1 318 319 ? root 4872 S 1664 /usr/sbin/lighttpd -f /etc/lighttpd/lighttpd.conf
1 328 328 ? root 4288 S 1096 /usr/sbin/sshd
1 344 344 ? root 3400 S 888 /usr/local/addons/cuxg/cuxd
1 45 362 ? root 2380 S 636 {tty2tcp} /bin/sh extra/tty2tcp start ttyAPP1 57600 54321
1 45 364 ? root 2380 S 624 {tty2tcp} /bin/sh extra/tty2tcp start ttyUSB0 57600 54322
1 372 373 ? root 4700 S 1196 /usr/sbin/lighttpd -f /etc/lighttpd/lighttpd_ssl.conf
362 45 416 ? root 2620 S 804 /usr/local/addons/cuxg/extra/socat tcp-l:54321,reuseaddr file:/dev/ttyAPP1,nonblock
1 424 424 ? root 3776 S 912 /bin/hs485dLoader -l 5 -dw /etc/config/hs485d.conf
424 424 426 ? root 4864 S 1728 /bin/hs485d -l 5 -g -i 0
1 440 442 ? root 4392 S 1512 /bin/multimacd -f /etc/config/multimacd.conf -l 5
1 45 459 ? root 3968 S 1460 /bin/hss_led
1 484 484 204,64 root 2384 S 616 /sbin/getty -L ttyAMA0 115200 vt100
1 485 485 247,0 root 2384 S 592 /sbin/getty -L ttyGS0 115200 vt100
2 0 788 ? root 0 SW 0 [flush-179:0]
364 45 790 ? root 2248 S 396 sleep 10
319 318 792 ? root 1948 S 612 /www/addons/cuxg/index.ccc
792 318 793 ? root 2380 S 528 sh -c ps -o ppid,pgid,pid,tty,user,vsz,stat,rss,args 2>&1
793 318 794 ? root 2468 R 756 ps -o ppid,pgid,pid,tty,user,vsz,stat,rss,args

toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 16:19

... Sorry ... habe eben gerade den Vorschlag von mpcc (Marko???) gelesen und realisiert: Funktioniert! Habe die IP-Adresse des RS485-LAN-Gateways auf eine bisher noch nie vergebene geändert ... CCU3 restartet ... funzt!!! Jetzt lies sich auch der Sicherheitsschlüssel ändern, was mir bisher - seit Jahren (unabhängig von CCU2/ CCU3 etc) - noch nie gelungen ist!

toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 16:20

Ergänzung: So etwas sollte aber doch "eigentlich" nicht sein, oder???

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3743
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von uwe111 » 08.10.2018, 17:20

toli57 hat geschrieben:
08.10.2018, 16:20
Ergänzung: So etwas sollte aber doch "eigentlich" nicht sein, oder???
Nein, natürlich nicht.
toli57 hat geschrieben:
08.10.2018, 15:57

Code: Alles auswählen

1 424 424 ? root 3776 S 912 /bin/hs485dLoader -l 5 -dw /etc/config/hs485d.conf
424 424 426 ? root 4864 S 1728 /bin/hs485d -l 5 -g -i 0
Vermutlich liegt die Ursache daran, dass der Dienst für das RS485-LAN-Gateway nach der AddOn-Installation noch im Hintergrund läuft.
Bis zu einem Update hilft es, vor der AddOn Installation das RS485-LAN-Gateway in der CCU2 zu deaktivieren.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 17:50

Hallo!
Ja, so "etwas Ähnliches" hatte ich mir schon gedacht!!! Aber eine kleine Hilfe benötigen Dummies wie ich trotzdem zum Thema: "RS485-LAN-Gateway auf CCU2 deaktivieren"??? How to (ohne WEBUI) do??????

mpcc
Beiträge: 493
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von mpcc » 08.10.2018, 18:19

In der CUxD Gatewaysoftware -> Service -> den CUxD Gateway noch mal deinstallieren
Dann startet wieder die WEBUI - RS485 deaktivieren
Dann CUxD Gatewaysoftware wieder installieren.

Aber mit der geänderten IP würde es ja auch gehen bis Uwe einen Fix gemacht hat.

Gruss Marco
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

toli57
Beiträge: 12
Registriert: 07.10.2017, 19:40

Re: Problem mit CCU2 als enocean-Gateway

Beitrag von toli57 » 08.10.2018, 19:58

Danke für den blitzschnellen Support durch Uwe und dich, Marco (Name diesmal hoffentlich richtig geschrieben ... Sorry!) ... ich warte auf den Fix ... wünsche noch einen schönen Herbst-Abend ...
Gruß Roland

Antworten

Zurück zu „CUxD“